1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ASTRA Probleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wolfgange86, 5. Mai 2004.

  1. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Wenn du unter Astra 1 alle anderen Programme (außer ORF), also auch die 3. der ARD, empfängst, bist du erst mal vollkommen richtig.
    Jetzt schreibst du, dass ORF angezeigt wird. Du benötigst also ein CI-Modul und die ORF-Karte. Diese müssen natürlich zusammenpassen, also ORF-Karte vom ORF, dann Cryptoworksmodul oder Alphacryptmodul mit aktueller Software, oder Premierekarte, dann Alphacryptmodul mit aktueller Software. Darüber hinaus muss die Karte vom ORF freigeschaltet sein. Es kann auch bis zu 30 min dauern bis die Karte aktiviert wird, wenn die Voraussetzungen da sind, da muss man einfach nur Geduld haben.
     
  2. wolfgange86

    wolfgange86 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nachdem ich alle ARD und WDR Sender empfangen kann, bin ich zumindest am richtigen Satelliten. Ein Cryptoworkmodul samt Karte habe ich. Die Karte ist auch freigeschalten, nur mein Receiver gibt mir die Frequenz des ORF nicht vor d. h. auch bei manueller Frequenzsuche akzeptiert er die 12692 Mhz nicht bzw. kennt sie nicht.
     
  3. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Wieso merkt ein Receiver eigentlich nicht selbst, welchen Satelliten er wie empfängt und sagt es dem User? Da wird doch garantiert eine Kennung mitgesendet oder er ekrennt es einfach an den Sendern, die empfangen werden.
    Aber Anwender zu quälen scheint wohl beliebt zu sein bei den Herstellern.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Wenn sich Betreiber und Receiverhersteller auf ein System einigen könnten, das auf einer bestimmen Frequenz ein Signal ausgesendet wird, das es pro Satellit nur einmal gibt, und jeder Receiver diese Signale deuten könnte, wäre es ein Service der die Ausrichterei sehr viel leichter macht.

    digiface
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    In der vorprogrammierten Senderliste sollte der ORF aber mit den richtigen Werten drinnstehen. Findest du den den TW1? Dieser sendet auf diesem Transponder. Und dann musst du natürlich auch nach den verschlüsselten Programmen suchen.
     
  6. wolfgange86

    wolfgange86 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich habe auch alle verschlüsselten Sender gesucht. Das Problem ist eben, daß weder TW1 noch der ORF in der Programmliste aufscheint. Beim ORF hat man mir erklärt, daß die Schüssel eventuell nicht optimal einstellt ist, nur alle anderen Programme laufen einwandfrei d. h. sobald ich die Schüssel verstelle ist alles wieder hinüber.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Wie sieht es denn mit solchen Programmen, wie Bahn TV und Euronews (12633MHz) oder N-TV und VIVA (12670MHz) aus?
     
  8. wolfgange86

    wolfgange86 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    bekomme ich herein, ich glaube fast daß Problem ist, daß ich zwar am Astra drauf bin, aber am falschen. ORF wird auf ASTRA 1G ausgestrahlt. Werde mal versuchen, die Schüssel neu auszurichten.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Astra 1B...1H und 2C befinden sich in 36000km Höhe in einem Abstand von ca. 250km auf einer Satellitenposition. Die grundsätzliche Ausrichtung ist also korrekt. Verbesserungen kannst du nur erreichen, wenn du Millimeterweise den Spiegel sowohl seitlich, als auch in der Höhe veränderst. Falls du zum Einstellen auf die Anzeige des Receivers angewiesen bist, benötigst du natürlich ein empfangbares Programm. Diese wären also z.b. CNBC Europe (12610MHz V) oder Euronews (12633MHz H), die sich auf Astra 1H befinden. allerdings kann es dir so passieren, dass du wieder andere Transponder verlierst.
     
  10. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    Für alle, die wie ich drauf reingefallen sind:

    Er meint mit Astra 2 nicht 28 Ost, sondern 2C auf 19 breites_