1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. März 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.163
    Anzeige
    Köln - Für seine Doku-Reihe "2057 - Unser Leben in der Zukunft" hat das ZDF auch Bestseller-Autor Frank Schätzing ("Der Schwarm") engagiert. Schätzing führe in seinem ersten Einsatz als Wissenschaftsmoderator im Fernsehen die Zuschauer durch die Welt in 50 Jahren, teilte der Sender am Dienstag in Köln mit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. flori1406

    flori1406 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    781
    Technisches Equipment:
    Smart MX 40
    No Name Antenne 70 cm Diseqc H-H Motor SG-2100
    Drehbereich 42ost bis 34,5west
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    was willst du damit sagen?
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Wie was will er uns damit sagen?
    Man soll hier über die News diskutieren...

    Du weißt schon das es sich hier um eine software handelt die automatisch jede News postet damit man hier diskutieren kann?
     
  4. miro123

    miro123 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    158
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Die ÖR sollten mal erstmal in der Gegenwart ankommen,und professionell im Internet Auftreten.
    Danach können sie sich meinetwegen um die Zukunft kümmern.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Was ist denn an den webseiten, den podcasts und den webstreams auszusetzen?
    Das einzige was die ÖR im Internet wirklich verbessern können sind die bitraten der radio streams.
    Außerdem muss man auch bedenken das die ÖR nur einen beitrag X fürs Internet gesetzlich zur Verfügung haben. Man also nunmal keine breiten Sprünge machen kann da es eben Geld kostet.

    (Die IPTV Verbreitung der ÖR habe ich mal ausgelassen).


    Aber mal davon abgesehen hat diese News NICHTS mit den Internetangebot der ÖR zu tun...
     
  6. miro123

    miro123 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    158
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Ich find die Seite http://www.daserste.de/interaktiv/videos.asp unübersichtlich,da wäre sowas wie die ZDF Mediothek wesentlich besser.
    Generell sollten alle ÖR Sender sowieso einen Gemeinsamen Internetauftritt haben,wäre wesentlich sinnvoller.
    Auch da sollten die ÖR eine einheitliche seite anbieten auf der man alle Radio Sender auf einen Blick hat.

    Und das die ÖR sowas wie I-Tunes unterstützen finde ich auch ne Frechheit,wo ist das Problem die Podcasts ordentlich als MP3 Anzubieten?

    Es geht ja um die Sachen die da sind,und da ein Übersichtliches klar strukturiertes Angebot bereitzustellen,ist grundsätzlich keine Kostenfrage,sondern eine Frage der Fähigkeit des Verantwortlichen fürs Onlineangebot.
    Ich fand den Widerspruch so interessant,das ein "Seriöser" Sender der nicht mal auf der Höhe der Zeit ist einem einen Film über die Zukunft zeigt.

    Abgesehen davon schreibt in diese Spam Beiträge sonst eh keiner was sinnvolles rein. ^^
     
  7. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Spannende Diskussion: Das ZDF macht eine aufwändige Dokumentation, und das führt zu einer Diskussion über deren Nutzung neuer Techniken... Da macht das ZDF endlich mal was Junges und nichts nur für das 50+ Publikum, und es ist auch wieder nicht Recht. Schade, denn die Doku taugt wirklich was, ich habe den ersten Teil gesehen und fand mich an aufwändige und sehr gute BBC-Dokus errinnert. (Bevor einer fragt: Ich arbeite nicht fürs ZDF und habe auch keine Aktie ander Doku.)
    Und: Die Meldung gehört auf eine Seite wie DF, es ist halt eine Medienmeldung...
     
  8. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Bitteschön:

    http://www.ard.de/radio/
     
  9. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft


    Als Meldung ist das akzeptabel, da hat man hier schon größeren Unsinn gelesen, der von Werbeagenturen ungefilter übernommen wurde.
    Die Frage ist nur, ob zu jeder Meldung nun gleich ein Diskussionsstrang eröffnet werden muss. Selbst wenn eine Diskussion beginnt, bricht sie gleich wieder ab, weil das "DF-Newsteam" eben alle paar Minuten etwas, meist Unwesentliches, absondert.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Aufwendige ZDF-Doku "2057" wirft Blick in die Zukunft

    Also für mich klar in der Rubrik "will ich sehen".
     

Diese Seite empfehlen