1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Atlanticbird in Frankfurt a.M.

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von mago, 7. August 2005.

  1. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Wie groß muss die Schüssel in Frankfurt a.M. sein um TF1, France 2, 3, 5 und arte etc. analog zu empfangen?
     
  2. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
  3. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Danke für die schnelle Antwort.
     
  4. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Ich brauche zu diesem Thema nochmals Hilfe!

    Eine Bekannte in Frankfurt a.M. möchte die Sender empfangen. Leider wohne ich weit weg und ihr TV-Geschäft sagt er können kein "analog-LNB" mehr verbauen da es diese nicht mehr gibt. Aber für Atlanticbird braucht man ein Universal-LNB, da die Sender im High-Band senden. Deswegen meine Bitte. Wer kann mir einen guten Händler in Frankfurt a.M. nennen, der meiner Bekannten Schüssel, LNB, analog Receiver verkaufen kann und dieses dann auch installieren kann?
     
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    analoga lnbs hat es nie gegeben! dem lnb ist es egal ob er analoge oder digitale signale empfängt!

    als "analoge" lnbs werden fälschlicherweise lnbs bezeichtnet die nur das lowband empfangen können

    johannes
     
  6. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Und einen analogen Receiver kann man bestimmt gebraucht gut bekommen. Ein Neukauf könnte wirklich schwierig werden und lohnt sich auch nicht wirklich. Es ist ja die Frage, wie lange die überhaupt noch analog senden.
     
  7. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Eine 60cm Antenne siist für den Standort Frankfurt/Main ausreichend
    noch ein (wichtiger) Punkt. Das Fernsehgerät muß "SECAM-fähig" sein, sonst muß man sich mit einem Schwarz/Weiß-Bild begnügen
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2005
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Ein Universal LNB kann sowohl analoge, als auch digitale Geräte versorgen.
    Mit diesen sogenannten analogen LNBs geht wie schon gesagt nur das Lowband, deswegen könnte man den so oder so nicht gebrauchen.
    Wenn das Geschäft eine normale Satanlage mit Universal-LNB und einem analogen Receiver verkaufen und anbringen/einstellen kann, sollte es keine Probleme dabei geben.

    Gruß Indymal
     
  9. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Ich habe einen 12 - 12.7GHz-LNB, damals extra für Telecom gekauft. Der hat eine LOF von 11.480 GHz, und legt es damit in das für sehr alte Analog-Receiver empfangbare Band (-1650 MHz).

    Aber Achtung: Auch bei neueren Analogreceivern geht die ZF oft nur bis 2050 MHz, und wenn man nicht die Universal-LOF manuell einstellen kann (auf 10.6 GHz), sondern der Receiver nur die 10 GHz kann, sieht man wieder nix.

    Mein Radix Epsilon 2AD (bzw. dessen Analog-Teil) bietet zwar die Möglichkeit, jedoch geht kein 22kHz-Signal raus (keine Ahnung warum) und deswegen muß ich immer noch den (einwandfrei funktionierenden) 12GHz-LNB verwenden ...
     
  10. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: Atlanticbird in Frankfurt a.M.

    Danke für Euren ganzen Kommentare.
    Diese Punkte waren mit der Bekannten aber alle schon geklärt. Mein RADIX Delta 2002 kann die Sender im High-Band empfangen. Ich suche halt nur einen Händler, den ich empfehlen kann, der ihr das so aufbaut. Denn mir macht es den Anschein, dass der Händler, den sie hat ihr unbedingt eine Karte für Astra verkaufen möchte.... Ihr reichen aber die paar analogen Programme vollkommen aus.
     

Diese Seite empfehlen