1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra analoge frequenzen eingeben

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Hotzenplotz7, 20. August 2004.

  1. Hotzenplotz7

    Hotzenplotz7 Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo ich hab ein porblem (sonst würde ich ja hier nichts posten *G* ;) )

    Ich hab nen analogen Reciever angeschlossen und woltle nicht umständlich die programme einegeben und nicht nacheinander suchen müssen. Hab ich mir gedacht ich suche mir eine seite im netz wo ich die frequenzen her bekomme und ab geht es. So nun hab ich was gefunden aber kann damit nix anfangen weil die frequenezen von der seite in GHz sind und MHz also 7 bis 4 stellig (mit komma)! ABER ich kann im Reciver nur 4 stellig und kann mit den zahlen überhaupt nix anfangen weil das gewünschte Program nicht kommt.
    Klingt komisch ist aber so!
    Weil ein weinig kompliziert hier ein Beispiel:

    laut Liste:
    Program: 3Sat
    Transponder: 010
    Frequenz: 11,34700 GHz
    Pol.: V
    Reciever: 1.597MHz

    Wie muß ich das nun umrechnen oder gibt es da ne andere Tabbele oder wie kann ich das jetzt 4 stellig eingeben das es funzt? Weil ich kann zwar z.B. 1597 eingeben aber da kommt kein Bild (auch wenn ich die richtige Polarität eingestellt habe!!):confused: :confused: :confused:

    danke für eure Hilfe
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Astra analoge frequenzen eingeben

    In der Liste wird mit einem "Versatz" von 9750 MHz gerechnet (11347-9750 = 1597). Wenn da - trotz eingestellter vertikaler Polarisation - kein Bild kommt dann hast du wahrscheinlich noch ein altes LNB mit einem Versatz von 10000 MHz. Wenn du dann 1597 eingibst, versucht er auf 11597 was zu empfangen - dort wird aber nur digital gesendet. Versuche also z.B. für 3sat mal 1347 (11347-10000). Wenn dann 3sat kommt, dann musst du aus den Listen von der echten Frequenzangabe die erste Stelle streichen und die nachfolgenden vier Ziffern eingeben. Solltest du aber wirklich so ein LNB haben, dann kannst du folgende Programme nicht empfangen: Kinderkanal, CNBC, TV Travel Shop/XXP, QVC, N24, K1010, SWR Rheinland-Pfalz, HSE24, Neun Live und eine Astra-Testkarte.
     
  3. Hotzenplotz7

    Hotzenplotz7 Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Astra analoge frequenzen eingeben

    Aha danke!



    genau an sowas hab ich gedacht!


    Super ich hab aber schon auf der hp des herstellers die bedienungsanleitung gefunden und dort konnte man das dann am reciever einstellen! und dann haben die von der astraliste gefunzt! danke für deine hilfe!
     

Diese Seite empfehlen