1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Fishb0ne, 2. August 2004.

  1. Fishb0ne

    Fishb0ne Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    292
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    weiss vielleicht jemand, ob KabelBw irgendwann das Netz in Stuttgart (und BB/ES) modernisieren wird? Alle angrenzenden Landkreise werden moderniesiert... sogar die letzten Käffer, aber die Landeshauptstadt bleibt verschont...
    weiss jemand was genaueres?

    PS: Kann man eigentlich mit einer Hausantenne SF 1+2 im südlichen Zipfel von BB empfangen? Wenn ja auf welchem Kanal? (Hausantenne, die auf dem Hausdach steht, keine Zimmerantenne)
     
  2. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.933
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    also stuttgart ist ein kompliziertes Pflaster, da dort die KFS (Kabel Fernsehen Stuttgart) zuständig ist.
    Esslingen soll 2005 irgendwann kommen. Planungen werden erst im November für 2005 gestartet so wie es ausssieht.
    Es heißt also abwarten ;)
     
  3. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    Hallo FishbOne,

    Man kann zumindest SF1 auf CH07 vom Säntis empfangen, wenn Du nicht ganz im Tal wohnst oder den Schönbuch Buckel vor der Nase hast. Ich habe schon bei einigen Häusern im Böblinger Raum eine VHF Antenne Richtung Süden für SF1 gesehen - oftmals mit direkt an der Antenne angebrachtem Kanal-Vorverstärker.

    SF2 sendet auf CH34 vom Säntis. Bei mir ist es aber so, dass SF1 einfacher zu bekommen ist als SF2, könnte aber auch an der Zimmerantenne liegen mit der ich das Outdoor bzw. am Dachfenster probiert habe - generell ist halt UHF etwas problematischer als VHF beim Fernempfang.

    Je grösser der Gewinn in db bei der Antenne ist, meist aber auch dann die Länge und das Gewicht - aber auch die Ausrichtbarkeit - desto besser lassen sich Störungen noch ausblenden und das Maximale sich noch rausholen.

    Du kannst ja mal da schauen:

    VHF z.B.
    http://www.konni-antennen.de/html/vhf_antennen.html
    VHF14 müsste ganz okay sein

    UHF z.B.
    http://www.konni-antennen.de/html/uhf_antennen.html
    Die SX43 wäre wohl ein guter Kompromis, da sie "nur" 125cm lang ist
    oder doch die SX91?

    Und dann noch ein guter Verstärker oder ein spezieller kanalspezifischer Verstärker.
    Vielleicht gibts auch in Ebay was, oder man erwischt irgendwo eine noch gute Dachantenne bei einem Abbruchhaus oder Leuten die sie abmontieren.

    Wenn man sich das ernsthaft überlegt ist es durchaus ok, zuerst mal mit nem Portabel TV und ner etwas besseren Zimmerantenne / Verstärker oben am Hausdach zu testen, es sollte wenigstens ein vergrieseltes Bild reinkommen, wenn man nachher mit richtiger Antenne noch was brauchbares möchte.

    PS: Am besten wäre wenn Du oben am Schönaicher First wohnen würdest:)
    Dann könntest Du mit VHF/UHF gen Süden folgendes empfangen: SF1/SF2/BR3 und evtl. sogar ORF2 (ORF1???)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2004
  4. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.933
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    Korrektur
    SF2 sender auf K31 nicht K34 !!!!
     
  5. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    Momentan ist für 2005 nur der Ausbau von Weinheim an der Bergstrasse geplant, :cool: ansonsten ist bis jetzt für nächstes Jahr nichts geplant. :mad:

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  6. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    ähm jaaa, hab mich vertan, aber meinte schon K31!
    :p
     
  7. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    auf k34 vom säntis kommt wohl mal das dvb-t-paket der srg drauf, wenn es denn mal umgesetzt wird (was in Planung ist).
    Die analoge Abschaltung in der Schweiz geschieht nicht vor 2010, wie auf der Homepage der SRG zu erfahren ist.
     
  8. Fishb0ne

    Fishb0ne Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    292
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    Nach welchem Prinzip speist KabelBW die Sender ein? Ich meine, während man in Reutlingen den franz. Sender RTF1 im Kabel rein kriegt, ist RTF1 in Herrenberg z.b. nicht drin, und dass, obwohl RT runde 30 km weiter weg ist von Frankreich.

    Herrenberg-Frankreich 100km
    RT-Frankreich 130km

    Ist das logisch?

    Die Schweiz ist auch nur 110km entfernt, trotzdem ist nur SF1 drin, während Mannheim beide reinbekommt.

    ORF müsste auch machbar sein, mehr als 150km sind es nicht bis zur österreichischen Grenze.

    Versteh das einer wer will, ich verstehe es jedenfalls nicht.
     
  9. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    Haaaalt!

    Also erstens: RTF.1 ist nicht RadioTelevision France oder so ähnlich, sonder ReutlingerTübinger Fernsehen www.rtf1.de , also nichts mit France :)

    Zweitens: Die Empfangbarkeit wird v.a. durch die Kopfstelle bestimmt und ist nicht unbedingt repräsentativ für alle Orte die dranhängen was die Ortsüblichkeit angeht.

    Reutlingen/Tübingen hängen da irgendwo an der Alb noch mit dran, von daher auch ORF2/SF1/SF2 die man ja ab der Albhochfläche absolut problemlos empfängt. Glück für die die im Tal wohnen und es sonst nie hätten :)

    Esslingen/Waldenbuch bis zum Schönbuch hängt an Stuttgart, was nicht immer repräsentativ ist und vor Ort geht oft wesentlich mehr Richtung Süden (dafür oft auch weniger Richtung Norden als vom Frauenkopf).

    Bei Herrenberg/BB bin ich mir nicht sicher, scheint wohl irgendwo anders dranzuhängen, ist aber rel. "ortsüblich", muss also irgendwo in der Nähe sein, aber nicht die Alb.

    Ich habe auch das "Pech" dass erst der nächste Ort am Tübinger Kabel hängt und wir noch an Stuttgart, zumindest für SF und ORF wäre Tü natürlich wesentlich besser.


    Zu SF2 muss man auch noch sagen, dass SF1 eben seit den Kabel-"Pionier"Zeiten Mitte der 80er Jahre im Kabelnetz drin ist, damals gabs noch kein SF2, also hat SF2 diesen Bonus nicht. SF1 hat sich halt so gehalten (fast schon Gewohnheitsrecht), war oft auch in der Region das einzige Programm das man als Antennenzuschauer in den 80ern zusätzlich zu ARD/ZDF/SW3 empfangen konnte mit ner weiteren VHFIII Yagi.

    SF/ORF digital im ausgebauten Kabel ist ein schönes Pro-Kabel Argument. Sogar eines der Letzten ..., wobei meine Meinung ist dass das auch im nicht ausgebauten Kabel auf einem freien Kanal genauso sein könnte. Aber leider ist da wohl nichts drin, ausser Kabel-D Fischen. Und leider hängen Kabelnetze generell den terrestrischen Möglichkeiten um Jahre hinterher, das hat schon seit Ende der 80er Tradition. Könnte da viele Beispiele aus dem Radio und TV Bereich nennen :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2004
  10. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: Ausbau von S/ES/BB irgendwann geplant??

    Yeah :D

    aber ein Techniker hat zu mir gesagt, dass die Modernisierung schon dieses Jahr fertig sein soll; Weinheim wäre bereits zum größten Teil modernisiert, man müsste nur die Sender aufschalten....naja mal hoffen dasses stimmt ;)
     

Diese Seite empfehlen