1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufnahme ansehen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von itchy_2000, 20. September 2004.

  1. itchy_2000

    itchy_2000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Meppen
    Anzeige
    Hi

    vielleicht eine dumme Frage,aber ich kann einfach meine mit JTG aufgenommenen Streams nicht ansehen(Ok,klar das Bild und die Tondatei je einzeln sehen bzw.anhören)aber beides zusammen geht nicht.Muss ich alles erst umwandeln bevor ich es zusammen ansehen kann?Kann ich nicht auch direkt als MPEG1-Stream o.ä aufnehmen?Fände es extrem nervig immer umwandeln zu müssen.Achso bitte empfehlt mir keine andren Programme,JTG is einfach klasse :)

    gruß Alex
     
  2. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Aufnahme ansehen

    Naja also du kannst da verschiedene Wege einschlagen!
    1.) Bestehnde Dateien müsstest Du mit Hilfe von Programmen Muxxen - also Ton und Videospur zusammenfügen!
    2.) Du könntest mit JTG als TS Aufnehmen, die kann man dann mit Hilfe des VLC angucken oder über den Movieplayer der D-Box
    3) JTG kann meiner Meinung nach auch Video- und Tonspuren direkt in einer MPEG2 Datei mit der Endung *.mpg aufnehmen

    Generell muss man sagen, dass DVB generell MPEG2 als Videocodec nutzt. MPEG1 müsste man also wandeln, allerdings ist das in Deinem Fall überhaupt nicht nötig da eine Videospur und eine Tonspur in einer Datei eigentlich nichts mit MPEG1 oder 2 zu tun hat. Die Einstellungen die Du bei JTG ändern müsstest kannst Du unter Engine machen, wenn ich mich noch recht erinnere. Sonst schau Dir doch mal die Dokumentation von JTG auf der HP von denen an! Du bist nicht der erste der sowas fragt!
     
  3. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    AW: Aufnahme ansehen

    "3) JTG kann meiner Meinung nach auch Video- und Tonspuren direkt in einer MPEG2 Datei mit der Endung *.mpg aufnehmen"

    Wo geht das denn ( einstellung) benutze version 0.7.2 von jtg


    mfg
     
  4. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Aufnahme ansehen

    Diese Funktion ist bei der ggrab Engine zum Beispiel verfügbar! Aber wie ich schon geschrieben habe, schaut euch doch mal die Dokumentation zu JTG an. Die ist sehr ausführlich und beantwortet eure Frage sehr gründlich.
     
  5. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Aufnahme ansehen

    Also JtG kann garnix aufnehmen. JtG kann nur andere Programme starten, die dann die Aufnahme machen. So! :rolleyes:
    ggrab und wingrab können beide gemuxte streams erzeugen. udrec leider nicht, hier ginge nur TS, aber das ist u.U. etwas unhandlich in der weiteren Verarbeitung.
    Der 'Media Player Classic' kann übrigends getrennte Video- und Audio-Dateien synchron abspielen. Allerdings kann man nicht navigieren (Werbung überspringen oder so), sonst wirds sofort unsynchron.
     

Diese Seite empfehlen