1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aufbau einer Multifeedanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von wrdlbrmft2, 28. November 2009.

  1. wrdlbrmft2

    wrdlbrmft2 Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte eine Multifeedanlage für 2-3 Teilnehmer und 2-3 Satelliten aufbauen. Auf jeden Fall für Astra 19,2 und Astra 28 (geht in meiner Wohngegend ohne Probleme), eventuell noch Hotbird. Die jetzige Antenne (Technisat 60er Spiegel mit Universal Twin LNB Philips 23mm Aufnahme) würde ich ersetzen bzw einem Nachbarn überlassen.

    Hierzu habe ich folgende Fragen :

    ich bin auf einen Anbieter gestoßen, wo es ein recht günstiges Multifeed-Set mit 3x Quad LNB, 4x 4/1 Diseqc und Multifeedhalter gibt. Durch den Setpreis wäre das etwas der gleiche Preis als die Komponenten einzeln für 2 Satpositionen zu kaufen. Die Alternativkonfiguration wären z.B. 2x Edision Quad LNB QSL-6 für 2 Satpositionen mit Universal-MF-Halter (geht auf jeden Fall in Verbindung mit vorhandener LNB-Aufnahme da langer Feedhals beim Edision-LNB) , das genannte MF-Set würde aber bereits 3 LNB beinhalten.

    -Taugt das LNB "SatConn 2nd Edition Quad LNB 0,1 db" was, kennt das jemand? Kabelwege zu den Receivern sind von ca. 20 bis ca. 45 Meter (45 Meter wäre der 3. bisher noch nicht vorhandene Teilnehmer.) Oder wäre Edision die bessere Wahl ? Oder wird generell eine andere Marke empfohlen?
    - Ist die MF-Halterung "Multifeedhalter 3-fach für Gibertini und viele andere Satspiegel" wohl auch für eine Wisi OA 38 (80er Spiegel, rechteckiger Feedarm --> diese Antenne ist als vorgesehener neuer Spiegel vorhanden) geeignet ?
    - die wichtigste Frage: Welche Abschlusswiderstände werden benötigt für nicht benötigte Anschlüsse an den LNB und an den Diseqc-Schaltern ? (ich brauche ja nur 2-3 Teilnehmer, davon langt bei einem evtl. nur Astra 19,2)
    es gibt ja verschiedene Arten von Widerständen: Standard, entkoppelt und "HQ return loss 30 db".
    Braucht man am LNB Standard und an den Diseqc entkoppelt ? Oder kann man immer entkoppelt nehmen ? Da bin ich noch unsicher, weil ich mal wo gelesen habe, wenn man die falschen nimmt, könnte die Komponente anfangen zu schmoren o.ä.

    Es wäre nett wenn mir hier jemand von den Experten eine LNB-Empfehlung sowie eine Aufklärung über die Abschlusswiderstände geben könnte.
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Aufbau einer Multifeedanlage

    Bei langen Kabelwegen und 3 Positionen macht es mehr sinn einen Externen Multischalter zu nehmen. Also 3 Quattro Lnb´s Alps wird hier immer Empfohlen und einen 13 x 4 Multischalter.
     

Diese Seite empfehlen