1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Radiator2k, 10. Januar 2005.

  1. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich versuche gerade herauszufinden, ob es an meinem Standort möglich ist eine Satschüssel auf einem Balkon aufzustellen. (Balkon zeigt recht exakt nach Süden)
    Mein befürchtetes Problem sind Behinderungen in Form von Hochhäusern auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

    Da ich aber weder genaue Höhen- noch Entfernungsangaben für das Hindernishaus habe, kann ich nur schätzen, wobei ich folgendes annehme:
    8 Stockwerke, etwa 3m à Stockwerk => 24m.

    Entfernung schätze ich vielleicht auf 40m, mit wirklich sehr großen (etwa so groß wie möglich ohne allzu spartanische verrenkungen oder sprünge) Fußschritten sinds jedenfalls ca. 40 schritte.

    Ich selbst befinde mich bereits geringfügig über Straßenlevel, sodass ich mir bei der Kalkulation vielleicht noch 1-2m abziehen könnte und das Haus relativ betrachtet vielleicht noch 22-23m hoch ist.

    Daher meine Fragen:

    1) Ist das eine realistische Annahme mit 3m pro Stockwerk oder zu großzügig/knapp? (Neubau) Die Zimmerhöhe liegt so etwa bei 2,50m, und wenn ich mir das so anschaue kann ich mich daran orientieren: Fensterhöhe mal 2 = Stockwerkhöhe. Und bei mir sind die Fensterrahmen so etwa 1,40m hoch.
    2) Das mit den Schritten kommt doch so hin mit 1m, wenn sie groß sind?
    3) Gibt es vielleicht noch andere Orientierungsmaßnahmen, die man im Vorfeld herausfinden kann ohne aufwendig zu messen?
    4) Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden "wie" schräg man ausrichten kann? desto schräger, desto besser wärs natürlich, da die Entfernung zum Hindernis größer ist
    5) Kann mein Vermieter was dagegen haben, wenn ich das Teil auf den Balkon stelle?

    Natürlich ohne vorher ne Schüssel zu holen.

    Achja, mein Standort ist Berlin-Süd und der Elevationswinkel für Astra 19.2 Ost beträgt etwa 29.9 Grad
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2005
  3. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    Daraus erschließe ich mal, dass es knapp ist - 40m zum Hindernis ergibt bei 29.9Grad Elevation eine Hindernishöhe von max. 23m.

    Aber ist ja ein bisschen ungenau nur .... hilft da wirklich nur ausprobieren oder kann man sich noch anders orientieren, in dem man irgendwie versucht Astra bzw. einen fixen Relativpunkt zu Astra zu nehmen und schauen ob man ne Sichtverbindung hat?
     
  4. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    es gibt ein datum, wo die sonne genau an der position des satelliten steht. das wurde hier auch schonmal gepostet,finde es aber nicht mehr.
    glaube das war im oktober*gg solange willst du sicher nicht warten..:eek:

    mit etwas geschick kann man aus ner wasserwaage und nem geodreieck sowas ähnliches wie einen sextanten herstellen.man kann dann an einer kante des dreiecks entlangpeilen.ansonsten hilft nur ausprobieren..:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2005
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    Radiator:

    Geh in den Baumarkt und kauf eine Laserwasserwage. Oder ein Laserpointer, der tuts auch, während man aber die Wasserwage feiner einstellen kann.
    Diese richtest du mit einem Geodreieck nachts dort wo du die Schüssel aufbauen willst auf 29° Winkel aus und peilst damit den etwa 11°E für den Astra Satelliten an (also Südrichtung mit 11° nach osten). Wenn du auf dem Hochhaus nun den roten Punkt des Laserstrahl siehst, haste ein Problem ;)
     
  6. UliS

    UliS Guest

  7. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    Hallo

    Hier ist der Link, wo man sehen kann, wann die Sonne genau vor dem Satelliten steht.
    http://perso.numericable.fr/~gjullien/satellite.htm
    Das nächste Mal ist es anfangs März, also in rund sieben Wochen und das klappt 100 %!
    Gruss Daniel

    Na ja, lieber spät als nie...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2005
  8. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    thx für den link .... das mit sonne/mond hilft mir ein bisschen mehr, mal schaun ob ich da vielleicht auch noch etwas zeitnäher einen termin finde - vileleicht über den mond.

    also heute mittag um etwa 11.30 Uhr schien hier in Berlin allgemein die Sonne und sie reichte nicht bis zu meinem Balkon - noch nichtmal bis zum obersten Balkon im 3. Stock, aber ich schätze mal wenns nen 4. Stock gäbe (ist nur ein Flachbau hier), hätte sie reingeschienen.

    Das Rechentool da ist ja ziemlich praktisch - mit den Daten 10. Januar 11:30 hatte die Sonne aber auch nur leicht mehr als 15Grad Elevation, also ne Verdopplung ist fast noch drin .... subjektiv würde ich mal sagen, dass die Chance ja doch nicht so schlecht steht..

    hmm .... am 14. Januar gegen 15.20Uhr steht der Mond dort, wo der Sat steht.... dürfte nur noch etwas hell sein.

    nen laserpointer hab ich leider momentan nicht .... und schongar nicht ne laserwasserwage, und ohne die wäre die messmethode wohl ungenau :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2005
  9. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    hab mal noch ne frage ....

    kann das sein, dass man die astra-satanlage nachts von der erde aus sieht ? also so als leuchtenden punkt mein ich...

    bin da nicht so bewandert.
     
  10. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Aufstellung möglich? Hochhaus vllt im Weg

    Das glaube ich nicht. Ein oder mehere Satelliten, die kleiner als ein PKW sind aus ca. 38000 km Entfernung zu sehen ist eher unwahrscheinlich.

    Da kann man eher die ISS sehen
     

Diese Seite empfehlen