1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ausbau der DSL-Alternative LTE geht zügig voran

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Ausbau der DSL-Alternative LTE kommt einer aktuellen Analyse zufolge zügig voran. Bereits 13,3 Millionen Haushalte könnten den mobilen Hochgeschwindigkeitsstandard bereits nutzen. Mit LTE sollen Angebote wie IPTV auch in von DSL oder Kabel unversorgten Gebieten ermöglicht werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.737
    Zustimmungen:
    1.023
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ausbau der DSL-Alternative LTE geht zügig voran

    IPTV und Datenlimit von 10 GB ?

    Das wären gut 4h Pro7 dann ist das Limit voll.
    Oder ist IPTV Traffic frei ? und wird nicht gewertet ?
     
  3. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ausbau der DSL-Alternative LTE geht zügig voran

    LTE ist für die meisten Nutzer unbrauchbar solange das Datenlimit nicht fällt, und mal ehrlich 10Gb sind nichts!
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.285
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ausbau der DSL-Alternative LTE geht zügig voran

    Wenn ich in einem Gebiet wohnen würde, wo LTE/UMTS mir die einzigste Möglichkeit bieten würde, schnell ins Netz gehen zu können, würde ich das damit verbunde "Volumen ohne Drossel", nicht für Rundfunk-und Fernsehzwecke sinnlos "verbraten". Für dies muss dann Sat reichen. Ganz einfach.

    Aber die includierten Volumen von 10-30 Gb, können in der Tat recht wenig sein.... Und teuer ist dies auch noch.
     

Diese Seite empfehlen