1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von AeRoSoL, 11. August 2006.

  1. AeRoSoL

    AeRoSoL Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    mahlzeit :) als einer von zig tausend leuten hab auch ich mir das wunderbare arena bestellt um ja kein bundesliga spiel mehr zu verpassen. allerdings hab ich bereits recht früh gemerkt das es gar nicht so einfach ist diesen bekackten receiver so einzustellen das er einwandfrei läuft. dazu sollte gesagt werden, für mich läuft er einwandfrei, nur für den rest der leute in diesem haus leider nicht :D ich kann prima alles gucken, aber sobald ein anderes gerät im haus (bspw im Wohnzimmer) eingeschaltet wird, habe entweder ich keinen empfang mehr oder auf den anderen geräten sind entweder gar keine kanäle mehr schaubar oder alles rauscht. eine vermutung hab ich bereits. und zwar glaube ich das sich der arena receiver einen anderen satelliten gesucht hat als die andern receiver. aber leider steh ich ratlos vorm berg und find keine lösung. eventuell findet sich ja jemand der ähnliches erlebt hat, wäre für jeden rat dankbar :)
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

    Kann es sein, dass hier ein digitales TWIN-LNB (zwei Kabel an einem LNB) an einem analogen Multischalter (nur zwei Eingänge für die Kabel vom LNB) betrieben wird und bei Euch im Haus ansonsten nur Analog-Receiver verwendet werden ?

    Dann macht das nämlich Sinn !
    Schaltest Du arena ein, wird ins High Band Vertikal geschaltet. Will ein Analog-Receiver ins Low-Band Vertikal (Analog ist generell nur im Low Band), kommt er da nicht hin...
    Anders herum könnte es auch passieren, wenn zunächst beim Analog Receiver in ins Low Band Vertikal geschaltet wird und Du anschließend auf Arena schaltest. Dann kommst Du ggf. nicht ins High Band Vertikal und empfängst nicht.


    Ist aber nur eine Vermutung. Muss nicht so sein. Wenn Du kannst guck mal wieviele Kabel vom LNB kommen und wieviele in den Multischalter gehen. Fotos vom Multischalter wären auch hilfreich...
     
  3. AeRoSoL

    AeRoSoL Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

    bin grad aufm dachboden gewesen. von der schüssel kommen 2 kabel vom lnb in den multiswitch -> horizontal/vertikal und von dort gehen wieder 4 kabel in die einzelnen zimmer hier im haus. die sache mit den analogen receiver kann durchaus zutreffen weil die alle schon gute 10 jahre aufm buckel haben :)
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

    Dann passt das zu dem, was ich beschrieben habe...

    Sieht stark nach einem Digitalen TWIN-LNB an einem analogen Multischalter aus. Wenn nur Analog-Receiver dran hängen, ist alles super. Sobald aber ein Digital-Receiver (wie der für Arena oder Premiere) ins Spiel kommt, gibt's Probleme.

    Beim Analogfernsehen werden nur 2 Ebenen genutzt (Horizontal/Vertikal (beides Low-Band)) und beim Digitalfernsehen 4 Ebenen (Horizontal/Vertikal Low Band & Horizontal/Vertikal High Band).

    Ein digitaltauglicher Multischalter hat also 4 Eingänge für Kabel vom LNB (14V - 0 KHz, 18V - 0 KHz, 14V - 22 KHz, 18V - 22 KHz). Dementsprechend braucht man normalerweise auch ein LNB, welches alle 4 Ebenen über einzelne Kabel einzelnd liefert.

    Es gibt noch eine Speiziallösung mit einem Spezial-LNB (von Kathrein oder Astro), wo nur zwei Kabel jeweils zwei Ebenen pro Kabel liefern und zunächst in einem Umsetzer gehen, welcher vor den Multischalter geschaltet ist, die Ebenen wieder trennt und auf 4 Ausgängen wieder einzelnd liefert, die dann mit den 4 Eingängen des Multischalters (der muss weiterhin 4 Eingänge haben) verbunden sind. Aber ich vermute mal, dass diese Lösung bei Dir nicht realisiert ist...


    Sofern bei Dir nicht die Speziallösung realisiert ist (läßt sich ja leicht prüfen), heißt das, dass die Anlage aufgerüstet werden muss. D.h. entweder muss ein Quattro LNB anstatt des TWIN's verwendet werden und der Analog-Multischater gegen einen digitatauglichen Multischalter (4 Eingänge wie beschrieben) ausgetauscht werden. Oder -wenn wirklich nur 4 Receiver insgesamt angeschlossen werden sollen- es kann ein QUAD-LNB mit eingebauten Multischalter verwendet werden. Dabei können dann alle 4 vom abgehenden Kabel direkt mit den Receivern verbunden werden...
    Oder Du stellst eine eigene kleine Schüssel für den Arena Receiver auf...
     
  5. AeRoSoL

    AeRoSoL Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

    gut :) ich habe verstanden. wärs eventuell möglich das mir irgendwie ein link gepostet wird von sonem teil was ich brauche um den ganzen kram einwandfrei empfangen zu können?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

    Erstmal mußt du verraten was du hast. Dann kann man dir sagen was du brauchst.

    Wie sieht die Schüssel selber aus? Ist das Ding total vergammel soltest du in Betracht ziehne die auch gleich zu tauschen.

    Ist sie noch gut dann schau wie das LNB (Der Knubbel in der Mitte wo die Kabel rauskommen) an dem Arm festgemacht ist. Ist das was spezielles brauchst du einen Adapter. Ansonsten kannst du dir einfach ein LNB kaufen und das dort anstelle des Alten reinsetzen.

    BTW: Wie heißt die Schüsel (Hersteller) und das LNB (Hersteller, Modell) und wieviele Anshclüsse hat das LNB?

    Kannst du 2 weitere Kabel vom LNB zum Multischalter ziehen?
    Ist eine Steckdose in der Nähe des Multischalters?

    Was willst du ausgeben? Reicht ein billigst "irgendwie geht das bei gutem Wetter evtl." Kram oder soll es gute zuverlässige Markentechnik sein?


    Uns lies das Posting von Thrakhath ruhig nochmal durch. Da steht schon einiges Drin was dich interessieren sollte.


    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2006
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Arena - Problem: Störung und Rauschen im Haus

    Usul hat mit seinen Anmerkungen durchaus recht.

    Wobei ich nicht glaube, dass schon ein LNB mit 4 Ausgängen vorhanden ist, von dem nur zwei abgehen. Bei einem Quattro LNB ohne eingebauten Multischalter würdest man nämlich nicht ins High Band kommen, wenn die analogen Receiver funktionieren (also vom LNB die Low Band Abgänge angeschlossen sind). Aber Du kannst ja Arena zeitweise empfangen (und das geht Low bändig nicht). Nur sicher ist sicher. Also lieber nachgucken.


    Vorrausgesetzt Du es ist nur ein LNB mit 2 Ausgängen vorhanden, brauchst Du ein neues LNB und einen neuen Multischalter.
    Das gibt's z.B. für vier Teilnehmer:
    - einzelnd:
    Quattro LNB
    Multischalter (für 4 Teilnehmer und eine Satposition)
    - kombiniert:
    Quad LNB (Quattro LNB und Multischalter für 4 Teilnehmer in einem (für eine Satposition))
    Das sind keine Produktempfehlung sondern lediglich Bauteilbeispiele. Soll die Anlage ggf. einmal erweitert werden, würde ich die Variante mit einzelnen Bauteilen vorschlagen...

    Und wie usul schon sagte. Vorher einmal gucken, wie es um die LNB Halterung bestellt ist...
     

Diese Seite empfehlen