1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aus 2 mach 1: radio bremen nimmt trimediales Funkhaus in Betrieb

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von bta98, 31. August 2007.

  1. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.484
    Zustimmungen:
    6.238
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Aus 2 mach 1: radio bremen nimmt trimediales Funkhaus in Betrieb

    Äh, ja... Das seh ich ähnlich. ;)

    Das könnte man zwar meinen, aber sowohl RB als auch NDR stellen es anders dar:
    http://www.radiobremen.de/ueber_uns/unternehmen/
    http://www1.ndr.de/unternehmen/organisation/faq/ndr270.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2007
  2. htw89

    htw89 Guest

    AW: Aus 2 mach 1: radio bremen nimmt trimediales Funkhaus in Betrieb

    Okay, dann eben so. So gesehen ist NDR Fernsehen dann ja fast wie N3 früher. Naja, im Grunde ja auch dasselbe Programm.;)
     
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.458
    Zustimmungen:
    1.205
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Aus 2 mach 1: radio bremen nimmt trimediales Funkhaus in Betrieb

    Das ist nicht der Ursprung der "3", sondern die Chronologie der Fernsehversorgung. Während das erste und zweite Programm bundesweite Veranstaltungen waren, gab es für die dritten Programme nur regionale Ansätze. Beim Ausbau der Reichweiten wurden dann Unterscheidungszeichen notwendig, z.B. "N3" für das dritte Programm Norddeutschlands.
    Die Bezeichnung N3 wurde aber bis 2001 beibehalten, und die analoge Senderkennung "N3" wird immer noch benutzt.:D
    Das spricht eindeutig gegen die Eingangsbehauptung.