1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Astra 19,2° finden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Borg-Cube, 2. August 2005.

  1. Borg-Cube

    Borg-Cube Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe mir letzte woche nun auch endlich eine Digitale Sat-anlage geholt.
    Gilberti-Schüssel (schreibt man das so :eek: ) und das ganze an eine Technisat Skystar2 angeschlossen. Dann hab ich die schüssel grob ausgerichtet und mit einem sat-finder nachkalibriert.
    Dann hab ich den mitgelieferten DVB-Viewer gestartet und schon gingen die Probleme los. Nachdem die Fehlermeldung dass der Tuner nicht gesetzt werden kann durhc nachjustieren weg war, kam die nächste meldung "Kann B2C2 MPEG Filter Audio/Video Ctrl. Interface nicht finden, error 91000101".
    Auf der Herstellerseite steht, dass dieser Fehler erscheint, wenn ich verschlüsselte sender empfangen will usw. AUf jeden fall trifft keine der genannten ursachen auf das Problem zu.

    Dann habe ich mir das ganze mal mit dem setup4PC angesehen und der hat mir bei Astra 28° 55-65% signalstärke angezeigt. Bei 19,2° allerdings "Kein Signal".

    Das sieht also wohl so aus, als hätte ich den falschen satelliten erwischt. Wie muss ich die schüssel jetzt drehen, dass ich von 28° auf den 19,2° Astra komme?
     
  2. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Astra 19,2° finden

    Astra 1 liegt, von Deutschland aus gesehen, in südsüdöstlicher Richtung. Die Steigung mußt Du auf ca. 33 Grad einstellen und dann nachjustieren.

    Am einfachsten machst Du das Ganze mit einem Analogreceiver, den Du Dir irgendwo leihen kannst.

    Diesen stellst Du auf die ARD und drehst so lange, bis die ARD auf dem Fernseher, den Du danebenstellst, erscheint. Dann mußt Du nur noch langsam korrigieren und den Optimalpunkt finden (bis keine Fischchen mehr erscheinen). Fertig! :)
     
  3. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Astra 19,2° finden

    Noch nicht ganz fertig. Jetzt einen nassen Lappen über das LNB und die Schüssel so ausrichten das die wenigsten Fische zu sehen. Anschliessend Lappen ab und Bild ist gestochen scharf.
     
  4. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Astra 19,2° finden

    hmpf....
    alles anfänger methoden.....
    ...spätestens beim nächsten kleinen gewitter kommt wieder 'kein signal'

    man lese das buch: wie ich 10€ sparen kann und mich eine stunde lang zum affe mache....

    oder man spart sich die 20€ für den sat-beeper und lässt sich die antenne einmessen-> kostenpunkt 30€ und dafür hat man ruhe bis der nächste sturm das dach abdeckt, das lnb zum teich wird oder ein kabel vergammelt.....

    -so und ich mache keine werbung für fachgeschäfte- :eek:
     
  5. Borg-Cube

    Borg-Cube Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Astra 19,2° finden

    Irgendwie hilft mir das alles nicht weiter.
    Wie bekomme ich jetzt ohne analogreciver ein signal von astra 19,2°?
     
  6. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Astra 19,2° finden

    amateurhaft: durch drehen und einen kompass...
    richtig: "lässt sich die antenne einmessen-> kostenpunkt 30€" -> fachgeschäft
     
  7. bumsti

    bumsti Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Astra 19,2° finden

    Um 30 € geh ich lieber ein paar Pizzen essen :)

    Vor vielen Jahren hab ich mir den Ars.. und die Finger abgefroren, als ich um 22h bei -5° C die Schüssel (versuchsweise) ausrichten wollte. Nach ein paarmal (bei Tageslicht und wärmeren Temperaturen) war ich dann soweit, das ich das "blind" auf Anhieb hinkriege.

    So Sat-Pieper sind was für Weicheier, Warmduscher und Träger von Sockenhalter :))))

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . [​IMG]
     
  8. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Astra 19,2° finden

    Wo wohnst Du denn? Vielleicht ist ja Einer von uns in Deiner Nähe?
     
  9. ovve

    ovve Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    81
    AW: Astra 19,2° finden

    Moin moin zusammen,

    ich würde das so machen :

    1.) Am Reciever die Transponderdaten fürs ZDF einstellen.
    Frequenz 11.954 GHz / Pol. Horizontal / Symbolrate 27500 /
    FCE 3/4.
    2.) Dann im Menü vom Receiver gehen und die Signalanzeige su-
    chen.
    3.) Den Spiegel auf 30° einstellen (im Norden weniger im Süden
    mehr.
    4.) Den Spiegel mittels Kompas nach Süden drehen, von da aus
    immer weiter nach links (Osten) drehen. Optimal wäre natür-
    lich wenn der Fernseher neben dem Spiegel steht, aber das
    geht in den meisten Fällen wohl schlecht, deshalb einen 2.
    Mann der das Signal am TV beobachtet und schreit wenn es
    gut ist. Danach noch den Lappentest machen und evtl. nach-
    justieren. Alle Schrauben festziehen, aber drauf achten Spiegel
    könnte sich beim festziehen wieder verstellen.
     
  10. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Astra 19,2° finden

    Von der Ausrichtung mit einem Digitalreceiver würde ich abraten. Diese sind dafür viel zu träge und schlecht geeignet.
    Mit einem Analogreceiver klappt es hingegen bestens. Die Schwenk- und Markiermethode ist hierbei relativ empfehlenswert: Zunächst sucht man den Satelliten manuell und versucht dann, so gut es geht, das Bild zu optimieren. Anschließend dreht man nach links, bis das Bild verschwindet. Dort markieren! Dann dreht man nach rechts, bis das Bild wieder verschwindet. Erneut markieren! Dann stellt man die Schüssel genau auf die Mitte der beiden Markierungen ein. Dasselbe wiederholt man für die Neigung nach oben und unten. Mit dieser Methode ist es wirklich zu schaffen, ohne daß man jemanden dafür kommen lassen muß.

    Achtung: Auch dies klappt nur mit einem Analogreceiver.
     

Diese Seite empfehlen