1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Audio auf Stereoanlage

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Stefan K., 25. Oktober 2010.

  1. Stefan K.

    Stefan K. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Kollegen,

    habe am Wochenende versucht mein kleines Heimkino an meiner Stereoanlage anzuschließen. Das einfachste ist natürlich, den Fernseher anzuschließen, denn dann spielt es keine Rolle ob man nun BluRay, DVD oder Fernsehen schaut. Wenn da nicht das Problem wäre, daß mein Fernseher nur einen optischen Audio-Out besitz, mein Verstärker aufgrund seines Alters aber keinen optischen Eingang besitzt.
    Also habe ich mir gedacht, ich schließe halt einfach den BluRay und den DVD mit je einem Chinchkabel am Verstärker an und schon kann ich wenigsten damit nen Sound erleben. Also angefangen mit dem BluRay und fast verzweifelt. Auf dem linken Kanal kommt der Ton nur ganz leise und knackt sehr stark. Kabel gewechselt und daran rumgerüttelt, keine Änderung. Also hab ich mir gedacht, das kann nur daran liegen, daß da ein Wackler auf der Audio Buchse am BluRay ist und ich müsse ihn halt mal zur Reparatur bringen (Garantie hab ich ja noch). Dann schließ ich halt mal den DVD an. Getan und es ging (erst mal). Nach ner Weile auf einmal das gleiche Problem auf dem rechten Kanal, Ton leise und knackt. Kabel getauscht und rumgerüttelt, bringt nix. Es will einfach nicht so wie es soll.
    Jetzt kann es ja eigentlich kaum sein, daß beide Player da nen Wackler draufhaben, oder ?
    Kann es vielleicht sein, nachdem ich ja schon bei beiden mit HDMI Kabel zum Fernseher gehe, daß die nicht auf mehreren Buchsen gleichzeitig Audiosignal rausgeben können und es deswegen nicht richtig funktioniert ?
    Eingänge am Verstärker hab ich überprüft. Mit anderen Geräte funktionieren die einwandfrei.

    Bitte um Hilfe wer sich damit auskennt.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Nein. Über HDMI geht ja ein digitales Signal raus. Für die analogen Ausgänge haben die Geräte einen separaten D/A-Wandler und Vorverstärker.

    Hast du mal den BR- und DVD-Player separat an deinen Verstärker angeschlossen? Also alle Kabel bis auf Netzkabel und eben die analoge Leitung zum Verstärker entfernt?

    Ich hätte da nämlich einen Verdacht, der in Richtung Masseschleife geht, die durch unterschiedliche Massepotenziale ausgelöst wird. Wenn dein Fernseher z.B. am Kabelanschluss hängt, dann hat der darüber eine anderes Massepotenzial als dein Verstärker. Das wird dann über die Autoleitung ausgeglichen, was zu den kuriosesten Effekten führen kann. Im einfachsten Fall hat man einfach nur ein 100-Hz-Brummen auf den Lautsprechern.
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Moin Stefan.K,

    kann schon sein, dass die Konfiguration bei deinen Geräten der Art geschaltet ist, dass der Ton über HDMI ausgegeben wird.
    In aller Regel wird man bei den Grundeinstellungen des jeweiligen Gerätes fündig und kann da entsprechende Änderungen vornehmen.
    Meistens sind zwar vorerst die analogen Ausgänge ausgewählt, war bei meiner PS3 zumindest so, man kann aber nie wissen.
     
  4. Stefan K.

    Stefan K. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.
    Hab jetzt ne zwar umständliche, aber funktionierende Lösung gefunden.
    Ich habe an meiner Stereoanlage nen CD Recorder und der hat nen optischen Audioeingang. Ich gehe jetzt vom Fernseher zum CD Recorder, muß dann halt in den Record-Modus gehen und dann schleift der mir das Signal durch. Funktioniert einwandfrei, ist aber halt wie gesagt etwas umständlich. Wenn mein Verstärker mal den Geist aufgibt, dann muß eh ein neuer her, aber solange der funzt, geb ich ihn nie her. Ist zwar alt (1988), aber nach wie vor ein Super Teil.
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Audio auf Stereoanlage

    In aller Regel geben Amps in den ersten drei Monaten ihren Geist auf oder nie.

    Hast du mal in die Grundkonfiguration deiner Geräte geschaut, an welchen Ausgängen welche Signale ausgegeben werden und ob man das dort zuweisen kann?

    Welche Geräte verwendest du als Zuspieler für BluRay und DVD?

    Die Lösung, die Signale ständig durch den Recorder zu schleifen, ist doch keine dauerhafte Option.
     
  6. Stefan K.

    Stefan K. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Hallo atomino63,

    Was ist ein Amp ?

    Ich weis, daß das keine Dauerlösung ist und ich war da auch etwas voreilig mit meiner Aussage, daß es einwandfrei funktionieren würde. Auch hier fällt der rechte Kanal ab und zu einfach aus und ich weis nicht warum. Ich werde noch wahnsinnig.

    Meine Geräte sind :

    Bluray Player : Samsung BD-P 1580 (ich weis, ist ein billiger, aber der tuts)
    DVD Recorder : LG LH-397
    Fernseher : LG 32LH3010
    Verstärker : Pioneer A-616 Mark II

    In der Konfiguration des Bluray Players hab ich schon mal geschaut und Audio-Einstellungen. Hab auch mal was verstellt, hat aber nichts genützt.

    Wäre dankbar über weitere Hilfe oder Vorschläge.
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Moin

    Amp=Amplifier=Vollverstärker .... dein Pionieer

    Da der Pio eh nur Stereo (analog 2 Kanal) "versteht", solltest du deine Zuspieler (BR-DVR) auch so einstellen das sie auch nur Stereo als Signal ausgeben.
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Siehe casper100.

    Beide Geräte sind in der Lage auch CDs abzuspielen. Es sollte also auch eine Möglichkeit geben, die Tonausgabe auf normales Stereo zu konfigurieren.
     
  9. Stefan K.

    Stefan K. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Ok dann werde ich da noch mal schauen, ob ich was finde.
    Danke erst mal. Ich melde mich dann mal wieder wenn ich mehr weis.
     
  10. Stefan K.

    Stefan K. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Audio auf Stereoanlage

    Hallo,

    also ich habe am Blu-Ray Player folgende Audioeinstellungen zur Auswahl :

    Digital-Ausgang -> PCM, oder Bitstream(Neu-Encodierung) oder Bitstream(audiophil) es steht auf "Bitstream(audiophil)"

    PCM-Downsampling -> Ein oder Aus, es steht auf "Aus"

    Dynam. Kompression -> Ein oder Aus, es steht auf "Aus"

    Downmix-Modus -> Normal-Stereo, oder Surround Compatible, es steht auf "Normal-Stereo"

    am DVD Recorder sind folgende Einstellungen möglich :

    Dolby Digital -> PCM oder Bitstream, es steht auf "PCM"

    DTS -> Aus oder Bitstream, es steht auf "Aus"

    MPEG -> PCM oder Bitstream, es steht auf PCM

    Sampling Freq. -> 48KHz oder 96 KHz, es steht auf 48KHz

    DRC -> Aus oder Ein, es steht auf "Aus"

    Vocal -> Aus oder Ein, es steht auf "Ein"

    Würde mich über jede Hilfe freuen, denn das Problem besteht noch immer.
     

Diese Seite empfehlen