1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Auch ARD verlängert Tour-de-France-Vertrag vorerst nicht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.158
    Anzeige
    Berlin - Auch die ARD will den Vertrag über die Übertragung der Tour de France vorerst nicht über Ende 2008 hinaus verlängern. Ein ARD-Sprecher bestätigte am Mittwoch, dass dies die gemeinsame Linie mit dem ZDF sei.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LauerHeinerbach

    LauerHeinerbach Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    530
    AW: Auch ARD verlängert Tour-de-France-Vertrag vorerst nicht

    Versteh ich nicht, warum setzen die Herren Verantwortlichen von ARD und ZDF nicht mal ein Zeichen setzen und auf die Ausstrahlung von Tour de Farce und Konsorten schon in diesem Jahr verzichten?

    Ich kann mir Niemanden vorstellen, der sich vor den Fernseher setzt um gedopten sprich betrügenden Radsportlern zuzuschauen.

    Anstatt "wow, wie der sich kraftvoll gegen den Berg stemmt" müßte man ja dann sagen "wow, welche Dosis EPO hat ihm wohl gereicht, damit er den Berg stemmt" oder "wow, schau was EPO alles kann!" Ich kann mir nicht vorstellen, daß das im Sinne des Sports bzw. sportlich-fairen Wettstreits sein kann!?

    Obwohl, wenn ichs bedenke, selbst wenn ARD&ZDF nicht mehr über die Tour-de-Farce berichten würden, dann würden wahrscheinlich schneller als man ein Rad besteigen kann irgendwelche Kommerzsender oder Exoten wie Eurosport aus dem Gebüsch springen, "Hier" schreien und sich gegenseitig um die Übertragungsrechte prügeln.
    Hauptsache was Quote bringt und mit entsprechend reißerischer Aufmache und reißerischer kostenpflichtiger 50cent-Hotline-Umfragen "Wer glauben Sie hat heute gedopt"? würden die vermmutlich noch satt Geld dran verdienen und gleichzeitig heuchlerisch vor Doping warnen.
     
  3. reDean

    reDean Silber Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Auch ARD verlängert Tour-de-France-Vertrag vorerst nicht

    Ja habe ich mich auch gefragt, war bzw. bin ein echter Fan, und gucke das schon seit ca. 10 Jahren, und zwar jede Etappe. Aber meiner Meinung nach sollten die das schon dieses Jahr gar nicht mehr zeigen. Damit die verantwortlichen Herren, von der TdF mal endlich ihren A***h hoch kriegen. Letztes Jahr gab es doch vom Anfang bis Ende der Tour nur Theater.
    Aber da wirds wohl ein rechtliches Problem geben, etwas nicht auszustralen, wofür man unterschrieben hat.
     
  4. LauerHeinerbach

    LauerHeinerbach Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    530
    AW: Auch ARD verlängert Tour-de-France-Vertrag vorerst nicht

    Wieso denn? Wenn der Ausstrahler getäuscht bzw. betrogen worden ist, weil er für eine Sportübertragung unterschrieben hatte und nicht für eine EPO-Werbesendung? ;)
     

Diese Seite empfehlen