1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Im Rahmen der Aktienausschüttung zum Börsengang von Deutschlands größtem Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland vergibt dieser 87 700 Aktien an Mitglieder aus dem Aufsichtsrat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Budsche

    Budsche Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    DBOX2,Humax 5400,Galaxis Easy
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    unglaublich. Für mich fällt das unter Turbokapitalismus. Für die Leistung, die der Aufsichtsrat geleistet hat? Die Kunden bei HDTV in die Röhre schauen lassen und selbst die Kohle einstreichen. Absolut ungerechtfertig. Noch ein Grund kein Kunde dieses Ladens zu werden.
     
  3. lotzik

    lotzik Silber Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    Ich habe den Artikel 3 mal gelesen. Und durch die ganzen Abkürzungen und
    Finanzbegriffe gebe ich zu:

    Ich habe kein Wort verstanden.:D
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    Ist ein Standardaktienoptionsprogramm, wie es fast jedes deutsches Unternehmen hat. Dies dient dem Anreiz, den Unternehmenswert langfristig zu steigern und nicht nur auf kurzfristige Erfolge zu setzen.

    Der das Beteiligungsprogramm von den alten Eigentümern aufgesetzt wurde, ist dies normal, dass es bei einem Börsengang und/oder Verkauf sofort fällig wird. Damit soll verhindert werden, dass den neuen Eigentümern Kosten aufgebürdet werden. Die neuen Eigentümer können dann ein anderes Programm auflegen und/oder es sein lassen.

    Als kleines Edit noch hinterher: Wird im übrigen von Providence gezahlt und der Barwert der Aktien wird anhand des Ausgabekurses ermittelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2010
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    Du hast nicht verstanden worum es geht. Hier werden die Besitztümer des Finanzinvestors verteilt - was stört Dich daran?

    Man könnte sich daran stören, wenn es um ein Unternehmen in Bankbesitz ginge, und die Bank dann durch die Bereicherung einzelner in Schieflage geräte und mit Steuermitteln gerettet werden müsste.

    Solange aber jemand seine eigenen Besitztümer nach Lust und Laune verscherbelt, sehe ich nichts Böses dabei.
     
  6. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    Wie viel erhalten denn die Geschäftsführer der Kabel Cayman..ähh.. Kabel Deutschland dafür, dass sie Trends wie HD verschlafen, Kunden mit Triple-Play unglücklich gemacht und in Deutschland erwirtschaftetes Geld auf die Cayman Islands verschoben haben?
     
  7. PKulman

    PKulman Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    Die kleine Aktionäre werden dafür zahlen: ganz fair ist es nicht.

    Das Unternehmen hat angeblich ca. 3 Milliarden Schulden, und das Geld vom Börsengang geht direkt in die Tasche des Hauptaktionärs!!!!.

    Die kleinen Aktionäre werden zahlen müssen, vor allem weil KDG gegen VDSL keine Zukunft hat. Das wird den kleinen Aktionären nicht erklärt.

    Die Zukunft heißt 100s von Kanäle in HD und Video On Demand (VOD).
    KDG wird das nie liefern können:

    VDSL liefert schon heute 100s von TV-Kanäle, teilweise in HD, und bietet eine individuelle Verbindung mit 50 Mbit/s..... dagegen bietet KDG 32 Mbit/s, allerdings nicht individuell, aber für bis zu 500 Kunden gleichzeitig (die das gleiche Kabel teilen) !!!! Das wird natürlich nirgends erklärt.

    Auch wenn KDG schaffen würde 100 Mbit/s zu liefern, da bleiben nur ein paar Mbit/s pro Kunden übrig, weil sie das gleiche Kabel teilen!

    Das sieht nicht gut aus... also schnell an die Börse kassieren, solange niemand gemerkt hat, dass KDG gar nicht mithalten kann, und schön mit 100 Mbit/s werben, ohne zu erwähnen, dass diese Geschwindigkeit auf 100s von Kunden verteilt werden muss!

    Viel Spaß für die neuen Aktionäre!
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    3 Mrd Schulden ?
    Dann haben die ja mehr Schulden als der Laden wert ist ???
    Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

    Letztens war noch was von einem zu erwartenden Börsenwert von 800 Mio zu lesen.

    Bei L&S wird die Aktie übrigens schon gehandelt.

    KABEL DEUTSCHLAND AKTIE | Aktienkurs | Nachrichten | Kurs | (KD8888,,DE000KD88880) |

    Steht bei 22 Euro
     
  9. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Aufsichtsrat von Kabel Deutschland erhält 8,6 Millionen Euro bei Börsengang

    Du musst den Unternehmenswert vom Wert des Eigenkapitals unterscheiden. Zum Unternehmenswert werden die Fremdkapitalverbindlichkeiten hinzugezählt, beim Eigenkapital eben nicht.

    Der Börsenwert gibt auch nur den Wert der gelisteten Anteile an, es werden jedoch nur ein Anteil an den Aktien ausgegeben. Der Rest verbleibt bei den alten Eigentümern.

    @PKulman: Wenn bei einem Börsengang keine neuen Aktien ausgegeben werden, fliesst der Erlös immer an die Aktionäre. Diese verkaufen durch den Börsengang schliesslich ihre Aktien.
     

Diese Seite empfehlen