1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.384
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die AG Dokumentarfilm und zwei französische Produzentenverbände haben dem Kultursender Arte vorgeworfen, sich mit seiner geplanten Programmreform immer weiter von seinen ursprünglichen Ideen zu entfernen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Das Problem von arte ist die geringe Einschaltquote, gerade in Deutschland.

    Wenn sich kein Mensch für den Sender interessiert, wird es ihn auf Dauer auch nicht mehr geben. Dann wird er bei Sparmaßnahmen des ÖRR irgendwann gestrichen.


    Andererseits wünsche ich mir, das arte sich auch weiterhin vom Einheitsbrei unterscheidet.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.770
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Steckt nicht der europäische Gedanke dahinter? Dann passen BBC-Serien doch ins Konzept.
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.310
    Zustimmungen:
    440
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Wir stehen kurz vor der Digitalisierung. Arte ist erfolgreicher, als Du meinst.
    Und die Zielgruppe ist eine ganz feine. Ausserdem geht es auch darum, Reichweiten zu verteidigen. Und die französischen Quoten zählen ja auch (für den Sender jetzt - insgesamt).

    Ich gehe eher davon aus, das noch mehr Spartensender kommen. Sowohl Private als auch ÖRR, mit Beginn der Digitalisierung wird sich Special Interest mehr und mehr durchsetzen.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    arte ist als deutsch-französischer Kulturkanal gedacht und da passt die BBC nicht ganz dazu.

    Einen paneuropäischen ÖR-Kanal gab es für ein Jahr in den 80ern. Leider musste er sich durch Werbung finanzieren und die Unterstützung der beteiligten Sender war wohl eher gering.
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Dafür, dass hier ein Programm zerrissen wird, das noch gar nicht bekannt ist, ist man ganz schön mutig.
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Ein frischer DF-User namens "AG-DOK" hat mich vor kurzem auch heftig angemacht, da stecken wohl starke Existenzängste dahinter...
     
  8. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Im Gegenteil, solange das Programm nur für eine sehr kleine Elite funkt, tut es einer bestimmten Medienlobby nicht weh und man kann es heuchlerisch aus loben und als Aushängeschild nutzen. Aber vielleicht interessieren sich auch schon zu viele für das attraktive und vielfältige Programm, so dass die Zahl derer, die sich von den diversen kommerziellen Verdummungskanälen einwickeln lässt, sinkt. Da muss gegengesteuert werden und die Qualität abgestumpft werden. :mad:

    Oder aber der Medienpate S. will nun neben den franz. Staatssendern nun auch dieses Programm auf Linie bringen...
     
  9. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    arte lebt doch von dokus und nicht hollywood filmen... was wollen die sonst zeigen? so wie der kanal ist sollte er bleiben. der sender ist eine echte (positive) ausnahme auch im internationalen vergleich.
     
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Arte: Dokumentarfilmer sehen Ideale des Senders in Gefahr

    Die Serien und File, die Arte ausstrahlt, sind aber auch immer von der besseren Sorte. Bei den Serien sind bspw. Regenesis, Breaking Bad und Rom schon die Perlen. Avengers gucke ich auch immer wieder gerne. Noch dazu alles kostenfrei in HD. Ich schalte immer erst Arte an und nur wenn da tatsächlich was läuft, dass für mich nicht interessiert, sehe ich mich weiter um.
     

Diese Seite empfehlen