1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mr.Cat, 13. November 2010.

  1. Mr.Cat

    Mr.Cat Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    iCord HD
    Anzeige
    Hallo Sat-Gemeinde!
    Ich hab folgende Frage b.z.w. Problemchen.
    In unseren Neubau habe ich sitz für Sat-Schüssel nicht optimal ausgesucht.
    Ich habe kleine Skizze gezeichnet um den Fall zu schildern. Die sache ist die dass ich mit einer 85er Schüssel und einem Astra19 - H.B13 Monoblock nur schwache 60% Qualität hinbekomme wobei H.B. bei nahe 100% Quali hat.
    Zu folge habe ich Empfangsprobleme der Astra-Kanäle (High-Band schwächen).
    Ich vermute mal stark dass es dran liegt dass die Ecke des Hauses Astra teilweise abschattet. Nun da ich das Mast Unterputz montiert habe und aus paar anderen Gründen kommt umsiedeln der Antenne nicht n Frage.
    Meine Frage daher wie kann ich jetzt trotzdem stabile Astra reinkriegen?
    Ich selbst dachte mir vielleich adere (grössere Schüssel) b.z.w Ander Form der Schüssel - so
    [​IMG]
    oder so
    [​IMG]
    Skizze
    [​IMG]
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2010
  3. zarn

    zarn Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Ehh man jetzt versucht mit grösserer Schüssel einige Prozente mehr rauszuholen würde ich eher versuchen mit einer 2. Auslegerhalterung die Antenne etwas weiter raustehen zu lassen.

    Etwa so:
    [​IMG]
     
  4. Mr.Cat

    Mr.Cat Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    iCord HD
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Ausrichtung stimmt so weit - ich empfange ja. nur komme ich nicht über 55-60% Quali. Dein Link brachte mich auf die Idee NLB Zirkular zu drehen ob das was bringt...

    @zarn:
    Interessante Idee (als Notlösung, wegen Aussehens und Gefahr das Ganze aus der Verankerung zu reisen - Hebel Gesetz)
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Interessant bei Dishpointer wäre halt zu sehen, wie viel von deiner Hauswand im Weg steht. Es können ja eigentlich nur einige Zentimeter sein, wenn du noch Empfang hast.
    Die Lösung mit einem Z-Ausleger ist sicher sinnvoll. Mit Dishpointer kannst du abschätzen, wie breit der Ausleger sein muss. Mit einer größeren Antenne funktionieren die Hebelgesetze ja genauso ;). Schließlich steigt die Fläche, und damit das Gewicht, exponentiell zum Durchmesser, und nur die (hausabgewandte) Hälfte der Vergrößerung führt überhaupt zu Gewinn.

    Gruß
    th60
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.496
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Gibts da keine Möglichkeit dein Wandhalter zu versetzen?(nach rechts,wo X steht)
    [​IMG]
     
  7. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Nun da ich das Mast Unterputz montiert habe und aus paar anderen Gründen kommt umsiedeln der Antenne nicht n Frage.

    @Mr Cat:
    -Ist die Schüssel unter dem Dachvorsprung montiert und wenn ja, wieweit darunter?
    -Wo bist du (Region reicht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.496
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Upsss,...habs übersehen.
     
  9. Mr.Cat

    Mr.Cat Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    iCord HD
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Danke für Ihre Tipps erst mal!

    In Gaggenau bin ich (76571)
    Da mal ein Handy-Foto wie es ausschaut: (multischalter nicht beachten die sind für später gedacht - 4 Satelliten)
    [​IMG]
    NLB ist von "Opticum"
    [​IMG]

    Ich habe mit schon gedacht Vorschlag von zarn andersrum umsetzen - Das vertikale Rohr durch "draufstecken" eines anderes Rohr in in die Höhe zu gehen und die Schüssel Über dem Dach setzen. Aber da habe ich immer noch bedenken wegen Hebelgesetz (die Schüssel bietet gutes Windsegel)
    Bin echt sauer auf mich dass ich es bei der Bau nicht berücksichtigt habe :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2010
  10. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Astra 19 im "Schatten" des Hauses was tun?

    Ja das würde funktionieren, ich würde dann beide Rohre wenn das eine drüber ist, quer durchbohren und mit einer Schraube festziehn. Da kann sich auch nichts mehr verdrehen.
     

Diese Seite empfehlen