1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. August 2007.

  1. Anton 08131

    Anton 08131 Guest

    Anzeige
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    Ich meinte damit: Premiere in den Wind schiessen :D ;) :winken:
     
  2. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Talk-König Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    3.425
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    Die ersten Bilder im Free-TV Montags um 22.30 - 23 Uhr geben. Darauf wird es auch hinauslaufen. Nicht gleich aber wartet mal noch 2,3 Jahre ab.

    Dann sieht der Spielplan wohl so aus:

    Freitag : 1 Spiel (18:00)

    Samstag : 1 Spiel (11:00; asiatischer Markt)
    3 Spiele (15:30)
    1 Spiel (21:30 amerikanischer Markt)

    Sonntag : 1 Spiel (14:00)
    1 Spiel (18:00)

    Montag : 1 Spiel (20:30; Monday Night Match)

    Der Pay-TV Zuschauer kann sich dann fast alle Spiele Live anschauen ohne grosse Konfernz und so einen Murks.
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie es war, als ARD und ZDF noch die Erstrechte hatten und es noch keine Liveübertragungen im Pay TV gab.

    Da gab es in der "guten alten Sportschau" :rolleyes: nicht von allen Spielen Bilder.

    Damals hat man noch Spiele für das Sportstudio aufgehoben. Und wann fing das an? Genau, nach 22 Uhr...

    Damals stellte das noch keinen Untergang des Abendlandes dar...

    So eine heuchlerische, scheinheilige Argumentation der ARD...
     
  4. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Talk-König Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    3.425
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    Daran kann ich mich auch noch erinnern. Es wurden nur von 3,4 Spielen Bilder gezeigt. Von den restlichen wurden nur die Ergebniss genannt.

    Damals wurde dann auch kein langweiliges, ödes 0:0 gezeigt. Heutzutage ist ja jedes Spiel, hochinteresannt, Spannend und nervenaufreibend.....:D :D :D
     
  5. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.127
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    ...mit allen Mitteln, und bis zum letzten Mann!
     
  6. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    So wird es nicht kommen.

    Wenn doch wird es mich nicht mehr interessieren. So denken sicherlich noch andere. Folglich scießt sich die DFL selbst ins Knie wenn die sowas umsetzen sollten.

    Mir ist der asiatische oder irgendein andere Markt egal. Die Anstoßzeiten müssen fangerecht bleiben sonst bleiben die Stadien leer und dann hat keiner was davon.
     
  7. Anton 08131

    Anton 08131 Guest

    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    Mir ist da gerade eine Idee gekommen.
    Fortuna Düsseldorf steigt in die 2. Liga auf. Der 1.FC Köln bleibt eh lange dort und Borussia Mönchen Gladbach wartet auf Fortuna Düsseldorf. Ich fahre dann mit der U-Bahn zur LTU Arena in Düsseldorf , mit der U- Bahn 20 Minuten und sehe Klasse Fußball. Dann brauche ich ARD und Premiere nicht mehr. :winken: ;) :p
     
  8. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Talk-König Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    3.425
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen


    Klar wird es so kommen. Das ist eine ganz normale Entwicklung. Glaubt ihr vielleicht die DFL schert sich um die richtigen Fans? Die sind doch nur noch "Beischmuck" auf die kann man über kurz oder lang eh verzichten.
    Die anderen "grossen" Ligen sahnen bei der interenatiolanen Vermarktung ab nur die deutsche Liga hinkt mal wieder Lichtjahre hinter her. Jetzt scheint man aber eingesehen zu haben das man etwas ändern muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2007
  9. hajo.jurisch

    hajo.jurisch Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    tut mir leid, ist nicht böse gemeint, das ist aber eine verrückte aussage. so wird es nie kommen. Montags um 23 Uhr die ersten TV-Bilder, das würde sogar der Kofler net wollen.
     
  10. Superernie

    Superernie Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD will gegen Verlegung der Sportschau kämpfen

    Moin!
    Macht sich die ARD langsam sorgen oder was. Will ich mal hoffen. Wird zeit das die Bundesliga da verschwindet und die mir mein Geld wiedergeben. Das gebe ich dann lieber PREMIERE oder eben nicht. Ich darf entscheiden so wie es sich gehört!!