1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Ausblick] Sky-Quartalszahlen am Donnerstag - Anleger gespannt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sky Deutschland hat Ende 2010 mit deutlichen Abonnentenzuwächsen die Kursfantasien der Anleger beflügelt. Ob der positive Trend anhält, stellt sich am Donnerstag heraus, wenn das Unternehmen seine Zahlen für das erste Quartal vorlegt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [Ausblick] Sky-Quartalszahlen am Donnerstag - Anleger gespannt

    Nicht nur die Anleger, auch wir hier im Forum...
     
  3. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.924
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: [Ausblick] Sky-Quartalszahlen am Donnerstag - Anleger gespannt

    Wenn die Zahlen schlecht sind, werden halt wieder Angebote rausgehauen.
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [Ausblick] Sky-Quartalszahlen am Donnerstag - Anleger gespannt

    Die Frage ist aber, wie man "schlecht" definiert. Sky vergleicht ja mit dem Vorjahresquartal, also mit Q1/10. In Q1/10 gab es sage und schreibe 1.000 Nettoneukunden. das wird man wohl kaum unterbieten. Also ist das ganze per sé schon mal "besser". Aber im Vergleich zu dem, was man eigentlich bräuchte, um den Break-Even zu erreichen (100.000-125.000 Nettoneukunden) kann das Quartal eben doch nur schlecht sein...
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [Ausblick] Sky-Quartalszahlen am Donnerstag - Anleger gespannt

    Sullivan sagt doch nicht mehr wann der Break Even ansteht. Daher können die Analysten auch nicht mehr wirklich ihm was anhängen und die Quartale schlecht bewerten. Wenn am Do dann weiß ich 40.000 Nettoneukunden gemeldet werden, wird das erstens gefeiert, weil 39.000 mehr als im 1. Q 2010 und Sky weiter wächst und wächst und wächst. Wer wie ich mit ca. 3,7 Millionen Abonnenten für den Break Even kalkuliert, der kann sich das einigermaßen hochrechnen, wann es linear betrachtet dann so weit wäre. Alle anderen freuen sich halt nen Loch in Bauch dass Sky ohne Ende wächst und ein neues Wirtschaftswunder ansteht.
     
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [Ausblick] Sky-Quartalszahlen am Donnerstag - Anleger gespannt

    Nun, ganz realistisch wäre bei dem Kundenansturm bei sky ein 10 Jahresplan um die schwarze 0 zu erreichen. Vorausgesetzt, es geht mit den Neuabschlüssen so weiter wie im letzten Jahr - was ich persönlich nicht glaube. Denn selbst wenn sie in den nächsten Jahren die 3 Millionen knacken sollten - in den schwarzen Zahlen sind sie noch lange nicht. Damit Papa Murdoch in Deutschland überhaupt jemals sein Geld wieder sieht, sollten sie schon mal mit 20 bis 25 Jahre kalkulieren. Und das wird wohl eher nicht der Fall sein - zumindest nicht bei angelsächsischem Finanzgebaren. Und vor allem, wie sieht die Film- und Sportlandschaft dann aus?
    Ich gebe unter den jetzigen Rahmenbedingungen der News Corp. max. noch 2 bis 3 Jahre. Wenn bis dahin noch keine richtigen Gewinne fließen ist der Spuk vorbei und es wird entweder dunkel oder der Name ändert sich mal wieder.

    Juergen
     

Diese Seite empfehlen