1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Atlantic Bird 3

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von bengelbenny, 9. Juli 2005.

  1. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    Anzeige
    Mal eine Frage,

    welche Schüsselgröße wäre hier in Südbayern nötig, um vernünftig diesen Satelliten empfangen zu können?
    Mir gehts eben um französische Programme und beziehe mich auf den Analog-Empfang.

    Grüße
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Atlantic Bird 3

    60cm reichen vollkommen. Der Atlantikvogel ist ein ziemlicher Brummer.
     
  3. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Atlantic Bird 3

    und wie sähe es mit 40cm aus?
    Sollte eben ziemlich unauffällig sein, hab jedoch keinen Balkon.
     
  4. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Atlantic Bird 3

    40cm würden knapp werden, aber könnte grad´noch gehen.
     
  5. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Atlantic Bird 3

    ok, vielen Dank für die Info.
     
  6. bobby78

    bobby78 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Atlantic Bird 3

    Eine Frage zur Frage.
    Mit welcher geeigneten kompletten Anlage(Receiver un schlüssel) kann man auf Atlantic bird3 am besten die französichen programme empfangen.hat man irgend eine ahnung?
     
  7. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Atlantic Bird 3

    Da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, aber ich werde es einfach mal probieren mit einem stinknormalen Billig-Analog-Receiver, der bei uns im Kleingarten immer Astra analog problemlos geliefert hatte.
    Da es bei mir möglichst unauffällig sein soll und ich die Schüssel nicht mit dem Mauerwerk "verbinden" darf, werd ich sogar mal den 40cm-Spiegel verwenden, auch wenn dabei keine Schlechtwetterreserve mehr vorhanden sein sollte.
    Den Empfang der frz. Programme möchte ich eben für ausgewählte Sendungen nutzen.
    Dumm halt, dass ich kein Fenster nach Süden habe, da muss dann die Schüssel an der Mauer entlang schielen. Aber das krieg ich schon hin.

    Eine andere Frage noch:
    Für den digitalen Empfang von France 2-5 via AtlanticBird, ändert sich dann die Schüsselgröße oder ist das unabhängig davon, ob man analog oder digital empfängt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2005
  8. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Atlantic Bird 3

    Hallo,

    der Analog-Receiver sollte aber folgende Eigenschaften mitbringen:

    - J17-Entzerrung für den Ton, damit es nicht so zischt...
    - bei Benutzung eines Universal-LNBs einen Eingangsbereich bis 2150MHz
     
  9. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: Atlantic Bird 3

    Hab noch ne ganz andere Frage, da ich ein absoluter Sat-Nobody bin:

    Oft kann man ja Angebote lesen, die da heißen: "Mit diesem Angebot können Sie alle Programme vom Satelliten Astra störungsfrei empfangen werden".

    Heißt das, diese Single-LNB kann tatsächlich nur Astra empfangen oder ist sie dann auch z.B. für Hotbird und Atlantic-Bird geeignet?
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Atlantic Bird 3

    Wenn zur Schüssel ein Universal-LNB gehört, ist damit ein Empfang von 10.700-12.750 MHz möglich. Damit ist man nicht nur auf Astra festgelegt, das geht auf anderen Satelliten ebenso, solange die Schüsselgröße reicht und die Satelliten im selben Frequenzbereich senden.
     

Diese Seite empfehlen