1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arrox Ultra 5000

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von googlehupf, 8. Mai 2023.

  1. googlehupf

    googlehupf Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    der Arrox Ultra 5000 scheint leider nicht besonders weit verbreitet zu sein...

    Leider findet man außer ein paar Händler-Angebote mit Standardtexten keine weiteren Informationen.

    Das Gerät hat eine mit "RS232" bezeichnete Schnittstelle in Form einer Mini-B USB-Buchse. Diese ist aber weder in der Dokumentation (gefaltetes DIN A5 Blatt) erwähnt, noch findet sich irgendeine Software dafür.
    Verbinde ich die Box über diese Buchse mit dem PC, passiert nichts, es wird kein Gerät erkannt. Lediglich der "USB-einsteck-Sound" ertönt...

    Hart jemand Erfahrungen mit dieser Box?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    146.232
    Zustimmungen:
    25.401
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich denke mal der USB Anschluss benötigt dann einen entsprechenden Serielltreiber. Wenn der installiert wurde sollte unter COM ein weiterer Port eingetragen sein.
     
  3. Kleinraisting

    Kleinraisting Platin Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    in der Tat, der Arrow Ultra 5000 ist kein verbreiteter receiver, schon gar nicht aus DXer-Sicht. Gäbe es DXtv noch, würde man antworten: Box unbekannt. Kriterium für Leistungsvermögen und Bekanntheitsgrad ist in meinen Augen die Frage, ob die Box den Weg ins Testlabor von Ricardo gefunden hat. Dazu konnte ich leider nichts finden.
    Auch sollte die Frage beantwortet werden, ob die Box DXer-lastig ist (was ich weniger glaube) oder mehr multimedialastig ist.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    146.232
    Zustimmungen:
    25.401
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich hatte auch keine BDA oder Hinweise im Internet gefunden.

    Warum kauft man immer solche "Exoten"?! :oops:
     
  5. Kleinraisting

    Kleinraisting Platin Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    so mancher DXer kauft aus Neugierde aber auch in der Hoffnung dass irgend ein feature besonders ausgeprägt ist, entw. im Bereich der Demulation oder wg. besonderer Tunerempfindlichkeit; aber auch um einen Vergleich zu vorhandenen Exoten und Nicht-Exoten zu haben. Und manch einer lässt sich von der Werbung oder nur vom Preis anlocken, nicht ahnend, was da im Umgang und in der Handhabe noch auf ihn zukommt.
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    4.090
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sowas kann ganz schnell in die Hose gehen! Eine als RS232 bezeichnete Schnittstelle ist und bleibt technisch eine serielle Schnittstelle, auch wenn im Receiver die Schnittstelle in Form einer Mini USB Buchse ausgeführt ist. Dazu benötigt man zwingend einen USB zu RS232 Adapter mit dem passenden Endstück (Mini USB). Da kannste nicht einfach hergehen und ein vermeintlich passendes USB Kabel dazwischen klemmen (womöglich von nem portablen Navi oder nem Smartphone). Wobei es um den 20.-Eur Gurkenreceiver sicher nicht schade wäre, wohl aber um den USB Port am Rechner. Sei froh, dass nichts passiert ist und die 5V im USB Port nicht gegrillt/gekillt wurden. Und v.a. wozu das Ganze, wenn Du eh keine Programmier-Software hast, um Rechner mit Receiver zu verbinden?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    146.232
    Zustimmungen:
    25.401
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Als USB ist das dann aber nicht normgerecht und würde den Receiver grillen. Normal baut man da einen entsprechenden Wandler ein.

    Wenn man andere Buchsen einbaut müssen die zwingend in der BDA dokumentiert sein.
    Dafür reicht Putty.
     
  8. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    4.090
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und? Die Geräte Firmware, Settings und sonstwas saugt er sich aus den Fingern? Oder einfach mal ne. bin rüber spielen, wird schon passen? Gerade von Dir hätte ich erwartet, dass Du weisst, was ich damit gemeint habe, als ich nur von Programmiersoftware schrieb
    Und wenn gar nichts dokumentiert ist, wie der TE schreibt? Nur weil es optisch aussieht wie ein Mini USB Anschluss heisst das noch gar nichts, dass auch eine entsprechende Schnittstelle aufm Board ist, bzw. einer Norm unterliegt. Vor allem eben, wenn aufgedruckt dort "RS232" steht (Wieso sollte dann eine "USB Norm" gelten?). Mir ging es darum, weniger involvierte User vor Schäden (am Rechner oder Receiver) zu bewahren, Dir als Super-Moderator liegt da offensichtlich weniger daran, oder wie sonst darf man deine Ausführungen verstehen?

    Nur mal ein kleines Beispiel:
    [​IMG]
    Das ist optisch und mechanisch (dem Empfinden nach) eine astreine USB Mini Schnittstelle, am Gehäuse betitelt mit "DATA". Man glaubt es auch kaum, es passt auch ein entsprechendes USB Kabel. Schliesst man hier aber ein "normales" USB A zu USB Mini Kabel an (zum Rechner/Laptop), ist Schaden vorprogrammiert (zu 100% garantiert). Und dieses Gerät kostet deutlich mehr als ein 20.-Öcken Receiver. Soviel zum Thema "Norm"
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    146.232
    Zustimmungen:
    25.401
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Eben solchen Unsinn macht kein ernstzunehmender Hersteller eine genormten Buchse für etwas anderes zu verwenden.
    Wenn da Data dann steht heißt das nicht das es keine USB Buchse ist.
    Selbst Panasonic hat sowas gemacht.
    Am besten ist es man klingelt die Leitungen durch. Der GND Anschluss wäre am einfachsten zu finden. Und falls 5V Anliegen ist der Rest auch schnell gefunden.