1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SirTurbo, 27. September 2010.

  1. SirTurbo

    SirTurbo Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich muss Euch mal um Hilfe bitten.
    Bin nicht ganz unbeleckter Amateur und hab schon seit ewig auch mit SAT rumgebastelt. Bin jetzt aber an meinen Grenzen angelangt.

    Bekannte (Hausbesitzer) hatten mich angesprochen weil ihr Receiver verkurbelt war. Gab nicht mal mehr im Netz eine Anleitung, also hab ich gefragt ob der Receiver direkt an der Schüssel hinge oder was dazwischen sei. Antwort "direkt", also meine Frage wie es mit nem digi-rec. wäre (mal testen ob der lnb digitauglich).
    Alte D-Box drangehängt, tat. Ok... Alles eingestellt, dachte das wars.
    Heute wurde er angesprochen von der Mieterin im Erdgeschoss, sie hätte kein ARD etc. mehr...

    Ich erstmal hmmm, kann gar nicht sein... auusssser... der Rec. hängt eben nicht direkt an der Schüssel...
    Nochmal nachgefragt ob da nicht doch eine box... ahja, doch...*grummel Hingefahren, angeschaut.

    So, genug geschnackt - zur Sache:
    Vorhanden ist ein Universal-Twin-LNB Vivanco STL UT3B (anhand der alten Verpackung^^) sowie ein Multi-Schalter MS 5034 von LaSAT/loSAT(?).

    So wie es aussieht gehen derzeit 2 Kabel nach unten - 1 Kabel für jede Etage. 1 weiteres in die Dachwohnung, aber ungenutzt (Kinder ausser Haus). Am einen Kabel hängt jetzt die dbox1, am anderen Kabel mW 2 analoge Receiver hintereinander, bin aber nicht ganz sicher (Hörensagen bisher).

    Seitdem der analoge Receiver durch die DBox ersetzt ist, fischt der digitale dem analogen wohl die Polarität weg?
    Wenn der digitale jedenfalls in Betrieb ist fehlen dem analogen die Hälfte der Sender.

    Sooo... kommen wir zum Interessanten.
    Lösungsmöglichkeiten?

    1) Ich ersetze den Twin durch einen Quattro, ziehe 2 zusätzliche Strippen und ersetze den Multiswitch durch einen mit mind. 4/x. Die sauberste Lösung.
    Finanziell zu stemmen - allerdings begrenzt praktisch weil Schüssel ganz oben auf dem Spitzdach, mies ranzukommen...

    2) Ich verbinde die 2 Kabel die derzeit wirklich genutzt werden direkt mit dem Twin (Verbinder ins Kabel) und spare mir den Aufwand - dann hat jede der derzeit benutzten Etagen eine direkte Verbindung zur Schüssel, müsste dann wohl nur noch den/die analogen Receiver neu einstellen?

    3) Ich ersetze den Twin durch einen Quad, verbinde die Kabel nach unten entsprechend ohne extra Multiswitch wie bei 2, aber kann auch die Dachwohnung versorgen. Problem: siehe oben, die Schüssel.

    4) Ich lasse den Twin, wechsel den Multischalter und bestücke nur die Highband-Eingänge. Gäbe die meisten Kanäle für digitale Empfänger, fällt aber aus weil dann nix mehr mit analog in der Mieterwohnung ist.

    Hab ich ne Möglichkeit vergessen? Dann her damit^^

    Die am Wenigsten aufwändige Lösung wäre ja die 2...
    Zumal bei dem sch* Wetter...
    Übergangwiderstände am Verbinder sollten hoffentlich nicht sooo krass ausfallen und den Empfang verderben?
    Da dann beide Wohnungen ihren "eigenen" Zugang zum Twin-LNB haben dürften die sich ja nicht mehr ins Gehege kommen?
    Wie ist das, wenn die (analoge) Mieterin wirklich an einem Kabel zwei Empfänger betreibt... Kann es sein, daß das mit dem Multiswitch ging und "direkt" nicht mehr geht? Und wie wäre das, falls ich nen Multi mit 4 Eingängen und Quattro nehmen würde?

    Wäre nett wenn Ihr mir ein paar Anmerkungen/Verbesserungen verpassen könntest - ich hab keine besondere Lust, mich da zum Deppen zu machen. Am Liebsten würde ich ja die dbox abbauen, ins Lager werfen und doch noch nen analogen Receiver organisieren... Aber jetzt haben sie sich an die box gewöhnt... und 2012 soll ja eh die Umstellung kommen?

    Grüsse und Danke.
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    1.524
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    "2" ist eine schnelle und einfache Übergangslösung. Wenn du Ruhe haben willst dann musst du wohl oder übel "1" machen noch zwei Leitungen ziehen und das LNB tauschen, alles andere ist Flickkram und du wirst regelmäßig an irgendwelche Grenzen stoßen.

    Klaus
     
  3. SirTurbo

    SirTurbo Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Hmm, ok, das sehe ich (leider^^) auch so, je länger ich darüber nachdenke...

    Also sehe ich zu, daß ich erstmal den Spass "direkt" verbinde damit wieder beide Wohnungen SAT haben ohne sich in die Suppe zu spucken.

    Und mittelfristig muss ich dann wohl mal wen aufs Dach jagen^^ Hab auch schon ne günstige Quelle (Händler) für nen gebrauchten aber neuwertigen Multi zusammen mit nem Quattro gefunden und Kumpel hat wohl noch Kabel rumliegen (ich sicher auch, nur finden ist immer die Frage^^).

    Dann danke ich schon mal für die Hilfe.
    Falls sich aber noch wer äussern möchte - vielleicht sogar noch Fehler in den Gedankengängen findet - der möge dies bitte tun. Ich bin für jede Anmerkung dankbar.

    Grüsse.
     
  4. SirTurbo

    SirTurbo Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    So, mal ne kurze Rückmeldung.
    Hab heute morgen angerufen: sind da wirklich nur 2 Kabel in Benutzun? Ja!
    Ok, F-Buchse-Buchse eingesackt, hingefahren... mir die Kabel noch mal genauer angeschaut... tja, 1 Kabel Dachwohnung - egal, 2 Kabel durch Rohr nach unten - ok. Und 1 Kabel geht direkt in die Wand nach unten...
    Grummel...

    Naja, ich hab erstmal Lösung 2 gewählt, hat die Wohnung unten erstmal nur einen Anschluss zur Verfügung.

    Jetzt bin ich gerade noch am Grübeln ob ich nen Quad oder nen Quattro nehme mit extra Multischalter...
    Aber ich werde wohl die Multischalter-Lösung nehmen... Nach dem ganzen hin und her gefahre will ich die nächsten Jahrzehnte wenn nix defekt ist höchstens noch Kabel zusätzlich anstecken...
    Edit:
    So, Rücksprache genommen.
    Es wird ein Quattro mit 5/8er Multiswitch. Endlich mal wieder bei Pollin bestellen;)
    Danke an Alle:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2010
  5. SirTurbo

    SirTurbo Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Ich häng´ mich einfach mal an meinen alten Fred dran...

    Hat jemand von Euch schon mal den einfachen Quattro von Pollin verbaut?

    Ich hab am Sonntag den Quattro anbauen lassen (Dach nicht meine Art von Arbeit) und den Multiswitch unters Dach getackert....

    Leider funzt nicht wirklich viel...

    Die dbox1 (dvb2000) an der einen Leitung wollte (fast) alle Sender (sport1 zb auf V-high wollte nicht) - die analogen Receiver in der unteren Wohnung brachten max. noch verrauschten Ton (Wohnzimmer) oder nen gerade mal zu ahnendes Bild (Schlafzimmer).
    Jetzt werkelt die dbox unten im Wohnzimmer und oben ein skymaster vom Baumarkt. Wobei ich dem skymaster das werkeln auch erst beibringen musste: Die Sender sind Polaritäts-getauscht und leicht in der Frequenz verschoben.
    Das mit den analogen... keine Ahnung... andere Wohnung. (alte Frau, nicht unbedingt der Mensch um an Technik zu basteln) Und ohne OSD... Receiver für Leute die keine Hobbies haben^^

    Ich hab von Pollin den Quattro Universal Quatro-LNB - Antennentechnik - SAT-Technik - LNBs - Pollin Electronic GmbH und den Multischalter 5/8 aus dieser Serie: SAT-Multischalter - Pollin Electronic GmbH

    Hat jemand die Dinger schon mal verbaut? Vor allem den LNB? würde mich nicht wundern wenn die Beschriftung falsch wäre oder so, die ist nur aufgeklebt...

    Oder irgendeine andere Idee woran es liegen könnte, daß die Sender "falsch" liegen?

    Danke.

    Edit: achja, hab heute noch mal die Kabel durchgemessen und die Anschlüsse kontrolliert...
    kein Kurzer, kein Kabelbruch, lt. Beschriftung passend konnektiert
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.251
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Hast du LNB Ausgänge mit Multischalter Eingängen richtig verbunden?
    LH-->LH,LV-->LV,HH-->HH,HV-->HV.
     
  7. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Weil's neulich mal vorkam: Ist der LNB mit den Kabeln nach unten verbaut? Nicht, dass die 90° seitlich herauskommen: Dann hättest du in der Tat vertauschte Polarisation.

    Gruß
    th60
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2010
  8. SirTurbo

    SirTurbo Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Jupp, die Kabel sind nach unten...
    Hab meinen Hiwi^^ angehalten, den corpus des lnb möglichst senkrecht nach unten zu packen bzw. den Pfeil auf der Gegenseite nach oben zu tun.
    Schien mir alleine Bauhausmässig Sinn zu machen (Form follows fuction - wäre ja unsinnig die Kabel waagerecht oder nach oben zu tun damit der Regen möglichst viel Chancen hat...)

    Der Pollin-lnb hat nen Aufkleber mit H/L, V/L etc.
    Und der Multi hat ne Beschriftung für 13(? meist steht was von 14, geht das über Schwellwert drüber/drunter 16 oder so oder woher die Unterschiede? oder ist das schon einer der Fehler?) und 18V sowie mit und ohne 22kHz...
    Hab das nach wiki zugeordnet - also 22kHz für high und 18V für Polarität H.
    Hab das extra heute noch mal kontrolliert. Allerdings ist der Aufkleber nicht unbedingt verdrehsicher... deshalb täte mich interessieren ob mal wer das Ding verbaut hat, die Doku bei Pollin ist mehr als ärmlich.

    Und bei der dbox gibt es einen solchen Haufen Einstellmöglichkeiten, daß ich nicht sicher bin ob ich da was "Falsches" kompensiert habe (sport 1 als vertikal high ging ja auch nicht am Sonntag)

    Wie ist das denn mit einem SAT-Finder?
    Hab mir nen einfachen bestellt, der aber 22kHz und Polaritäts-LED hat. kann ich den direkt an den quattro anschliessen und ermitteln welcher Ausgang was ist?
    Oder überschätze ich da jetzt die Möglichkeiten?
    Analogen Receiver und tv direkt anschliessen fällt leider ziemlich flach im Moment.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.251
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Und Multischalter hat auch H/L,V/L ect.Hast du die Kabel entsprechend verbunden?
     
  10. SirTurbo

    SirTurbo Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aus analog wird digital UND analog - bitte mal drüberlesen und korrigieren/ergänz

    Öhm?

    Ich will ja nicht rummäkeln, schliesslich suche ich hier Hilfe:D

    aaaaber:
    Ich schrieb
    Edit: achja, hab heute noch mal die Kabel durchgemessen und die Anschlüsse kontrolliert...
    kein Kurzer, kein Kabelbruch, lt. Beschriftung passend konnektiert


    oder später:
    Der Pollin-lnb hat nen Aufkleber mit H/L, V/L etc.
    Und der Multi hat ne Beschriftung für 13(? meist steht was von 14, geht das über Schwellwert drüber/drunter 16 oder so oder woher die Unterschiede? oder ist das schon einer der Fehler?) und 18V sowie mit und ohne 22kHz...
    Hab das nach wiki zugeordnet - also 22kHz für high und 18V für Polarität H.


    Um es nochmal^^ zu sagen, falls die Beschriftung am LNB korrekt ist sollten die Kabel passen. Die Beschriftung am Multi ist fix, die wird hoffentlich passen.
    Konnektiert sind (siehe oben)
    H/L nach 18V/0kHz
    H/H nach 18V/22kHz
    V/L nach 13V/okHz
    V/H nach 13V/22kHz

    Das habe ich ja alles noch im Netz nachlesen können... Dann allerdings verliessen sie mich^^ ok, ich habe auch noch gelesen, daß SAT-Finder hier im Forum eher als für rektale Einführungen geeignet angesehen werden^^ aber für die paar EUs habe ich mir mal einen bestellt - die Grundeinstellung passte ja schon vorher aus dem analogen Betrieb und nachdem gestern der neue Receiver Werte von C/N 45/5 ausspuckte wollte ich den mal testen. Inzwischen bekomme ich ja Empfang und der ist "über" - und da frage ich mich halt ob der trotzdem zu was nutze ist - zB zum Erkennen der Anschlüsse. Oder misst der einfach nur Volt und kHz die der Multi generiert?

    Grüsse.
     

Diese Seite empfehlen