1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnehmen von DVB-S Receiver nach DVD-Recorder.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lennie, 20. November 2009.

  1. lennie

    lennie Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe ein neuen Rebox RE9000 TwinTuner, HDTV, CI, 1TB Festplatte Receiver gekauft (ähnlich wie Vantage HD TwinTuner). Digitaler Satellietempfang in HD ist OK, auch Festlegen auf Festplatte und simultan anderes Kanal ankucken; alles OK.
    Dazu habe ich eine Panasonic DVD-Recorder mit Festplatte, damit ich mal Programme auf DVD brennen kann, eventuell erst nach festlegen auf deren Festplatte.
    Obwohl alles gut gewirkt hat beim alten Topfield TF4000PVR, wirkt es hier nicht. Einmal einen andere DVD-Recorder (Philips HD3360) versucht; geht auch nicht. Panasonic ist EH59; Holländisches Equivalent von EH595? oder gibt es da doch das wichtige Unterschied.
    Es hat zu tun mit dem digitale HD Satellietreceiver; das Signal wird irgendwie nicht akseptiert von mehrere DVD-Recorder (21-pin SCART-Anschluss nach AV2 Eingang, alle Settings OK).

    Welche moderne DVD-Recorder ist fähig die Signale vom Satelliettuner durch zu geben und fest zu legen? Wer hat schon Efahrung damit?
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Aufnehmen von DVB-S Receiver nach DVD-Recorder.

    HD-Inhalte werden ja nicht über die Scart-Buchse wiedergegeben, vermutlich muss der Receiver so eingestellt werden das die HD Aufnahmen in "normaler Fernsehqualität", also in SD-Qualität, über die Scart-Buche ausgegeben werden. Funktioniert es denn normale, nicht HD Aufnahmen auf dem DVD-Recorder zu machen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2009
  3. lennie

    lennie Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnehmen von DVB-S Receiver nach DVD-Recorder.

    Nur wenn ich die Ausgang Resolution auf 576i einstelle gibt es Bild via SCART nach DVDR.
    Das Bild via HDMI nach Fernseher fangt dann an vertikal zu "laufen" und ist dann sowieso auch schlechter; dafür käuft man kein HD-Gerät.
    Finde es viel Arbeit das immer wieder hin-und zurück zu schalten wenn man der DVDR nutzen will; für michselber vielleicht weniger Problem, fur anderen wirklich schwierig.
    Wäre schön wenn man die Ausgänge separat einstellen könnte: SCART wird permanent 576i, und HDMI bleibt HD (1080i), damit man bei simultan Aufnehmen auf DVD oder DVDR-HDD und Anschauen auf TV normale HD-Qualität hat via HDMI.

    Gibt es DVD-recorder die ich kan kombinieren mit digitale HD-Satellietempfänger?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2009

Diese Seite empfehlen