1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von pupsycat, 16. Juli 2007.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.542
    Zustimmungen:
    10.484
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Anzeige
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    pupsycat, achte wie gesagt darauf das Du für Aufnahmen die ab 0:00Uhr (bis ca. 4:00Uhr) vorgenommen werden sollen zwei Timer programmierst. einen für das richtige Datum und einen für das vergangene Datum.

    Gruß Gorcon
     
  2. pupsycat

    pupsycat Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    danke für den tipp!! also wenn ich sendungen um 14 Uhr oder später aufnehme brauch ich nichts weiter zu beachten??

    gib es sonst noch irgendwelche probleme mit dvb2000??
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.542
    Zustimmungen:
    10.484
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Ja das Problem tritt nur ab 0:00 uhr auf.

    Der Timer springt auch nur an wenn er aktiviert wurde und die Box danach runtergefahren wird. wird sie wieder (per Hand) eingeschaltet muss der Timer wieder aktiviert werden. (zu sehen im Display, da blinkt dann ein Pixel)

    Gruß Gorcon
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Vielleicht sollte man noch erwähnen nie mehr als 9 Timer in der DVB2000 zu setzen. :eek:
     
  5. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Die Nutzung von Karten in CI-Modulen ("mit Premiere BetaCrypt CI-Modul")in Kabelreceivern ist da (ich mein jetzt die FAQ, auf die Du Dich beziehst) aber leider nicht beantwortet! :eek: (ich weiß, das für Sat-Receiver geschrieben läßt sich 1:1 übertragen, aber wer die FAQ leist, weiß das eventuell nicht!)
    Und ich seh gerade, diese FAQ behauptet genau das Gegenteil von dem, was Du geschrieben hast, daß K01/S01/P01 eben NICHT im CI-Modul gehen würden, also ein Kartentausch sehr wohl notwendig wäre...:confused:


    Oh ja, das stimmt :mad:danach ist das Timermenü nicht mehr zugänglich und erfordert "freak"-technische Sonderbehandlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2007
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.542
    Zustimmungen:
    10.484
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Es ist schon alles richtig was BigPapa geschrieben hat. Du hast nur die CIs durcheinandergeworfen. Mit einem Premiere CI Modul kann man keine K01,P01 und S01 Karten betreiben, mit einem CI Modul aber schon (zB. Alphacryptmodul).

    Gruß Gorcon
     
  7. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Jaja, BigPapa hat wohl recht.:rolleyes: Das mit "z.B." Alphacrypt" scheint aber verwirrend zu sein, hab noch nicht kapiert, woran ich erkenne, ob ein Modul geeignet ist (wenn es keins aus dem Hause Mascom ist).:confused:

    Ich hab mich hiervon und dem dortigen Link http://www.ci-modul-abo.de/ auf's Glatteis führen lassen. Denn da steht z.B., daß das TechniCrypt BCX-Modul auch *01-Karten akzeptieren täte. Das behauptet, Betacrypt1 und Betacrypt 2 zu beherrschen, P01 geht aber nicht, das Modul erkennt die Karte nicht :(, während Conax geht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.542
    Zustimmungen:
    10.484
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Laut deren Übersicht sollte die P01 Karte aber laufen.
    Hast Du mal die Karte in einem anderen Receiver getestet, zB. in der D-Box1?

    Gruß Gorcon
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Wegen deren Übersicht hab ich mir die Karte und das Modul auch kommen lassen, da das eben theoretisch passen müßte. Bloß in der Praxis verhält sich die P01 hier genauso, wie wenn ich 'ne Viacess-Karte ins Modul reinpacke ("Karte konnte nicht gelesen werden"), also ein für Verschlüsselungssystem, das das Modul nicht versteht. :( Das Modul-Menü behauptet Betacrypt 1 und Betacrypt 2 zu verstehen. Auch wenn das Modul angeblich neu auf dem Markt ist, scheint das alter Schrott zu sein :( oder der Händler hat falsch ettikettiert :eek:
    In meiner dbox1 hatte ich die Karte noch nicht, da die z.Z. abgeklemmt ist, werd ich aber mal ohne Schüssel probieren und schauen, ob sie dort normal lesbar ist, vielleicht bringt das etwas Aufhellung...
    Was ist denn bei den 01er Karten anders, als bei den 02ern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2007
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Aufnahme sehr problematisch! Frau braucht Hilfe!

    Ohne Anschluss an das Antennensignal ist das nur begrenzt sinnvoll, da so mit Originalsoftware nur geprüft werden kann, ob man durch die Abfragen des DBox-Schlüssels und Jugendschutzes (Jugendschutzmenü) kommt. Bei verschlüsselten Programmen erscheint dann nur "Antenne ist nicht angesteckt oder gestört".
    Bei DVB2000 kann man im CAM Info Menü gucken, ob die Karte erkannt wird, aber auch nicht sehen, ob sie nun funktioniert oder nicht, das bei den verschlüsselten Programmen das Symbol für keinen Empfang erscheinen wird.


    Die *01 und *02 Karten unterscheiden sich nur vom Betacrypt Tunnel her. Der Nagra-"Kern" ist gleich. Der Betacrypt Tunnel ist quasi ein Software-Interface, der zwischen Receivern und Modulen, die nur Betacrypt verstehen, und dem nun von Premiere verwendeten Verschlüsselungssystem Nagravision übersetzt.

    Es gab zu Betacrypt-Zeiten immer Kartenvarianten für die DBox1 (non-Z) und Kartenvarianten für die DBox2 (Z) und die "geeignet für Premiere" Receiver. Die Karten für die DBox1 liefen nicht in der DBox2 und "geeignet für Premiere" Receivern und die Karten für die DBox2 und "geeignet für Premiere" Receiver liefen außer unter ganz bestimmten Umständen nicht in der DBox1.

    Dieser Sachverhalt musste beim Betacrypt Tunnel ebenfalls bedacht werden und deshalb gibt es jetzt Kartentypen mit verschiedenen Betacrypt Tunneln. Eben welche für die DBox1 und welche für die DBox2 und die auf Betacrypt basierenden "geeignet für Premiere" Receiver. Zu letzteren zählen auch "geeignet für Premiere" Receiver mit dem offiziellen Premiere CA-Modul.

    Die neueren schon auf Nagravision basierenden "geeignet für Premiere" nehmen sowohl *01 und *02 Karten, die zur Empfangsart passen (S01/S02=Sat, K01/K02/P01/P02 Kabel - K oder P je nach Netzbetreiber, A01/A02/AP3 = Österreich).

    Die technisch (nicht offiziell) Premiere tauglichen CI-Module unterstützen nur Betacrypt, aber meist sowohl *01 und *02 Karten. Mit Betacrypt 1 und Betacrypt 2 hat das aber nichts zu tun. Betacrypt 2 kam nämlich nie zum Einsatz. Es war als Ablösung für das alte Betacrypt gedacht, aber Premiere entschied sich letztendlich zum Umstieg auf eine Nagravision Variante (Nagra Aladin).