1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Artec-DVB-T_Box ruckelt

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von debeka, 8. November 2004.

  1. debeka

    debeka Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Ich habe eine Artec-DVB-T_LKarte und bei etlichen Sendern ruckelt das Bild unerträglich. Laut Pressebericht genügt für meine Stadt (Bottrop) lediglich eine kleine Stabantenne. Die beigefügte Stabantemnne bringts nicht und eine neue verstärkergestützte Zimmerantenne brachte auch keine Besserung.Ich habe keine Dachantenne sondern SAT. Eigentlich wollte ich mir mit der Artec-Box einen digitalen PC machen. Kann ich ja jetzt knicken. Wer weiß Rat?
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    Hi,

    auch wenn "laut Pressebericht" eine Zimmerantenne ausreichen sollte, muss dies nicht ausdrücklich für Deinen Empfangsstandort gelten. Auch ein Verstärker an der Antenne muss nicht unbedingt helfen, da dieser das Signal und die Störungen "lauter" macht, aber nicht unbedingt "verständlicher" für den Empfänger, der offenbar auch nicht gerade der empfindlichste ist.

    Die Abspielsoftware hat eine Balkenanzeige für das Signal - in welchem Bereich steht die?
    Bei mir sind das etwa 3-4 von 6 Skalenteilen, auch bei mir ruckelt es bisweilen. Die TwinHan-Software, die ich inzwischen einsetze, liefert mit für die Signalstärke Werte in der Größenordnung von 35-50%, je nach Standort in der Wohnung.

    Weitere Ruckelverursacher sind übrigens Programme, die im Hintergrund laufen, auch ein Virenscanner gehört dazu.

    Ansonsten: Bring das Ding halt zurück - abgesehen davon, dass Dein PC eh schon digital ist :D

    Michael
     
  3. debeka

    debeka Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    Hi Michael

    Zum digitalen PC muss es natürlich heißen"digitaler Videorekorder". Die Signalanzeige meiner Artec-Software zeigt 3 machmal 4 Teilstriche an. Das Ruckeln ist auch nicht bei jedem Sender gleich. Leider ist da, wo der Rechner steht, keine Antennendose. Hatte mir gedacht, mit einer Zimmerantenne und der Artec-Box komme ich meinem Digivideorekorder näher. Hätte auch geklappt, die mpegs lassen sich mit Pinnacle Studio weiterverarbeiten .. doch mit Rucklern ist das eben nur ein Satz mit x.
    Liebe Grüße
     
  4. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    Hi,

    das mit dem "digitalen PC" konnte ich mir halt nicht verkneifen;)

    Okay, bei einem Signal zwischen 3 und 4 - wie es auch etwa bei mir ist, ruckelt es leider, genau wie bei mir. Wenn Du keine Chance hast, eine andere Antenne einzusetzen (probiere mal ein abisoliertes Koaxkabel), dann bist Du gekniffen. In diesem Fall bleibt nur, das Gerät zurückzubringen. Leider ist mir keine Alternative bekannt, die deutlich bessere Empfangseigenschaften hat:-(

    Michael
     
  5. debeka

    debeka Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    @ Michael

    danke für deine Antwort .. auch wenn diese meinen "Traum" von einem digitalen PCs (Ich meinte Videorekorder) wohl begräbt.
    Trotzdem danke und liebe Grüße aus Bottrop.
    Ich möchte nicht wissen, wie viele morgen ihre Kisten wieder zum Händler bringen. Heute war ja der der Start hier in die digitale Welt. Ist ja irgendwie eine Vera.... die vollmundigen Versprechungen mit der gigitalen Welt von "jetzt und überall ohne viel technischen Aufwand".
     
  6. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    Das hängt immer von der Lage ab. Bei mir läuft das alles optimal. Man kann davon ausgehen, dass das Bild noch etwas besser wird, hat in Braunschweig zu beginn auch mehr Pannen bzw. Ruckler gegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2004
  7. Experte

    Experte Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    Ich habe das gleiche Verhalten. ARD/Phoenix/EinsPlus kommen von der Signalstärke überduchschnittlich gut rein. Trotzdem laufen sie stop&go. DVB-T ist ein Witz. Die Stärke der Ausleuchtzone ist derart umgebungsbedingt, dass bei weitem nicht jeder zum Vergnügen kommt. (Raum Köln). Wer will sich schon ein Monstrum von Antenne aufs Dach montieren? Nach Toll Collect der 2. Reinfall ! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2004
  8. marcus001

    marcus001 Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Artec-DVB-T_Box ruckelt

    Verzweiflung pur:
    Ich besitze eine Artec USB T1 Box an einem Rechner mit Windows XP (Athlon XP 2000+). Ich habe mir die neuste Software von arteceurope.com heruntergeladen. Im Grunde funktioniert die Software, nur ist leider das Bild eine Katastrophe. Nach weniger als 3 Minuten beginnt es zu ruckeln. Ich habe dem Programm schon eine höhere Priorität gegeben und andere Dinge ausprobiert (andere Prozesse beendet, DirectX neu installiert, etc.), aber leider alles ohne Erfolg. Das Empfangssingnal ist übrigens ganz hervorragend, fast bis zum Anschlag.
    Wer kann mir helfen?????
    Vielen Dank
    Marcus
     

Diese Seite empfehlen