1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Armada 1750 Festplattentausch

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von kasikasi70, 26. Juni 2007.

  1. kasikasi70

    kasikasi70 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    wr
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein altes Notebook armada 1750. Auf der Festplatte ist so eine Art Diagnosetool wo auch Teile des Bios eingestellt werden. Nun ist die Platte defekt. Die neue wird nicht erkannt. In ein Bios so wie es bekannt ist komme nicht um die Platte auf Auto zu stellen.
    Hat jemand bei solch einem Teil schon mal die Platte getauscht und kann mir sagen wie ich vorgehen muss.
    Ich hoffe es kann mir hier wer helfen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Armada 1750 Festplattentausch

    Gibts von dem Hersteller keine "startdiskette" bzw. StartCD?
    Ich hatte sowas auch schon mal bei einem Compaq Rechner wenn ich dann von der Disk gebootet hatte konnte ich die Einstellungen im BIOS vornehmen. Es wurde dann auch auf die HDD installiert.

    Gruß Gorcon

    PS: Schau mal hier nach.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Armada 1750 Festplattentausch

    Hast du für den Bios-Aufruf schon die Taste "F10" probiert?
     
  4. kasikasi70

    kasikasi70 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    wr
    AW: Armada 1750 Festplattentausch

    Leider ist die Festplatte gekillt.Als ich das letzte mal mit F10 auf der Diagpartion gelandet bin sagte er mir die ist ungültig.
    Konnte jetzt mit Startdiskette und format C die Platte formatieren (Platte hat fehlerhafte Sektoren).Dann konnte ich auch das Setup von Win 2000 durchführen.Nur als der Rechner dann starten wollte kam Fehler beim Laden des Betriebssystem.

    Gorcon danke für deinen Tipp. Leider finde ich da auch nicht eine Startdisk. Mit der ich dann die nötigen Einstellungen machen kann, damit die neue Platte erkannt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2007
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Armada 1750 Festplattentausch

    es sind auch 2 Disketten soweit ich mich erinnere, eine die das Grundsystem in einer 2MB Partition anlegt und eine womit man das BIOS schreibt, dann kann man das auch nach veränderten Einstellungen im ROM abspeichern
    Das ist überaus unübersichtlich sortiert bei HP.
    http://h20180.www2.hp.com/apps/Look...6-1&h_query=armada+1750&submit.x=0&submit.y=0

    Schau mal hier nach und dann unter Post 4

    Hier bekommst Du auch noch das ROMPaq

    ansonsten bei google noch einbischen weiter lesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2007

Diese Seite empfehlen