1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von alex08, 9. Oktober 2008.

  1. alex08

    alex08 Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben eine Kathrein 75cm Schüssel ausgerichtet auf Astra 19. Das LNB auf der Halterungsschiene ist auch von Kathrein.

    Nun möchte ich neben dem bestehenden Kathrein LNB noch ein weiteres LNB montieren um Astra 28 zu empfangen. Allerdings möchte ich nicht soviel Geld in die Hand nehmen und ein weiteres Kathrein LNB kaufen.
    Es gibt solche Adapter, mit denen man herkömmliches LNBs auf die Halterungsschiene montieren kann.

    Hat jemand von euch bereits Erfahrung mit dieser Konstellation gesammelt? Ist das überhaupt möglich, da wahrscheinlich die LNBs auf verschiedenen Höhen über der Halterungschiene sitzen

    Noch eine weitere Frage: Angenommen ich würde das bestehende LNB auf Astra 28 ausrichten. Würde es reichen das LNB auf der Halterungsschiene zu versetzen oder muss der Spiegel komplett neu ausgerichtet werden? Derzeit ist das LNB mittig auf der Schiene befestigt.

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Hi Alex,

    mit der 75er Schüssel wird das nicht gehen, soweit ich weiß ist da der Öffnungswinkel zu eng (max 6°). Es gibt von Kathrein eine Adapterplatte für 9° Abstände für die 90er, allerdings sind auch da die LNBs nicht frei verschiebbar. Will sagen, die optimale Eintellung wird nur durch Zufall erreicht.

    Ob überhaupt eine 75er Schüssel groß genug ist für BBC, ITV und Konsorten, hängt von deinem Wohnort ab.

    http://sat.beitinger.de/astra_2d.html

    zeigt dir was für eine Größe wo funktioniert.

    Gruß N_
     
  3. alex08

    alex08 Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Hi Nescio,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ich habe vergessen zu sagen, dass ich mit einer 45er Schüssel sehr gut Astra28 empfangen kann. Ich wohne ganz im Westen von Deutschland :)

    Das wäre echt schade, wenn ich mit der bestehenden Anlage nicht den zweiten Satellit anpeilen könnte. Dann müsste ich mir eine zweite billige Schüssel kaufen und die an dem Mast installieren...

    Gruß
    Alex
     
  4. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Für den 2d Empfang ein Segen!

    Ob es unter diesen Umständen vielleicht doch geht, müssen dir dann wohl die CAS075 Kenner hier im Forum beantworten. Meine Erfahrungen mit Sat zeigen, dass immer probieren über studieren geht. Wie durfte ich neulich im "Bee-Movie" lernen: Bienen dürften auch nicht fliegen können: Flügel zu klein! Was ich damit sagen will: vielleicht kannst du's ja einfach ausprobieren? LNB mit der Hand hinhalten oder so??
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Für Mehrteilnehmeranlagen ist von der Norm ein C/N von 15 dB für ASTRA vorgegeben. Mit älteren LNBs wird es da schon im Zentralfeed eng. Bei symmetrischer Feedanordnung verschlechtert sich das G/T mit einem UAS 48x um ca. 0,5 dB. Bei einer Einzelempfangsanlage verlangt die Norm 12 dB, die Empfangsschwelle liegt je nach Receiver digital bei ca. 9 dB.

    Wenn du mit der verminderten Schlechtwetterreserve auskommt, kanst du das austesten. KATHREIN gibt für die CAS 75 einen Brennpunktabstand von 11 mm pro Grad Orbitabstand an. Das hängt aber auch von der geografischen Position ab, hier in Stuttgart ist das zuviel.

    Jetzt kommt es darauf an, welche Adapterplatte du hast. Da gibt es je nach Baujahr unterschiedlich lange Ausführungen. Die neuere Original-Adapterplatte ist 127 mm, die Multifeedschienen ZAS 90/ZAS 94 sind 165 mm lang und haben max Feedabstand von 110 mm.
    Die Kerben in den Platten lassen leider keine Azimut-Feineinstellung zu, in meiner Region ist der Abstand bei 19,2° und 28,5° um immerhin 3 mm zu breit. Du muss auch unbedingt die Schiene auf 28,5° unterlegen, wie das in anderen Threads schon mehrfach abgehandelt wurde.

    EDIT: Die breiten Schienen passen nicht zum alten Feedarm mit den Backen! Falls es noch die alte Bauform ist: Klick
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2008
  6. alex08

    alex08 Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Vielen Dank schonmal für die hilfreichen Tipps! Ich werde morgen mal aufs Dach steigen und die Schiene nachmessen. Es ist auf jeden Fall nicht das alte Modell mit den Backen. Derzeit ist ein UAS 485 montiert.

    Also mit der neuen Schiene ZAS90 kann ich 9° überbrücken, muss aber bei Kathrein LNB's bleiben. Die Lösung mit dem Adapter und einem "herkömmlichen" LNB klappt wohl nicht?

    Was meinst du genau mit "Du muss auch unbedingt die Schiene auf 28,5° unterlegen"?

    Vielleicht noch eine Info mit der ich zwar nicht viel Anfangen kann, aber ihr vielleicht mehr (Infos von www.dishpointer.com)

    Astra 19E
    Elevation: 31.7°
    Azimuth (true): 163.8°
    Azimuth (magn.): 163.2°

    Astra 28E
    Elevation: 29.4°
    Azimuth (true): 152.6°
    Azimuth (magn.): 152.1°
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2008
  7. alex08

    alex08 Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    So. War auf dem Dach und habe die Platte mir angesehen. Sie ist 130mm lang und trägt Markierungen von 1-5. Die Abstand der Rillen haben jetzt leider nicht gemessen.
     
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Das ist die Originalversion mit vermutlich exakt 127 mm Länge. Die hat Feedabstände von 45 bis max. 72 mm = 6° Orbitabstand. Du brauchst aber deutlich mehr Länge, entweder die Multifeedplatte ZAS 90 oder die für die CAS 120 gedachte ZAS 125 (ESC-Art.-Nr. 0353544). Die ist um 5 mm länger als die ZAS 90, du musst aber die LNB-Kerben zumindest für 28,5° verändern.

    EDIT: Der Satellit mit der niedrigeren Elevation hat einen höher liegenden Brennpunkt, deswegen muss die Multifeedschiene einseitig unterlegt werden. 2,5° Elevationsdifferenz ergibt an der CAS 75 ca. 1 cm Höhenunterschied. Die Adapterlösung ist mit allen Schienen möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2008
  9. dasding

    dasding Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    450
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Mal 'ne Frage nebenbei, die nicht unbedingt hier ins Thema passt. Beim Einrichten einer Schüssel, welcher Wert ist denn einzustellen, Azimuth (true) oder Azimuth (magn.) ? Und was heißen die Werte?
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Astra 19/ 28 mit Kathreinspiegel 75cm + LNB Adapter

    Wenn du mit einem Kompass einstellst, der magnetische AZ, falls jemand mit einem Sextanten auf das Dach geht, der geografische AZ! Azimut ist der OW-Winkel vom Empfangsort zum Satelliten.

    Beim Ausrichten einer Schüssel sind das ohnehin nur Hilfswerte. Denn wer kann an seinem Kompass 0,5° exakt übertragen? Letztlich erfolgt die Ausrichtung nach Messgerät oder Signalgütenanzeige des Receivers.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen