1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Hansen, 2. September 2005.

  1. Hansen

    Hansen Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Anzeige
    Der Satellitenbetreiber SES Astra will in Zukunft die Ausleuchtzonen, auch Spots genannt, verringern. Das Ziel ist es, Programme auf Teile von Ländern und Staaten zu begrenzen. Somit könnte ein Programm eben nicht mehr europaweit empfangbar sein.

    Hier könnte z.B. das Programm von Premiere nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu empfangen sein, in Spanien dann aber durch die Verringerung der Ausleuchtzone eben nicht mehr.

    Diese regionalen Beams können problemlos elektronisch geschaltet werden, auch dann, wenn der Satellit sich bereits in seiner geostationären Umlaufbahn befindet.

    GH
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    Quelle?

    Wenn ja, wär das super. Dann hört endlich das Geglotze im Ausland auf unsere Kosten auf.
     
  3. Hansen

    Hansen Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    das war doch schon mal geplant! nur ist der sat dann abgestürzt! soweit ich mich erinnere war das der astra 1k (bitte berichtigen wenn falsch).

    nur kommt mir die meldung bei tvinfo etwas eigenartig vor. noch vor einigen monaten hat ses gesagt, dass sie keine solchen sats mehr bauen wollen.

    bei der meldung ist auch KEINE quelle für die meldung angegeben! auch habe ich sonst in den letzen tagen keine meldungen von ses zu diesen thema gelesen. (auch auf der hp ist diesbezüglich nichts zu finden)

    halbwegs aktuelle meldung ist über dem bau von astra 1m und der soll nach angaben (http://www.ses-astra.com/market/deutschland/download/ASTRIUM%20210705.pdf) ganz europa ausleuchten (keinen angaben über spotbeams)

    johanns

    @wolf das ist natürlich total falsch! die gez würde um keinen einzigen cent billiger werden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2005
  5. babis-gap

    babis-gap Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Garmisch
    Technisches Equipment:
    Manhattan 9900 analog+Positioner, Echostar 2110 Viaccess,
    Humax PVR 9700, Modulen Viaccess, Aston, Irdeto, Alphacrypt TC
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    Ja es war ser Astra 1A mit spot nur für Spanien.
    Schlechte Nachticht...........

    Grüsse Babis
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    Eben und was viel wichtiger ist wir könnten keine Programme aus unseren Nachbarländern mehr sehen.
     
  7. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    astra1 a sicher nicht!

    habe gerade nachgeschaut es war astra 1k der speziellen spot für spanien hatte. dieser ist aber beim start abgestürzt.

    astra 2d auf 28° hat einen spot der auf england gerichtet ist.weis jemand ob astra 2c (derzeit auf 19°, soll nach start von 1m 2008 auf 28° ebenfalls die möglichkeit hat einen englandbeam zu machen?

    was meinst du mit schlechte nachricht?

    johannes
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    das ist nicht total falsch. wir zahlen die ausländer gucken. entweder die zahlen genauso oder wir schränken es ein bzw lassen es einschränken.

    Ob es dadurch nun günstiger wird oder nicht.
     
  9. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    Das ganze wäre nur mit zusätzlichen (neuen) Satelliten vorstellbar, oder wie will man nachträglich die Abstrahlung bestehender Antennen stärker bündeln?
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Ausleuchtzonen des Astra Satellitensystems in Zukunft geringer

    Wie oft muss dieser Schwachsinn noch wiederholt werden? Ziel muss es sein das alle freiempfangbaren Programme in Europa tatsächlich EU-weit empfangbar sind und alle PayTV Sender auch europaweit abonnierbar sind.
     

Diese Seite empfehlen