1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Der Undertaker, 10. Juli 2004.

  1. Der Undertaker

    Der Undertaker Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Harz/Niedersachsen
    Anzeige
    Hallo
    möchte mir einen Topf 4000 oder 5000 anschaffen mir fehlen noch einige Infos
    und ich hoffe ihr könnt mir helfen

    sind Aufzeichnungen von Premiere Film 1/2 im 5.1 Ton möglich
    wo bekomme ich eine günstiges CI Modul um mein Premiere Abo zu nutzen

    wahrscheinlich wurde die Frage hier schon zig mal gestellt aber ich habe
    auch mit der Such Funktion keine konkrete Antwort gefunden

    Gruß
    Undertaker
     
  2. Mark Kumke

    Mark Kumke Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Hi!

    Die Topfield zeichnen grundsätzlich alles auf, was sie empfangen, dazu gehören auch alle Tonspuren (auch DD 2.0/5.1) und Videotext (z.B. für VT-Untertitel sinnvoll), einfach den kompletten Stream.

    Beim Modul brauchst Du am besten ein original Mascom Alphacrypt 2.03, das ist nicht billig und sollte auch beim Fachhändler gekauft werden, da es viele Kopien davon gibt. Welche anderen Module funktionieren, kann ich Dir auch nicht sagen, musst Du mal im Topfield-Board schauen.;)

    Viele Grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2004
  3. Der Undertaker

    Der Undertaker Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Harz/Niedersachsen
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Das ging ja wirklich fix, vielen Dank

    Vom Preis her würde ich mich für den Topf 4000 entscheiden ist es sehr aufwendig die HD auszubauen um gelegentlich Filme zur Weiterbearbeitung auf den PC zu ziehen. Das wird bei mir eh selten der Fall sein.

    Gerät mit Festplatte plus Modul ist ein ganz schönes Sümmchen, aber auf Premiere verzichten möchte ich auch nicht

    na mal sehen

    gruß
    Undeertaker
     
  4. Mark Kumke

    Mark Kumke Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Hi!

    Naja, die Platte ist nicht mal eben in ein paar Sekunden ausgebaut, denn man muss ja erst das Gehäuse aufschrauben und dann die Platte vom Träger lösen. In dem Fall, wäre es geschickter, sich einen Wechselrahmen zu kaufen und die Platte in einem separaten Gehäuse unterzubringen, dann brauchst Du die Platte nur noch herausziehen und in den PC stecken. Das kostet nur etwa die 20,-€, schaut halt ein wenig komisch aus, je nach dem, ob Du das Wechselgehäuse irgendwo weniger sichtbar unterbringen kannst, oder nicht.

    Viele Grüsse
     
  5. Der Undertaker

    Der Undertaker Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Harz/Niedersachsen
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Danke

    ein Wechselrahmen ist eine echte Alternative.

    Ich werde mal in Ruhe darüber

    nachdenken wo ich das Gehäuse am Besten

    unsichtbar deponieren kann.

    bye
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Also so schlimm ist das Austauschen der Platte auch wieder nicht. Ich hab bei meinem 4000er den Deckel einfach nur draufgelegt und die Platte hält auch ohne Schrauben sicher in der Halterung. Wenn da mal die Platte getauscht werden soll. Netzstecker raus, Deckel abgehoben, die 2 Stecker abgezogen. Eventuell Jumper gesetzt weil die Topfplatte auf Master stehen muss und die Platte angesteckt in die Halterung gesteckt und Deckel wieder drauf. Und das wars dann auch schon. Hört sich übrigens in der Beschreibung viel schlimmer an als es tatsächlich ist. Wichtig ist nur dass du wirklich den Stecker rausziehst weil im Gerät einige Netzführende Teile sind, wenn du da drankommst kriegst ordentlich eine gewischt.

    Gruss Uli
     
  7. Der Undertaker

    Der Undertaker Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Harz/Niedersachsen
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    hört sich ziemlich easy an, danke

    Ich hab noch eine Frage zum Aufzeichnen von Premiere

    Kann ich zB Prem 1 aufzeichnen und einen anderen Prem Kanal ansehen

    werden denn beide Tuner des Topfield von dem Modul mit der Abo Karte

    entschlüsselt

    oder wird die Aufzeichnung verschlüsselt gespeichert?

    Woher weiß der Topf für welchen Tuner er die Karte benötigt oder muß das

    von mir eingegeben werden beim programmieren der Aufnahme


    ich hoffe es ist einigermaßen verständlich rübergekommen was ich meine

    Gruß
    Undertaker
     
  8. Mark Kumke

    Mark Kumke Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Hi!


    Der Topf entschlüsselt nur auf dem gerade "aktivem" Tuner, d.h., wenn er die Sendung unverschlüsselt aufnehmen soll, musst Du dort auch schauen. Eine verschlüsselt aufgezeichnete Sendung, lässt sich nachträglich durch Kopieren der Aufnahme auf der Festplatte dauerhaft entschlüsseln. Das Alphacrypt würde soweit ich weiss, zwar erlauben, gleichzeitig zwei Sendungen zu entschlüsseln, das wird aber vom Topf nicht unterstützt (oder noch nicht?).

    Viele Grüsse
     
  9. Der Undertaker

    Der Undertaker Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Harz/Niedersachsen
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    aha verstehe,

    wie muß ich mir das kopieren und entschlüsseln

    eines Filmes vorstellen, wie lange dauert das ungefähr

    läuft das in Echtzeit ab oder schneller

    sorry aber ich hab noch wenig Ahnung vom Topfield 4000

    bye
    Undertaker
     
  10. Mark Kumke

    Mark Kumke Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    AW: Aufzeichnen - welches Tonformat kann der Topf

    Hi!

    Es wird einfach die Datei auf der Platte kopiert, dabei sollte man um eine fehlerfreie Kopie zu erhalten, max. mit 4-facher Geschwindigkeit kopieren.;)

    Viele Grüsse
     

Diese Seite empfehlen