1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von tibimusic, 3. Oktober 2004.

  1. tibimusic

    tibimusic Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Giessen
    Anzeige
    habe ein triax 110cm, 4 quad LNB und Humax PR-Fox. Habe nur bei Astra cca.6 db alle andere schwanken zwischen 2.9 und 5.0db Qualität. Wenn das Wetter etwas schlecht ist habe auf Sirius kaum Bild. Wohne in Giessen nördlich von Frankfurt am Main und brauche eure Hilfe falls jemand sich die Zeit nehmen kann. Danke im vorraus
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    Das könnte damit zusammenhängen, daß Du schon recht weit südlich wohnst und deshalb das Signal von Sirius schwächer wird. Welches LNB oder welche Orbitposition ist im Fokus der Sat-Schüssel? Selbst zusammengebaut? Welche vier Orbitpositionen peilst Du insgesamt an?
     
  3. tibimusic

    tibimusic Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Giessen
    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    danke ! habe 4 Alps LNB die positionen sind alle auf Ost und zwar wenn man hinter der schüßel steht von rechts nach links: Astra 19,2 - 16 Eutel W2 - 13 Hotbird und 5 Sirius. Habe es nicht selber gebaut sondern eine Firma!!! Seit mehr als ein Monat hat der Händler die Anlage abmontiert und bei sich zuhause aufgebaut. 2 mal war ich da beim experimentieren, hin und her verschieben der LNB´s anhand der angezeigten Pegel vom 3 verschiedener reciever. Die einstellung erfolgte halt ohne dieser Satfinder, er -händler- ist der meinung daß wenn Astra steht dann richtet mann die anderen sat´s?! Habe vom www.satlex.de die länge, breite und elevation für Gießen erfahren können aber wie kann ich es gebrauchen? "Der Meister" sagt das beim digital Satelit hat man o.hat man keinen signal, es läßt sich nicht verbessern.Der letzte stand: ein anderen Schüßel und zwar vergleichbar mit WaveFrontier Toroidal auch in 110 cm.:eek:
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    Mir wäre erstmal noch wichtig zu erfahren, welches LNB oder welche Orbitposition nun wirklich im Fokus der Antenne ist. Der Fokus ist dort, wo der Feedarm hinzeigt. Je weiter ein LNB von dieser Optimalposition entfernt ist, desto schlechter der Wirkungsgrad des Reflektors. Aus diesen Daten kann man ne kleine Vergleichsrechnung anstellen: Das LNB im non-focal point bekommt in etwa die gleiche Leistung, als wenn man an dem gleichen Standort ne Sat-Schüssel mit x cm Durchmesser im Fokus auf diesen Satelliten ausrichtet.

    Welche Mindestleistung Du am Standort Gießen für Sirius brauchst, kann ich Dir nicht sagen. Du könntest im Forum "Digital-TV über Satellit" einen neuen Thread eröffnen und dort nach der Schüsselgröße für Sirius fragen. An meinem Standort reichen sicher noch 60cm, nach Süden hin braucht es irgendwann ne größere Sat-Schüssel. Diese Daten kann man dann halt mit Deiner Triax 110cm vergleichen. Es könnte sein, daß für Sirius als Schiellösung nicht mehr genug "Saft" da ist.

    Die Daten, wie Du Deine Sat-Schüssel auszurichten hast, die Du mit einem Programm (Azimut/Elevationsrechner) erzeugst, kannst Du nur bedingt gebrauchen und sind hier eigentlich schon überflüssig. Beim Ausrichten mußt der einzelnen LNBs mußt Du in erster Linie auf die Anzeige für Signalqualität/BER des Receivers achten. Du kannst auf das Feedhorn (also die Kunstkappe vorne) einen nassen Waschlappen legen, um das Signal abzuschwächen, oder auch nur ein paar Lagen nasse Taschentücher. Dabei darf der Empfang aber nicht völlig zusammenbrechen. Damit kannst Du dann die Ausrichtung der einzelnen LNBs korrigieren, manchmal kann man den Empfang auch dadurch noch verbessern, wenn man die LNBs in der Halterung etwas dreht, also sie nicht mehr ganz senkrecht stehen. Nicht einfach sagen "Das Bild ist ja optimal da", sondern wirklich auf die Anzeigen des Receivers schauen.

    Die LNBs nicht in wilder Reihefolge ausrichten. Zunächst das LNB, das sich im Fokus der Antenne befindet. Danach kannst Du Dich nach außen weiter vorarbeiten.

    Da das Signal für Sirius bei Dir ziemlich schwach ist, könnte es sinnvoll sein, den Fokus der Sat-Schüssel etwas anders auszurichten. Dazu mußt Du mir aber erst sagen, wo im Moment der Fokus drauf ausgerichtet ist, dann halt dieser 2. Thread, damit Du nen Anhaltspunkt hast, welche Reflektorleistung Du an Deinem Standort für Sirius brauchst.
     
  5. tibimusic

    tibimusic Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Giessen
    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    danke sehr,

    im moment kann ich gar nichts sagen denn meine antenne ist bei der firma´s boss und übermorgen wird eine neue kommen "wave frontier" und die wird ausprobiert. auf eine antene 80 cm mit nur 1lnb, ausgerichtet nacheinander auf alle 4 satelliten habe empfang zwischen 9-11 db sogar auf sirius, also empfang ist voll da aber nicht wenn alle 4 lnb´s auf der stange stehen ( astra und hotbird liefern 6 db). etwas ist nicht in ordnung ???
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    Sorry, doppelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Oktober 2004
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    Schielender Empfang reduziert die Leistung. Die Wavefrontier ist anders geformt, da läßt der Wirkungsgrad des Reflektors nach außen hin nicht so schnell nach. Damit also ein stärkeres Signal für Sirius.

    Als Beispiel mal meine Lösung, siehst Du in der Signatur:
    Fokus auf 19,2° ausgerichtet, da habe ich dann die Leistung der 100cm-Offset-Antenne. Als Schiellösung 28,2° Ost, da bleibt vielleicht die Leistung einer 70cm-Antenne, also ne deutliche Reduzierung des Wirkungsgrades. Genau das ist bei Deiner Triax TD 110 auch der Fall.
     
  8. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    [​IMG]

    Die Wavefrontier ist schon sehr gut, du hast auf den verschiedenen Satpositionen kaum verluste.

    Schau mal hier rein und du wirst voll informiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2004
  9. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    indem du die elevation der schüssel für DEN satelliten einstellst, der genau in der mitte der lnb-stange sitz oder sitzen würde! danach gilt es halt die optimierung zu vervollständigen und zwar durch das ändern des azimuth- und t90-tilt-winkels.


    ist nur teils korrekt. du kannst JETZT zwar signal haben, aber schon beim nächsten regen gar nichts mehr. daher gilt es, die schüssel so auszurichten dass sie die bestmögliche signalqualität erreicht auch wenn sichtlich an der bildqualität nichts zu sehen ist. dein "meister" müsste aber so etwas wissen.
     
  10. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Flö-Da
    AW: Astra19,2 -W2-Hotbird und sirius ? geht das zusammen

    ich hab ein 100er schüssel und kann bei worms astra hotbird und sirius empfangen und es funktiniert eigentlich alles ganz gut. Bei sehr dichten wolken (gewitter) fällt sirius auch schon mal aus.
     

Diese Seite empfehlen