1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ASTRO Anlage - LNB Frage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sat-freak, 15. Oktober 2004.

  1. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Anzeige
    ASTRO Anlage - Verwirrspiel

    ach du liebe zeit. ich habe mich mit der anlage von einem freund beschäftigt, der will jetzt digital gucken, geht aber nicht.

    sehr interessante sache , man lernt nie aus :eek:.

    also leutchen, er hat folgende anlage:

    eine ASTRO Schüssel mit Empfang von Astra und Hot Bird, allerdings sind die zwei LNBs sogenannte "Dual-LNBs", mit welchen ich mich bisher nicht auseinander gesetzt habe. also die können wohl sowohl den unteren frequenzbereich, als auch den oberen empfangen (theoretisch also digital-tauglich), aber sie haben nur zwei ausgänge: 1X HORIZONTAL UND 1X VERTIKAL.
    so sieht das LNB aus: KLICK

    diese zwei LNBs gehen zu diesem schalter hier: KLICK

    und schliesslich zu diesem hier, um 4 Teilnehmer zu versorgen: KLICK

    wenn ich das richtig sehe, dann gäbe es mit dieser kombination digital-tv , sowohl unterer als auch oberer bereich, wenn, ja wenn die anlage ein einziges LNB hätte.

    richtig? oder hab ich n denkfehler?

    da aber die schüssel und die 4 Teilnehmer auch Hot Bird empfangen (statt H und V high-band gibt's per 22KHz unteres band vom Hot Bird), fehlt die möglichkeit auf digitales tv.

    nun soll es so erneuert werden, dass ale 4 teilnehmer sowohl Astra als auch Hot Bird analog und digital empfangen sollen.

    was sagt ihr alten Hasen : lieber gleich die LNBs + Multischalter austauschen = sehr teuer

    oder die LNBs lassen , blos Multischalter wechseln (wenn ja auf welche? )

    thx
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2004
  2. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    AW: ASTRO Anlage - LNB Frage

    habe die fragen oben bezüglich der ASTRO-Anlage neu gestellt.
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: ASTRO Anlage - LNB Frage

    Hallo

    Die Astro Bauteile sind alle gleich denen von Kathrein.

    Ich habe im Prinzip die gleiche Kombination aus Universl LNC 47x + einem Umsetzer 78.

    Du brauchst nur einen neuem Multischalter kaufen, 9/4.

    Kannst ja mal auf meiner HP die Bilder angucken.

    Cya
     
  5. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    AW: ASTRO Anlage - LNB Frage

    hallo Postmann
    vielen dank für dein post !

    den alten AMS 54 soll ich also entfernen und zu dem SMU 78 noch einen zweiten dazukaufen, dann die 8 kabel in einen neuen Multischalter 9/4, richtig?
    du verwendest den multischalter Kathrein EXR 904.

    der ist teuer (ab 280 euronen), dass er qualitativ hochwertig ist glaub ich ja.

    kann ich statt den kathrein den Spaun SMS 9949 NF kaufen? der kostet 100 euro weniger aber Spaun ist nicht schlecht liest man immer.

    einen technischen unterschied kann ich erstmal nicht finden, es sei denn man kann bei dem Kathrein für alle 4 Ausgänge das Signal (Regler) anpassen ?? :confused:

    THX
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2004
  6. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: ASTRO Anlage - LNB Frage

    Hi

    Ja genau, einen 2ten Umsetzer dazu kaufen.

    Generell kann man irgendeinen 9/4 Multischalter nehmen (denke ich doch). Die Umsetzer brauchen natürlich noch extra Strom. Also sollte das Netzteil am Multischalter nicht zu schwach sein.

    Cya
     

Diese Seite empfehlen