1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufruf zur Datensammlung BBC / Astra 2D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beiti, 15. Juni 2003.

  1. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe im letzten Monat auf der Insel Fehmarn (Schleswig Holstein) eine neue SAT-Anlage mit 1,20 m Gibertini-Antenne und Invacom 0,3db-LNB aufgebaut. Der Empfang ist unter Einschränkungen möglich. Mit der dbox1 bekomme ich die BBC-Programme nach exakter Justage mit einer Signalstärke von 45-50 Prozent rein. Die vertikalen Programme kommen teilweise auf bis zu 60 Prozent. Im Vergleich: Sky News oder ITN empfange ich mit diesem System mit rund 90 Prozent. Das Problem ist allerdings, dass die Signalstärke der BBC-Programme stark schwankt, da reicht schon etwas Bewölkung, um die horizontalen BBC-Programm auf unter 40 Prozent zu bringen, womit kein Empfang mehr möglich ist. Bei den vertikalen Programmen reichen die Reserven noch aus, Regenreserve gibt es da aber auch nicht. Ich habe außerdem beobachtet, dass das Signal vormittags häufiger etwas schwächer reinkommt, weswegen auch immer. Anscheinend sind wir hier schon im nördlichen Grenzbereich der Ausleuchtzone, ich hatte natürlich gehofft, dass man die BBC bereits mit 80cm bekommen könnte, aber da läuft überhaupt nichts. Empfehlenswert sind wohl mindestens 1,50m, gerade wenn man einen Multischalter hat, der nochmals für eine geringfügige Dämpfung sorgt. Zum Vergleich habe ich neben dem Invacom auch mal das SHARP DOT 4 und das Golden Interstar-LNB herangezogen. Das Invacom-LNB schien mir hier die besten Ergebnisse zu bringen, die Unterschiede sind aber relativ gering, selbst das vielgeschmähte Golden Interstar LNB bleibt nur minmal hinter dem Invacom zurück.

    Wieso benutzt die BBC eigentlich für die ganzen Regionalprogramme jeweils eigene Transponder und handhabt dies nicht wie die ARD mit den MDR und NDR-Regionalprogrammen? Auf diesem Wege könnte doch die Videobitrate für die Programme erhöht werden. Denn so ganz lupenrein ist auch das BBC-Bild nicht, ungeachtet dessen, dass das alles in 16:9 viel besser aussieht. Wäre schön, wenn mal die öffentlich-rechtlichen Bedenkenträger auch mehr 16:9 senden könnten.
     
  2. PT One

    PT One Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    mein Problem ist gerade anders herum. Ich will digitalen Astra 19.2 hier in England empfangen. Ich habe noch von einer Sky Installation eine 45cm Minidish herumfliegen und kann super einfach Astra 2D empfangen(suchen). Hierfuer benutze ich meine Digitalen Sat Receiver (Lidl oder Netto..) und einen analogen Sat Meter. Ich habe schon aml vor 2 Jahren eine analoge 80cm Schuessel fuer Astra ganz in der Naehe aufgebaut, aber jetzt mit digitalem 19.2 beisse ich mir die Zaehen aus. Ich finde ihn einfach nicht...Wenn ich hinter der Schuessel stehe und Sky/Astra 2D empfange, muss ich dann nach links oder rechts drehen ?
    Oder ist einfach die 45cm minidish zu klein?

    Vielen Dank

    PT-1
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Für den deutschen Astra musst du nach rechts. Aber probier erstmal, indem du einen einfachen LNB nimmst und auf deinem Receiver irgendeinen Astra Sender einstellst den Sat zu finden indem du den LNB einfach vor der Schüssel hin und herbewegst. Eventuell geht sogar Multifeed allerdings musst du dann bei ner 80er schüssel einen Abstand haben dass zwischen die beiden LNB noch ein halber reinpasst und der LNB muss ungefähr ein Zoll/inch tiefer stehen. Und bei Multifeed gehört der LNB nach links, alles von hinter der Schüssel aus gesehen.

    Ach ja hier noch meine Werte München direkt mit ner 80er zwischen 70 und 80% Qualität.
    In Dinkelsbühl (Mittelfranken 30km von Ansbach weg) ebenfalls mit ner 80er und 15° schielend hab ich seltsamerweise keine Ahnung wieso beinahe 100% Qualität.

    Gruss uli
     
  4. PT One

    PT One Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ist meine 45cm Minidish dann zu klein...?

    Ciao

    PT-1
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    19,2/28,2/13/23,5°Ost, 2x Vu+Duo2, Telekom Mediareceiver 401, Yamaha DD5.1 , Teufel Soundsystem
    Bei 45 cm könnte es etwas knapp sein, bei 60cm aber sollte es funzen, schließlich war Sky ja selbst mal auf 19,2°Ost, diese Position sollte daher bei den Briten kein unbeschriebenes Blatt sein. Und soweit ich weiß, sind die Ausleuchtzonen pan-europäisch, so sollte eine 60er, aber ganz bestimmt eine 80er reichen...

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. sms130975

    sms130975 Senior Member

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    PT one...die 45er ist zu klein, ich würd dir ne 80er empfehlen...sonst haste bei regen gleich ausfälle... aber mal was anderes...kannst du original sky abos besorgen???
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Schliesse mich an, aber ich glaube mal gehört zu haben dass man das ganze nur mit die Insulaner ihrer d-Box oder wie auch immer die Kiste heisst kriegt weil die Teletext haben der nicht unserer Norm entspricht und diese ganzen mosaiksachen auch nur damit funzen.

    Gruss Uli
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    19,2/28,2/13/23,5°Ost, 2x Vu+Duo2, Telekom Mediareceiver 401, Yamaha DD5.1 , Teufel Soundsystem
    Videotext von Sky usw läßt sich ganz normal über den Fernseher empfangen. Für die interaktiven Anwendungen braucht man aber die Sky Digibox, richtig. Aber abgesehen von einigen proprietären Dingen zeigt diese Box, wie gut interaktive Anwendungen laufen können....

    viele Grüße,

    Patrick