1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufzeichnen gsp. Sendungen bei Premiere nicht mehr möglich

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von tobox, 15. Januar 2007.

  1. tobox

    tobox Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen Technisat Digit MF4-S zugelegt, da super Bedienung und sehr schnelle Umschaltzeiten. Leider ist der Receiver nicht von Premiere zertifiziert. Daher habe ich mir wie vom Händler empfohlen ein Alphacrypt Light Modul gekauft, welches auch zunächst problemlos funktioniert hat. Nach einem Receiver Update kann ich nun keine gesperrten Filme mehr aufzeichnen (programmieren), da mir der Receiver keine Möglichkeit bietet, den PIN im entsprechenden Timer-Modus einzugeben, um zum Zeitpunkt der Aufnahme die Sperre zu deaktivieren (im nornalen Modus lassen sich die Sendungen natürlich problemlos entsperren).
    Beim Technisat Support wurde mir gesagt, dass von Premiere bewusst nicht zertifizierte Receiver nicht unterstützt werden bzw. einige Funktionen nicht laufen.

    Ist das wirklich so bzw. viel wichtiger: wie kann ich wieder vorgesperrte Sendungen aufzeichnen?

    Vielen Dank und Gruß
    Thomas Borkens
     
  2. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    AW: Aufzeichnen gsp. Sendungen bei Premiere nicht mehr möglich

    Wie wärs mit Jugendschutz deaktivieren? Das ist normanlerweise der Hauptgrund für die Verwendung eines nicht Zertifizierten Recievers.
     
  3. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Aufzeichnen gsp. Sendungen bei Premiere nicht mehr möglich

    Hallo tobox,

    wenn das so ist, wäre das eigentlich ein Skandal. Ein Hersteller macht seine für den freien Markt bestimmten Geräte bewusst "Premiere untauglich" Das wäre ein Grund für mich nie wieder ein Technisat Gerät zu kaufen.

    Find ich zum ******, wenn deutsche Firmen Kunden so verarschen.

    Gruß
    b+b
     
  4. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Aufzeichnen gsp. Sendungen bei Premiere nicht mehr möglich

    Ähem, ich glaube du hast da was falsch verstanden... das Problem liegt hier nicht beim Hersteller des Receivers, sondern bei Premiere... also nicht gleich mit Kraftausdrücken herumwerfen und Technisat beschuldigen! ;)
     
  5. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Aufzeichnen gsp. Sendungen bei Premiere nicht mehr möglich

    Hallo tobox und zunächst mal willkommen im Forum! Das von dir beschriebene Verhalten ist zunächst einmal normal. Da der Receiver nicht P-zertifiziert ist, kann er gar nicht "wissen", wann bzw. ob eine Aufnahme vorgesperrt ist, da er eine entprechende Funktion gar nicht implementiert hat. In deinem Fall erfolgt die JS-Abfrage durch das Alphacryptmodul. Dort kannst du im Menü "Jugendschutz" einstellen, ob und - wenn ja - ab welcher Altersgrenze eine PIN abgefragt werden soll (Anm.: Diese Einstellung gilt NICHT für deutsche Mediendienste wie z.B. BlueMovie. Die müssen per Gesetz immer vorgesperrt sein.)
     
  6. gam

    gam Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    72
    AW: Aufzeichnen gsp. Sendungen bei Premiere nicht mehr möglich

    Kein Hersteller macht seine Geräte bewusst Premiere untauglich! Das sind eben nur die normalen freien Recivern, die jeder Hersteller egal welcher Nation auf dem freien Markt hat. (nicht nur Technisat und deutsche Hersteller)
    Leider gibt es welche die bewusst P-Taugliche Receiver herstellen, leider! Wie auch schon die abscheulichen Brandings auf den Handys von Mobilfunkanbietern., ist das bei Receivern für mich auch eine Unart.

    Premiere will das die Geräte bestimmte Einstellungen haben und funktionen die der freie Receiver hat, werden abgeschlatet um die Zertifizierung Geeignet für Premiere zu erhalten!
    z.B. das Premiere fest auf den Kanälen ab 100 liegt und die nicht von anderen Sendern belegt werden können! Und das man mit Editoren am PC die Kanaliste bearbeiten kann verbietet Premiere auf den Zertifizieren Receivern auch gleich mit, wie noch x andere sachen, und dann wird das ganze teuerer Verkauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2007

Diese Seite empfehlen