1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena Bundesliga ab Montag für 10 Euro?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von LauerHeinerbach, 25. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LauerHeinerbach

    LauerHeinerbach Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    530
    Anzeige
    Der Spiegel schreibt was daß man ab übermorgen bei Arena als "Frühbucher" für nur 10 Euro monatlich ein Abo reservieren könne.

    Weiß Jemand Genaueres und WO man das machen kann?

    Kann man als KabelBW-Anschlußinhaber guten Gewissens jetzt schon bei Arena ein Abo reservieren oder kanns passieren, daß man in Baden-Würtemberg die Arena Bundesliga gar nicht von Arena direkt beziehen DARF sondern dies von KabelBW abonnieren MUSS bzw KDH?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.308
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Arena Bundesliga ab Montag für 10 Euro?

    Solange noch nichtmal das Verschlüsselungssystem 100%ig feststeht und wann die Sender eingespeist werden würde ich da überhaupt nichts buchen!

    Wer weis ob der Laden überhaupt noch besteht wenns los geht?! Ist ja noch lange hin und da kann noch sehr viel passieren.

    Gruß Gorcon
     
  3. LauerHeinerbach

    LauerHeinerbach Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    530
    AW: Arena Bundesliga ab Montag für 10 Euro?

    WAS soll denn passieren und wieso soll der Landen nicht mehr bestehen`? Die haben ja schließlich die Übertragungsrechte und somit -pflichten erworben und müssen einfach. Wenn sie es nicht stemmen könnten, hätten sie es nicht gemacht und so viel Geld bezahlt. Oder glaubst Du die DFL läßt sich auf ein Leichtgewicht ein und riskiert daß die Bundesliga gar nicht per PayTV übetragen wird ? Hast Du schon mal von nem Laden gehört, der sowas Großes aufzieht und dann vor dem Startschuß zurückzieht oder pleite geht?
     
  4. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Limburg
    AW: Arena Bundesliga ab Montag für 10 Euro?

    Fakt ist doch, dass Unity Media noch gar nicht die Vorraussetzungen geschaffen haben für eine reibungslose Vermarktung von "arena".

    Noch nicht einmal die Verbreitung ist geklärt. Die Kabelnetze sind voll, also könnte nur noch das eigene Pay-Angebot beschnitten werden. Macht das Sinn? Und der einzige Anbieter, der noch Kapazitäten für "arena" in den Kabelnetzen bereit stellen könnte, ist ausgerechnet Premiere.

    Nun legt es iesy ja gar nicht darauf an, sich mit Premiere zu einigen ( siehe
    Problem mit den zwei unterschiedlichen Smart-Cards... ).

    Was also hat iesy für Möglichkeiten, "arena" überhaupt im Kabel an den Start zu bringen?

    1.) Premiere wird entweder die Rechte haben wollen, dann ist "arena" tot und iesy hat etliche Millionen Euro verbrannt.

    2.) Premiere stellt die Sendeplattform für "arena" bereit, dann allerdings würde nicht das günstigere "Cryptoworks" zum Einsatz kommen dürfen, sondern das "hauseigene" System. Zu den bereits gelöhnten Tantiemen für die BuLi-Rechte müsste iesy dann auch noch Lizenzgebühren in Höhe mehrerer Millionen blechen - wieder Geld verbrannt.

    3.) mal ganz utopisch: um im eigenen Netz und bundesweit genügend Kapazitäten für "arena" zu schaffen, beteiligt sich iesy an den Kosten der Netz-Modernisierung der konkurrierenden Kabelgesellschaften. Das wäre nicht nur ein richtiger Schuß in den Ofen, man würde die anderen Unternehmen auch noch mit eigenen finanziellen Mitteln stärken und wieder etliche Millionen verblasen. Mal ganz abgesehen davon, dass der Netzausbau sowieso nicht rechtzeitig zum Anpfiff abgeschlossen sein würde.

    Was hat es also den schlauen Herren von iesy nun gebracht, so viel Geld dem eigenen Netzausbau zu entziehen und für Bundesliga-Rechte rauszuwerden, die man gar nicht selbst verwerten kann? Im eigenen Kabelnetz haben sie sich selbst ein Bein gestellt. Problemlos ist nur die Verbreitung über Astra.

    Nur, wie will man das als Vorteil für das Kabel darstellen? :D

    Es gibt also noch genug Stolpersteine, die dem Start von "arena" im Weg liegen. Noch ist alles möglich und ich würde mich noch gar nicht mal festlegen, dass die Bundesliga wirklich nicht bei Premiere laufen wird.

    Grüße vom Grinch
     
  5. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: Arena Bundesliga ab Montag für 10 Euro?

    Montag wissen wir mehr.
    Arrivo ist übrigens PPV und Premiere nimmt ja auch die Direkt Kapazitäten.
    Übrigens wenn es stimmt hat man Zeit bis Ende Mai.
    Also nicht hecktisch werden und warten bis alle Details offen liegen.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Arena Bundesliga ab Montag für 10 Euro?

    Solange mache ich hier zu, hier befassen wir uns nicht mit "Spekulatius" sondern mit technischen Gegebenheiten im Kabel. Fürs PAY-TV gibts übrigens einen anderen Bereich, auch fürs Kabel-PAY-TV.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen