1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von toppi64, 7. August 2006.

  1. toppi64

    toppi64 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Ich habe seit ein paar Wochen immer Tonstörungen,bei aufgenommenen Filmen.Kann mir jemand einen Rat geben ,woran es liegt.Das Bild ist einwandfrei,der Ton ab und zu weg oder flattert.Ich habe ein Topf 4000 PVR mit 120er Festplatte.:winken:
    Gruß toppi64
     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Das Problem haben derzeit alle 4000er bei verschiedenen Sendern. Liegt wohl daran, dass immer mehr Sender mit variabler Datenrate senden und der Topf damit nicht zurechtkommt.

    Der Fehler wird derzeit in Korea untersucht und hoffentlich durch eine neue Firmware beseitigt. Wann das sein wird, ist noch nicht bekannt.

    Hier und hier findest Du mehrere Threads dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2006
  3. Annegret

    Annegret Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Da der Fehler seit >6 Monaten auf Premiere auftritt geh mal nicht davon aus das sich kurzfristig (oder überhaupt) da noch etwas daran ändert. Mit dem neuen PVR4000 dürfte das Interesse an Bugfixes für den alten 4000er beim Hersteller gegen Null sein. Unserer ging gerade bei Ebay fürn Appel&Ei weg, hat sich scheinbar selbst da schon rumgesprochen. Topfield kommt mir nicht mehr ins Haus, die Vertröstungen bin ich definitiv leid.
     
  4. Wohliks

    Wohliks Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    69
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Dann versuchs mal mit Grundig: Mein Kollege hatte so ein Ding, das ist immer im Setup-Menü abgestürzt. Nach einem halben Jahr Herumgeeiere (Firmware-, Hardware-, kein Fehler...) haben sie's schließlich gegen das Nachfolgemodell umgetauscht.

    Dieser nun blendet immer wieder unmotiviert das Tonauswahlmenü ein und Grundig denkt gerade darüber nach, ob es wohl ein Firmware-, Hardware- oder gar kein Fehler ist... :eek:

    Gruß Bernhard
     
  5. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Grundig gibts nicht mehr. Ist nur noch ein angeklebter Name.
     
  6. toppi64

    toppi64 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Muß ich mir nun schon wieder einen neuen Receiver kaufen,der jetzige war auch nicht gerade billig.
    Ich bräuchte da mal einen guten Tip.
    Wie wäre es denn mit Technisat?
    Gruß toppi64:winken:
     
  7. srupprecht

    srupprecht Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Vielleicht kannst Du ja noch warten bis nächstes Jahr? Denn alle aktuellen Receiver sind dann wahrscheinlich nur noch teurer Elektroschrott (Stichwort: Verschlüsselung der Privaten).
     
  8. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Nur dann, wenn alle Verbraucher begeistert dem Dolphin-Konsortium das Geld in den Rachen stecken. Aber du hast Recht. Es gibt schon jetzt 100000-e, die nachfragen: "Was brauche ich, um das weiterhin zu empfangen? Geld spielt keine Rolle!" Sieht man ja auch in diesem Forum. Somit sind die Segelyachten und Mallorca-Wochenendvillen der Betreiber jetzt schon gesichert.
     
  9. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Topfield hat das Tonproblem bei der Wiedergabe bestimmter Aufnahmen behoben. Auch beim Robosound wurde Abhilfe geschaffen.

    Die Betaversion ist hier erhältlich:

    http://www.gerti.de/topfield/tf4000pvr_30082006sys206.zip

    mfg
    Charlie24

    Edit: Link aktualisiert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2006
  10. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Ort:
    im Erdloch
    AW: Aufgenommene Filme haben immer öfter Tonstörungen

    Ich habe am 29.8.06 leider meinen Topf 4000 verkauft, konnte bis dahin nichts von Problemen berichten. Ich hatte fast nie Probleme mit dem 4000er. Also alle ganz bestimmt nicht.:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen