1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von digiface, 9. September 2010.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo Freunde, ich brauche Euere Hilfe :) .

    Ich habe nun etwas gegoogelt, war bei KabelDeutschland auf der HP und habe hier geschaut.

    Nun ergibt sich mir das folgende Bild und daraus einige Fragen:

    A: Die ÖR schalten ja 4/2012 analog ab, d.h. das zumindest die dritten Programmen in dessen Region man nicht lebt, normal nicht eingespeist werden können.
    Jedoch will wohl KabelDeutschland die digitalen Programme wohl wieder, analogisieren, da sollen wohl die Programmanbieter mit bezahlen, aber die wollen nicht.
    Ist da jetzt schon eine Entscheidung gefallen?

    B: Es gab früher den digital-Receiver für KabelDeutschlandkunden die 16,90 € zahlten für umme, gibt den es immer noch ( meine Bekannte hat den Kabelanschluß schon 20 Jahre ) ?

    C: Auf der KabelDeuschland-Seite steht nun beim Preis für den digital-Anschluss nicht mehr 16,90€ sondern 17,90€, gab es da eine Preiserhöhung oder bezahlen nur Neukunden mehr?

    D: Werden noch C02 Nagra-Karten und Receiver verschickt ( für SDTV ) oder gibt es schon die NDS Karten und Receiver oder kann man auch wählen?

    Auf Euere Antworten bin ich sehr gespannt und bedanke mich schonmal für im voraus,

    danke Digiface
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Antworten im Zitat.

    MfG.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Ich danke Dir! :):)

    Ja, bei der C02 hatte ich was falsch in der Erinnerung. Das war ein K.

    Ja, ein Bekannter von mir hat schon vor 2 oder 3 Jahren für den Digital-Receiver den Versand bezahlen müssen, dass stimmt.

    Als ich damals meiner Bekannten sagte, dass sie sich den Receiver kommen lassen soll, weil sie ja sowieso die 16.90€ bezahlt, wollte sie nicht.

    Jetzt stand in der Tageszeitung etwas wegen der Analog-Abschaltung und jetzt will man das Dingens haben, und sie meinte, dass sie es wohl jetzt bezahlen müsste.
    Nun laufen ja im Kabel die Leute weg, verärgern will man sich die Kunden ja auch nicht, desshalb habe ich ihre mpfohlen, mal dort anzurufen und mal einfach nach zufragen. Die werden recht glücklich sein, wieder einen zufrieden Kunden zu haben.

    Ich danke Dir,

    digiface
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.151
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Die analoge Satabschaltung hat mit dem Kabel nichts zu tun ! Die Kabelbetreiber und gerade auch die KDG werden die analoge Einspeisung auch weit nach 2012 fortsetzen.
    Wann abgeschaltet wird, ist nicht absehbar, aber kaum vor 2014.
     
  5. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Schau mal auf klardigital.de

    5. Wie finde ich heraus, ob ich noch ein analoges Satellitensignal empfange? Öffnen Sie einfach bei Das Erste, Bayerisches Fernsehen, ProSieben, RTL, SAT.1 oder ZDF die Videotextseite 198. Wenn dort ein Hinweis zur Abschaltung des analogen Satellitensignals erscheint, dann empfangen Sie noch analog. Erhalten Sie die Information „Sie empfangen bereits digital“ dann besteht kein weiterer Handlungsbedarf.

    Wenn ich das im Kabel mache, dann sehe ich, daß ich bereits jeden der dort genannten Sender digital empfange und die Kabel Deutschland den bereits jetzt schon re-analogisiert. Also soll die Kabel Deutschland mal aufhören so einen Mist zu erzählen von wegen Re-Analogisierungskosten. Wenn's bereits heute geht, wieso sollen die Sender dann morgen dafür zahlen? Man braucht sich nur mal die Bildartefakte anzusehen, die hin und wieder mal auftreten, daran sieht man ganz klar, daß ein digitales Signal verwendet wird.


    Zeitgleich mit der Verknappung des Angebotes (Rauswurf der Kanäle S4 und S5) wurden die Preise für Neukunden auf 17,90 angehoben. Wie man soetwas dem Kunden gedenkt zu erklären, besonders seiner Stammkundschaft ist mir persönlich schleierhaft. Da hat das Marketing von Kabel Deutschland komplett versagt.
    Daß Bestandskunden preislich nachziehen werden dürfte so sicher wie das Amen in der Kirche sein. Persönlich nehme ich an, daß spätestens im 1. Quartal 2011 die Briefe versendet werden. Die AGBs hat die Kabel Deutschland ebenfalls angepaßt, in Sachsen muß sie wohl auch schon Briefe versandt haben. Google einfach mal nach Verbraucherzentrale, da findet sich einiges. Kabel Deutschland ist da in der Regel ein bekannter Kunde von denen ;).

    Noch ein Hinweis: Wenn ihr jetzt eine Smartcard bestellt, so ist es sehr wahrscheinlich, daß ihr dann sofort die 17,90 zahlen müßt. Jedenfalls habe ich soetwas schon gehört.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Hoch interessant ! :)

    Ich selbst habe kein Kabel mehr, aber meine Bekannte.
    Das man dass mit dem Videotext testen kann, wusste ich, aber nur für Sat, dass Du das "über" das Kabel getestet hast ist klasse, gute Idee.

    Im Kabel geht es nur um Kohle ziehen. Klar, die wollen und müssen verdienen, aber irgendwo muss Preis und Leistung schon noch stimmen.

    Jetzt bezahlen die Kabelkunden schon für den "Standard Digitalanschlus" eine erhöhte Gebühr, jetzt sollen die Kunden für die Privaten " Free-TVs in HD " nochmals eine extra Gebühr bezahlen, wie man es gerne bei Sat durchsetzten möchten.
    Dann noch am Besten ganz viel Pay-TV dazu ...... , jo, am besten im Monat eine Rechnung generieren von 100,-€ aufwärts.

    Ich danke Euche allen,

    digiface
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.961
    Zustimmungen:
    743
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    (Farben umgekehrt für Schwarz-auf-weiß-Anpassung)
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Toll, das kann doch ein Laie gar nicht richtig deuten. Wenn im Haus oder gar in der Wohnanlage eine analoge Kofstelle hängt, ist das für den Mieter halt "Kabel". Wenn der Betreiber die Kopfstelle vergisst, kommen bald Testbilder oder die Ameisen :)
     
  9. Mr Burns

    Mr Burns Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Es ist Sache des Vermieters, sich um solche Angelegenheiten zu kümmern. Der Vermieter "vergißt" ja auch nicht, Schäden zu reparieren.

    Gucken wir uns doch so ein Haus mal an: Es wird in der Regel davon geprägt sein, daß im Laufe der Jahrzehnte jede Menge Ersatzinvestitionen vorgenommen worden sind. Waschbecken, Toilettenschüsseln, die Elektrifizierung, ja selbst Balkone werden alle 30 bis 50 Jahre erneuert. Und dazu gehört eben auch, daß analoge Satellitenanlagen, die oft aus den 80er Jahren sind, nach über zwanzig Jahren durch zeitgemäße (digitale) Empfangsanlagen ausgetauscht werden müssen.
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Astra analog-Abschaltung - Kabel ?

    Es gibt genug Wohnblöcke, die im Privatbesitz inzwischen älterer Menschen sind und keinen Verwalter haben. Kenne selbst einen Fall von einem Block, in dem großzügig auf die Stromabrechnung verzichtet wurde, da für die Eigentümerin nicht wirklich nachvollziehbar war, wem welcher Stromzähler zuzuordnen ist. Erstaunlicherweise zahlt die Besitzerin die gesamten Stromkosten. Ist zwar ein Extrembeispiel, aber wenn in solch einem Haus eine Kopfstelle hängt, wird die garantiert vergessen.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen