1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audio-PID speichern

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von beiti, 14. August 2002.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich habe bei Leonardo und Alice die Audio-PID geändert, um sie auf Deutsch zu sehen.

    Trotz Speichern springt der Digenius nach dem Umschalten immer wieder auf den italienischen Ton. Wenn ich manuell ins Menü "Kanal bearbeiten" gehe, ist der deutsche Ton wieder da. Sobald ich woanders hinzappe und zurückkomme, ist er wieder weg. Woran liegt es?

    <small>[ 14. August 2002, 17:34: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  2. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    Woher nimmst Du bei den beiden einen deutschen Audio-Pid? Bei mir senden die beiden nur in italienisch. (HB 12149 V)
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    HIER steht alles nötige drin.

    Es funktioniert wirklich. Ich kriege den deutschen Ton, aber muß ihn jedesmal erst im Menü aktivieren (Menütaste - Kanal bearbeiten - Exit). Nach dem Umschalten kommt wieder italienisch. Der richtige PID wird durchaus gespeichert, aber irgendwie aktiviert der Digenius nach dem Umschalten - seine eigenen Einstellungen ignorierend - immer den Originalton. Sieht mir ganz nach einem Bug in der Software aus.
     
  4. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    Habe erst mal gesehen, daß die genannten auch noch auf 12111 V senden. Es ist tatsächlich so, daß beim Umschalten wieder der Originalton kommt und erst bei "Menü/Kanal bearbeiten" der deutsche Ton wieder da ist. Bug oder nicht DVB-konform? Sonst müßte ja bei "Menü/Audiokanal" noch Deutsch zum auswählen sein.
     
  5. Worldwide

    Worldwide Guest

    Einfach SID ändern(z.z.B. auf 0 setzen)
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Es klappt !!!

    Ist das nun ein Software-Bug?
    Und wer oder was ist SID überhaupt?

    @GolfAlfa:
    Ich glaube, die haben den dt. Ton absichtlich versteckt. Vermutlich läßt irgendein Kabelanbieter den Sender synchronisieren und will ihn nur seinen Kunden, nicht aber den Sat-Zuschauern zugänglich machen. Da hat er die Rechnung ohne Digenius Profi-Soft gemacht...

    <small>[ 15. August 2002, 18:58: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    SID ist eine DIE winken
    Die "Service Information" identifiziert in einem Datenstrom die jeweiligen Dienste z.b. TV oder Radio.
    Ausserdem sind in ihr, für die Receiver, Programminformationen enthalten.
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Wenn DIE, dann ohne D. SID steht synonym für Program_Number(in der PAT). SI (Service Information) bezeichnet die Gesamtheit aller in DVB definierten Informationen.
     
  9. zonyverena

    zonyverena Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Knappensee
    Bei meiner PALCOM Box (baugleich mit Digenius) kann man die Audiokanäle im Menü aufrufen. Speichern kann man diese dann, in dem die OK-Taste länger gedrückt wird. Ich denke mir, dass die Software auch identisch ist und Du dies auch bei Deiner Box machen kannst. sch&uuml

    <small>[ 16. August 2002, 11:25: Beitrag editiert von: zonyverena ]</small>
     
  10. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    Das geht eben in diesem Fall bei den beiden nicht!
    Bei "Menü/Audiokanal" besteht nicht die Möglichkeit "Deutsch" auszuwählen. Aber wie schon
    Newbie erwähnte: SID auf 0 einstellen, dann bleibt´s gespeichert.

    Edwin
     

Diese Seite empfehlen