1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra Digtial mit 35er Schüssel ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Davud, 28. Oktober 2002.

  1. Davud

    Davud Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hürth/Köln
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    leider ist die Sat-Anlage bei uns noch Analog, und die ümrustung würde wphl knapp 400 € kosten (LNB + 4er Multiswitch).

    Daher würde ich mir gerne auf'm Balkon ne kleine Schüssel montieren (solange sie klein ist wird der Vermieter denke ich mal nichts sagen).... Nun zu meiner frage, komme ich bei Astra Digital mit einer 35er Schüssel aus ?

    Bin für jede Info dankbar...
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo,

    ich habe schon gehört, dass es mit 45er Schüsseln funktionieren soll.
    Bei einer 35er Schüssel, denke ich, dass es problematisch werden koennte.
    Selbst wenn man bei gutem Wetter ein weitgehend einwandfreies Bild hat, muss man hier sicherlich bei der geringsten wetterbedingten Beeinträchtigung mit Störungen bzw. Bildausfällen rechnen.
    Im allgemeinen werden für Astra Digital Schüsseln ab 47cm empfohlen.

    mfg
    smart
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Es gibt Campingantennen mit 35 cm Durchmesser, die bei klarem Himmel einigermaßen funktionieren. Eine Dauerlösung ist das sicher nicht.

    Wenn es unauffällig sein soll, würde ich eher eine gute Flachantenne (Kathrein oder AttiSat) empfehlen.

    Wenn der Balkon nach Süden zeigt und nicht anderweitig genutzt wird, kommt auch eine "liegende" Schüssel in Betracht.
     
  4. Ecosis

    Ecosis Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Jülich
    Hallo Zusammen,
    ich hatte bisher eine 40cm Schüssel. Mit der D-Box I und dem alten Premiere (mit weniger Kanälen) funktionierte es. Allerdings gibt es neuerdings ständig Probleme. Insbesondere gibt es bei einer 40cm Schüssel keine Schlechwetter-Reserve. Ich werden mir eine größere Schüssel andübeln. Muß mich allerdings auch erst schlau fragen, was sinnvoll ist...
     
  5. Davud

    Davud Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hürth/Köln
    Hi nochmal,

    wo kriegt man denn diese Flachantennen ? Und was kosten die ? Weil wie gesagt, für knapp 400 € könnte ich die Analoge Anlage umrüsten lassen und hätte am wenigsten arbeit... Die 35er Schüssel die habe geschenkt bekommmen, fehlt nur das LNB. Wenn die Kosten zu hoch werden würde sich vielleicht die umrüstung doch lohnen...
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Eine Flachantenne alz Einzelanlage ist sicher im Moment deutlich billiger als 400 € (max. 200 € plus Montagematerial).
    Langfristig ist es aber sinnvoller, die Gesamtanlage umrüsten zu lassen. Vielleicht geht das auch noch billiger als 400 € (hängt davon ab, wieviele Satelliten empfangen werden und wieviele Teilnehmer angeschlossen werden, und natürlich auch von der bisherigen Anlage).
     
  7. skywalker76

    skywalker76 Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Ruhrpott
    Schau mal Hier
    Die Thomson 40HT33 habe ich,und bin bestens zufrieden damit,ist klein,kann viele Sender empfangen.
    Einfach Super.
    Mein Vermieter ist auch gegen SAT.
     

Diese Seite empfehlen