1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra Digital Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ChrHoppe, 24. Februar 2004.

  1. ChrHoppe

    ChrHoppe Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    auch ich habe vor kurzem auf digital umgestellt.
    Alles wirklich klasse. Nur ein Problem habe ich:
    Auch ich habe Aussetzer bei Pro 7, Sat1 usw.
    Was mir aber auffällt, ich bekomme die Signalstärke (TechnisatD1) beim Ausrichten der Schüssel nicht so hin wie bei ARD usw. Die Signalstärke bei Pro7 usw. ist gerade mal 25 bei ADR usw. 45 oder mehr.
    Liegt das nur am Ausrichten der Schüssel.

    Bin für Tipps dankbar.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ne, die Transponer senden unterschiedlich stark ab, an der Relation kann man nix machen.

    Ob die Schüssel sauber ausgerichtet ist, kann man so natürlich schlecht sagen, man bräuchte schon ein Verhältnis von den 45 zu ...., diesen Wert, jedoch sind auch diese Anzeigen relativ, und sagen nicht soviel aus.

    Am besten die Schüssel so ausrichten, das die Pegelanzeige so hoch wie möglich klettert, dann ist es gut. Länger beobachten, und dann sollten natürlich keine Ausfälle auftauchen, dann dürfte die Einstellung ok sein.

    Die Ausfälle von Pro7/ Sat1/ Kabel1/ DSF werden zu 99,99% von DECT-Telefone ausgelöst, sollte solch ein Telefon in der Nähe stehen, dann den Netzstecker der Basisstatin herausziehen, und den Akku aus dem Handteil entfernen, dann sollten die Störungen behoben sein.

    Sollte das der Fall sein, dann solltest Du einen neuen Platz für die Basisstation suchen, am besten weit weg vom Receiver und Satkabel.

    digiface

    <small>[ 24. Februar 2004, 12:06: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  3. ChrHoppe

    ChrHoppe Guest

    Hallo Digiface,

    vielen Dank für die Antwort.

    Bevor ich jetzt wieder auf dem Dach herumklettere
    werde ich meine Dect Telefon (welches sich ca. 8 Meter entfernt befindet) ausschalten.

    Sollte das nicht funktionieren, werde ich wohl oder übel noch mal die Schüssel feinjustieren.

    Werde das Ergebnis morgen mitteilen.

    Gruß
    ChrHoppe
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Gut geschirmte Kabel helfen besser gegen DECT als wegstellen.

    Meine Gigaset-ISDN-Basisstation hängt keine 10cm überm Sat-Kabel und es macht absolut überhaupt nix, am Signal ändert sich 0 wenn ich die Station ab oder anschalte..
     
  5. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo
    Achtung: Nur ausschalten bringt nichts, da der Hörer immer noch die Basisstation sucht. Mind. 150 Meter weit weg bringen oder die Akkus herausnehmen!
    Gruss Daniel
     
  6. ChrHoppe

    ChrHoppe Guest

    Hallo,

    mit dem Kabel ist ja gut und schön. Ich hoffe es ist nur das Kabel von der Antennendose zum Receiver gemeint (Die Kabel in der Wand kann ich ja nicht beeinflussen).

    Gruß
    ChrHoppe
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Eigentlich das gesamte Antennenkabel sch&uuml


    Aber vielleicht bringt auch nur der Austausch des Kabels von der Wand zum Receiver schon Besserung
     
  8. ChrHoppe

    ChrHoppe Guest

    Dein Wort in Gottes Ohr

    Trotzdem vielen Dank

    Gruß
    ChrHoppe
     
  9. ChrHoppe

    ChrHoppe Guest

    Hallo,

    hier ein kurzer Zwischenstatus.
    Das DECT Telefon stört zwar, aber nur wenn ich näher an den Receiver ran gehe.
    Was ich aber noch herausgefunden haben ist, das ich noch von der analogen Anlage ein Kabel zwischen Satkabel und Receiver hatte. Ich habe das Satkabel jetzt direkt mit dem digitalen Receiver verbunden und siehe da, die Signalstärke ging um 10 Balken höher. Ferner habe ich bemerkt, dass ich noch eine alte Satdose in der Wand habe. Diese werde ich am Wochenende ausbauen und das Kabel direkt durchschleifen.

    Vielen Dank

    Gruß
    ChrHoppe
     

Diese Seite empfehlen