1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aus XXP wird Dmax

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von PC Booster, 29. Juni 2006.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.698
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    Aus XXP wird DMAX - Sender bleibt im Free-TV auf Astra
    Discovery Networks Deutschland startet im September 2006 den neuen Fernsehkanal DMAX. Das Programm folgt auf den TV-Sender XXP, den das Unternehmen zu Beginn dieses Jahres erworben hat. Als Factual-Entertainment-Sender richtet sich DMAX laut eigenen Angaben am Lebensstil und den Interessen männlicher Zuschauer zwischen 20 und 49 Jahren aus. Der neue Sender steht für klare Meinungen und gewährt mit einer eigenständigen, frischen Perspektive interessante Einsichten in die Gegenwart, die zum Nachdenken anregen.

    Das Programm umfasst eine breite Palette von deutschen und international produzierten Inhalten, darunter Hintergrund-Reportagen und Dokumentationen, Pop-Science- und Lifestyle-Formate, Talkshows, Real-Life-Shows, Motorsport und Outdoor-Reportagen. In der deutschen Senderlandschaft will DMAX eine einzigartige Stellung als einziger Free-TV-Sender mit einem Fakten-basierten Unterhaltungsprogramm einnehmen. Der Sender wird über Satellit Astra und im Kabel ausgestrahlt. Keine Angaben machte Discovery dazu, ob über beide Verbreitungswege im digitalen Bereich künftig eine Grundverschlüsselung vorgesehen ist.

    Für die Programmentwicklung von DMAX sind signifikante Investitionen vorgesehen, zum einen in lokal produzierte Inhalte, zum anderen in den Erwerb von deutschen und internationalen Programmformaten. Im laufenden Jahr sollen etwa 70 Prozent des Programmbudgets für deutsche Produktionen aufgewendet werden. Für den Zeitraum ab Sendestart im September bis zum Ende des Jahres sind mehr
    als 1.000 neue Programmstunden eingeplant. www.dmax.de / www.xxp.de / www.discovery.com


    Do, 29. Jun 2006 10:27:49


    Quelle: satnews.de
     
  2. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Aus XXP wird Dmax

    Ich fordere hier, sofort und sehr nachdrücklich engste Koorperation zwischen den Astra-Verschlüsselern und DMAX!

    Wenn die Programmgestalter von XXP hier mitlesen: Jungs, das war gute Arbeit!
     
  3. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Aus XXP wird Dmax

    das ist genau das was ich nie vermisst habe da dies jeden Tag auf RTL & Co gesendet wird. Na ja was solls, wieder einer weniger. Dienstags war auf XXP immer Geschichte Thema, meistens aus dem 2. Weltkrieg, sehr interessant.
    Selbst wenn die ihre Bezahlplattform starten wird wohl für mich nichts dabei sein.
     
  4. SendungmitMaus

    SendungmitMaus Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    TF3000CI
    Gibertini 100cm Multifeed
    28,2° - 23,5° - 19,2° Ost
    Digidish 33
    5° West
    Kabel Digital Home - sky Freesat
    AW: Aus XXP wird Dmax

    Schade! XXP war mal ein wirklich guter (der einzig sehbare kommerzielle) Sender. Ist aber zunehmend verkommen und versendet jetzt Discovery Channel Archivmaterial. Bald eine wunderbare Werbeplattform für die Discovery-Bezahlsender auf Premiere...:rolleyes:

    Hätte auch lieber den Mix aus Spiegel TV, Nachrichten, Interviews, Reportagen, also schlicht gutem no-frills TV beibehalten. Die Geschichte-Abende waren wirklich gut, da stimm ich zu.

    Für gutes Fernsehen muss man etwas bezahlen. GEZ, und wem das nicht reicht dann halt noch KD Home mit SPIEGEL TV und History Channel. Da läuft die Soß weiter.
     
  5. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Aus XXP wird Dmax

    Also Discovery fängt an zu nerven. Erst mal die 3 Kanäle in Premiere Theme, dan der HD Kanal, der allerdings gut ist. Dazu dann noch das Fenster bei RTL2, Kabel1 und XXP.
     
  6. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Berlin
    AW: Aus XXP wird Dmax

    Willkommen zum nächsten "Call-IN-Jamba-Trash-TV."- Sender. :eek:
    Wieder ein guter Sender weniger.....:eek:
    gruß spaceman
     
  7. Jägermeister

    Jägermeister Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    539
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2006

Diese Seite empfehlen