1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahmeteilung ab 4 GB

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von bu 23, 18. Januar 2009.

  1. bu 23

    bu 23 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe seit 2 Monaten einen HD 2 mit 500 gb Platte. Nun wollte ich die Filme auf DVD brennen. Beim kopieren auf externe FP werden filme größer 4 GB geteilt. Warum ist das so?
    Meine 2 Frage:

    Ich bekomme bei der Mediaport Software beim erstellen einer DVD die Fehlermeldung, daß nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Trotz 20 GB freier Speicherplatz auf der FP.


    :winken: gruß bu 23
     
  2. Wonder48

    Wonder48 Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Zum ersten Punkt: Der HDS2 hat das FAT32-System auf der Haddisk. Das wurde von Microsoft bestimmt, dass dieses Format nicht über 4GB gehen darf (20GB wären theoretisch möglich). Das wurde deshalb gemacht, um das (damals) neu NTFS-System zu bevorzugen. Da FAT32 lizenzfrei ist (NTFS nicht) verwenden viele Hersteller eben FAT32. Damit das ganze beim übertragen der Daten auf den PC kompatibel sein muss, muss halt auch diese blöde 4GB Grenze eingehalten werden.
    Zum zweiten Punkt: nicht genügend Speicherplatz bezieht sich auf die DVD und nicht auf die Harddisk. Auf einer DVD haben 4,7GB platz, was bei einem längeren Film nicht reicht. Sollte Dein Brenner doppelseitige DVD brennen können, dan geht's vieleicht.
     
  3. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Bist Du Dir ganz sicher, dass es ein FAT32 System ist und nicht ein eigenes TS ?
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Zum ersten Punkt:
    Leider falsch. Der HDS2 hat ein eigeneges, von Technisat entwickeltes Filesystem. Ich sage absichtlich leider, denn mit FAT32 könnten wir ja die Festplatte direkt an den PC hängen und Dateien kopieren, defragmentieren etc., was aber bekanntlich nicht geht.
    Allerdings hätten wir dann aber auch alle Nachteile von FAT32, welches sich eigentlich für solche Datenströme, die wenige aber grosse Dateien ergeben, überhaupt nicht eignet.

    Richtig ist jedoch, dass für externe Festplatten oder Sticks nur das FAT32 System vom Receiver akzeptiert wird.
     
  5. Bartman

    Bartman Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2, Technisat Digicorder S2
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Benutzt einfach das DVD Shrink Utility um die vom Mediaport umgewandelten Aufnahme Dateien auf DVD zu brennen.

    DVD Skink erlaubt das einfache Anpassen auch grösserer DVD Daten auf 4.7 GB. :winken:
     
  6. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    ... oder Nero Recode oder ...

    Klar ist aber, dass die Qualität darunter leidet. HD-Aufnahmen archiviere ich daher auf einer externen Platte, bis Blu-Ray Brenner für den PC zu einem vernünftigen Preis erhältlich sind.
     
  7. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Wozu die Qualität reduzieren mit DVShrink, schon mal was von DL- DVD´s (Double Layer) gehört? Da passt das doppelte an Daten drauf :)
     
  8. körper

    körper Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Toshiba 32TL868G
    Digicorder HD S 2 + Alphacrypt R2.2(V14) + Multytenne
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Nein was er meint bezieht sich tatsächlich auf seine Festplatte im PC, denn der Film wird ja nicht beim Umwandeln(demultiplexen) gebrannt, sondern erst auf Festplatte abgelegt und dabei kommt diese Fehlermeldung.
    Und genau genommen passen auf ein DVD 5 Rohling nur 4,35 GB hoch:D

    @bu 23 Die Platte beinhaltet eventuell Fehler in der Partition eine Überprüfung oder Defragmentierung kann da schon Abhilfe schaffen.
    Hatte dasselbe Problem auch schon mit dem Mediaport.
     
  9. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    20 GB auf dem PC ist schon ein bisschen wenig.
    Ich würde mal die Platte aufräumen und entrümpeln, dann defragmentieren.
    Und wenns immer noch nicht reicht, eine grössere Platte einbauen.
     
  10. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Aufnahmeteilung ab 4 GB

    Wenn man es ganz genau wissen will:
    Auf eine DVD+R passen 4.483 MB, auf eine DVD-R passen 4.489 MB :)
    Auf eine DVD-RAM sogar noch etwas weniger, hab ich aber jetzt nicht im Kopf...
    Auf einer DVD+ kann man aber mit vielen Brennern den Booktype auf "DVD-ROM" setzen, das hat den Vorteil, daß man eine größere Kompatibilität hat!
     

Diese Seite empfehlen