1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Was verdienen Günther Jauch, Markus Lanz und Co.? Nach Horst Seehofer (CSU) forderte nun auch die Bundestagsabgeordnete Ulla Burchardt (SPD) die Offenlegung aller Einkünfte von Angestellten der öffentlich-rechtlichen Sender.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Dann soll sie mal ihre Kollegen in den Landtagen fragen, warum die das nicht fordern, weil die nämlich dafür zuständig sind (und gerade erst wurde ein neuer Rundfunkstaatsvertrag verabschiedet...).
     
  3. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Dann sollte die Politik aber auch nur fordern, dass die Intendanten, Moderatoren, etc. ihre Einkommen nur in 3 Stufen angeben, wie Politiker ihre Nebeneinkünfte.

    Piehl: Stufe 3
    Schächter: Stufe 3
    Markus Lanz: Stufe 3
    Thomas Gottschalk: Stufe 3
    Günther Jauch: Stufe 3

    usw. :eek:
     
  4. Chakaa

    Chakaa Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Gibts bei unseren Politikern momentan wohl wieder was zu vertuschen?

    Oder warum eröffnet man plötzlich aus allen Richtungen so einen Nebenkriegsschauplatz?
     
  5. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Das ganze Wahlkampfgeplerre geht mir jetzt schon auf den Sack, was soll das erst im nächsten Jahr werden?
     
  6. modus333

    modus333 Guest

    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Das Ganze hat so einen Touch von Lächerlichkeit.
    Warum nun jeder Hanskasper seinen Gehaltszettel an die Pinwand der öffentlichen Neugierde pinnen soll ist mir nicht unbedingt verständlich.
    Dass bei Politikern Transparenz gefordert wird, ist nachvollziehbar; denn "wess Brot ich fress, des Lied ich sing". Und da ist es allemal gerechtfertigt, zu wissen, welcher Lobbyist welchen Abgeordneten schmiert.
     
  7. Solaris5

    Solaris5 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Dann sollte ich Veröffentlichungspflicht auch für die Rundfunkräte gelten, inkl. Aufwandsentschädigungen.
     
  8. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Was geht mich, dich, uns, eigentlich an, was ein Jauch/Pilawa/Bohlen verdient?
    Was geht es mich an, was mein Nachbar verdient?
    Was geht es meine Angestellten an, was ich verdiene?
    :winken:
     
  9. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    zu ersterem:
    Eine ganze Menge! Immerhin bekommen die genannten und ungenannten Herrschaften aus unseren Zwangsabgaben ein nicht gerade Hartz IV-mäßig "hohes" (zynisch gemeint) Salär! Gleiches gilt für die ebenfalls nicht gerade unterbezahlten Wasserköpfe in allen ÖR-Sendeanstalten (Radio, TV). Bei den ARD-Sendern beträgt laut letztem KEF-Bericht der Anteil an der Personalausgaben immerhin rund 34 %, der der ZDF-Sender liegt bei etwa 18 %. Das heißt, dass von den rund 6,1 Mrd. EUR, die die ARD dieses Jahr erhält, gehen rund 2,1 Mrd. EUR fürs Personal drauf, nur rund 2,3 Mrd. EUR (= 38 %) fließen ins Programm. Der Rest wird für Technik und "sächliche Aufwendungen" (was immer sich dahinter verbirgt) ausgegeben.
    Angesichts solcher Zahlen kann ich erwarten, zu erfahren, wie man die von mir zwangsweise (weil ich ARD und ZDF wegen dessen grottenschlechten Programms ebenso wenig sehe wie das der Primatensender) eingenommenen Beträgen ausgibt.
    Ich erinnere nur an den Schrott den Gottschalk in der ersten Jahreshälfte für die vermutlichen Millionen, die er gerüchteweise erhielt, ablieferte. Wenn ich meinem Chef so "hochwertige" Arbeit abliefere, wird er mir etwas anderes sagen...!

    Zu den beiden übrigen Punkten stimme ich Dir zu!
     
  10. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.295
    Zustimmungen:
    2.216
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Auch SPD fordert Gehalt-Transparenz von ARD und ZDF

    Ich wäre dafür. dass die Abgeordneten der CDU/CSU und FDP Fraktion ihre Gehälter offen legen.
     

Diese Seite empfehlen