1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auch ich habe Astra/Eutelsatprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hgerry, 28. Februar 2002.

  1. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Anzeige
    Auch ich habe ein technisches Problem:
    Ich habe einen Hirschmann Multifeedhalter nachträglich montiert (fixe Einstellung) und mittig bin ich auf Astra, schielend auf Eutelsat.
    Ich habe am Diseq auf B- Astra und A Eutelsat angesteckt, umgekehrt krieg ich kein Bild (!!!!) bei den bereits programmierten Kanälen von Astra. (alles mit der D-box 2)
    Nun mein Problem:

    Ich erhalte zwar bei Eutelsat 4 dicke Balken aber „kein Netzwerk“, dh er findet keinen Satellit.

    Kann es sein, dass ich den Spiegel vertikal schlecht eingestellt habe, gerade so, dass ich Astra empfange (8 dicke und einige dünne Balken) aber es für Eutelsat nicht reicht..oder liegt der Fehler wo anders ????
    Warum kriege ich kein Bild wenn ich auf A Atsra anstecke ??

    Danke im Voraus von Gerry
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Wieso Astra mittig und Eutelsat schielend? Umgedreht wäre die richtige Einstellung wegen der höheren Leistung bei Astra.
    Versuch es erst mal damit.
     
  3. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Weil zu 90 % Astra schaue (Premiere) und von den 10% eutelsat wiederum 50 % Radio benötige.
    Möchte daher die Schlechtwetterreserve für Astra haben.
    Es müsste doch euch Eutelsat beim 85er Kunststoffspiegel Empfangbar sein oder ?
    Hier reicht mir ein Empfang bei Schönwetter, bei Schnee und starken Wolken ist mir Astra wichtiger.
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Also wenn du eine 85er auf Hotbird 13°Ost ausrichtest und das 2te LNB zum Schielen für Astra 19,2° Ost nimmst, entspricht der Astraempfang einer 60 cm Schüssel, daß müßte bei der Strahlungsleistung von Astra auch bei schlechtem Wetter keine Probleme machen. Wenn es im Hochsommer ordentliche Gewitter mit Starkregen gibt, fällt ein 85cm Blech ebenso aus.

    Wenn Hotbird schielt, wirst du beim analogen Empfang auf den Hotbird1-Transpondern wohl Fischchen zu sehen bekommen,etliche digitale SCPC-Träger sind dann auch nicht mehr zu empfangen.
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hallo Gerry !

    Als erstes musst Du mal die dBox starten und "2 Satelliten" und "Diseqc Ein" einstellen,sonst gibt sie nur 22kHz aus und der Diseqc-Schalter spricht nicht an.
    Dann Astra auf A anschliessen und Hotbird auf B,das muss bei der dBox so sein,sie muss beim Hochfahren schon Astra-Signal haben,sonst bockt sie.
    Schielender Hotbird-Empfang mit 85cm ist möglich,besser wäre natürlich eine mittige Ausrichtung,einfach aus technischen Gründen(wie Roli schon erläutert hat)

    PS.: Schau Dir Deinen Diseqc-Schalter nochmal genau an,nicht dass man Dir ein 22kHz-Relais untergejubelt hat.... [​IMG] [​IMG]
     
  6. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Danke für die Tips. Habe in der Box alles richtig eingestellung und auf dem Schalter steht disequ 2.0.
    Aber wenn ich bei A Astra anstecke geht nichts mehr oder ich habe UD40 fehler, bei B funktioniert es.
    Was kann das sein
    Dass ich eutelsat nicht empfange liegt warscheinlcih daran, daa ich gerade noch richtig für astra bin aber für eutelsat reichts nicht.
    Auße´rdem krieg ich analog überhaupt nichts...werde warscheinlich doch euren Rat befolgen und mittig mit eutelsat geht.
    Lieg ich mit meinen Vermutungen richtig??
    Ach ja, kann mich jemand die Adresse geben wo ich die Senderlisten von eutelsat finde..wurde schon mehrmals hier genannt.

    Grüße aus Österreich/Kärtnen...ja das Bundesland mit dem Saddamfreund..ich bin aber einer der 75% (dh. von den anderen...) [​IMG] [​IMG] :
     
  7. NullNix

    NullNix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    118
    Ort:
    HH
    Hi,
    Grundsätzlich wird das Eutelsat-LNC in den Brennpunkt gerichtet (Mittig), wie # kopernikus23 richtig bemerkt hat.
    Nun die Fragen:
    - Was für eine d-box benutzt du?
    - Hast du einen Multischalter und ist dieser auf Tonburst gestellt?

    Der Fehler UD4 zeigt auf ein Empfangsproblem hin.
    Ist die Anlage mit einem Satfinder oder einem digi-tauglichen Meßgerät eingemessen worden?
     
  8. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Ich habe eine 2er Box.
    Astra funktionierte immer bestens, nur nicht wenn es am schalter auf ausgang A liegt, bei B-gehts wieder.
    - Hast du einen Multischalter und ist dieser auf Tonburst gestellt?
    Keine Ahnung wie das gehen soll, aber es steht am schalter drauf.
    die Fehlermeldung ist mir auch klar, da ich beim Ausgang A kein signal von Atsra kriege.

    Definitiv ist eutelsat verstellt oder zumindest der Spiegel.
    Mich irritiert nur das mit dem Ausgang A bzw B
     

Diese Seite empfehlen