1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auflösung bei PC-TV

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von formosa, 14. Februar 2007.

  1. formosa

    formosa Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Habe vor ein paar Tagen bei einer Bekannten den neuen Medion PC mit vista drauf in Betrieb genommen. Dabei ist mir folgendes aufgefallen: Wenn ich die TV-Karte mit einer DVB-T Antenne betreibe ist die Qualität des Bildes völlig in Ordnung. Aber am Kabelanschluss betrieben ist das Bild sehr körnig und schwammig. Am Signal ansich kann es nicht liegen, die TV-Karte aus dem alten Rechner liefert ein gutes Bild. Hat jemand eine Erklärung?

    Gruß Bernd
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Auflösung bei PC-TV

    ich nehme mal an, wenn du kabel meinst, dann meinst du analog ?!
     
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Auflösung bei PC-TV

    Der Grund dafür, dürft einfach zu erklären sein.

    In dem Medion PC befindet sich offensichtlich eine DVB-T TV Karte, die nur mit einer Zimmer- bzw. einer geeigneten Außenantenne zu betreiben ist.

    Im Kabelanschluss werden Analog bzw. DVB-C Signale gesendet. Deshalb ist von daher kein Empfang mit dieser Karte möglich.
     
  4. töffeltüte

    töffeltüte Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    230
    AW: Auflösung bei PC-TV

    Damit dürftest du knapp daneben liegen. Medion verbaut normalerweise TV-Karten, die analog, DVB-T und auch DVB-S können.
     
  5. töffeltüte

    töffeltüte Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    230
    AW: Auflösung bei PC-TV

    Wobei, bei dem haben sie sich den DVB-S-Tuner wohl gespart. Sieht zumindest so auf der Medion-HP aus.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Auflösung bei PC-TV

    Ja, ganz recht. Medion verbaut Hybrid-Karten, welche DVB-T und Analog-TV können, als auch Hybridkarten, die dann eben noch DVB-S zusätzlich können. Zudem laufen die meistens auch nur auf bestimmten Motherboards.

    Was das körnige, schwammige Bild betrifft, so denke ich, dass es an der Software liegt. Da wird es bestimmt noch Einstellungsmöglichkeiten geben. Dazu fehlen mir allerdings bei den Medion-Karten die Erfahrungen. Evtl. schafft auch einfach eine andere Software Abhilfe, sofern nicht das MediaCenter verwendet wird.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Auflösung bei PC-TV

    analoges kabel sieht auf analogen tv-karten (was sie dann ja ist, wenn man kein DVB-T empfängt, sondern nur den analogteil nutzt) nie gut aus.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Auflösung bei PC-TV

    "Körniges und schwammiges Bild" -- das klingt wirklich sehr nach analogem Empfang.

    Ich hab auch noch irgendwo eine analoge Karte herumfliegen. Die Darstellungsqualität der PC-Hardware ist einfach zu gut für das vergleichsweise schlechte Analogfernsehen.

    Gag
     
  9. AMDKiller

    AMDKiller Senior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Kreis Höxter
    AW: Auflösung bei PC-TV

    Ich kann das was Gag sagte nur bestätigen, hab vor ein paar Tagen beim Freund ne DVB-C Karte installiert. Mit ihr war es auch möglich analog zu empfangen.
    Ich konnte zwischen dem digitalen und analogen Bild große unterschiede feststellen. Während das digitale Bild nahezu perfekt war, konnte ich beim analogen Bild eine leichte Körnung feststellen und eine leichte Unschärfe.

    Gruß

    AMD
     

Diese Seite empfehlen