1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von i.maler, 14. August 2013.

  1. i.maler

    i.maler Silber Member

    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Heute Abend überschlagen sich unsere beiden Elefanten wieder mit Sondersendungen. Dass dafür das komplette Abend- und Nachtprogramm umgeschubst wird, spielt für die Verantwortlichen keine Rolle. Hauptsache, man kann seine geballte Nachrichtenkompetenz zeigen und ist dem jeweiligen Gegner um einige Interviews und Handyfilmchen voraus. Filme, die ohnehin schon zu nächtlicher Stunde starten, beginnen nun, dank zu erwartender Ausuferungen von Heute-Journal und Tagesthemen sicher erst weit nach Mitternacht. Bis dahin dürfen wir wieder Mutmaßungen von selbsternannten Nahostexperten genießen. Die Jagd um den reißerischsten Sendungsnamen ist eröffnet! :winken:

    19:20 - 19:35 ZDF Spezial: Armee gegen Mursianhänger - Ägypthen im Chaos
    20:15 - 20:25 ARD Brennpunkt: Gewalt in Ägypthen


    Was interessiert mich eigentlich Ägypthen? Aber wir zahlen ja gerne doppelt, für Sendungen, die niemand sehen will. Bleibt die Frage, wozu es um 19:00 eine Heute-Sendung und um 20:00 die Tagesschau gibt. Ach ja, richtig: Um darin auf die Sondersendungen und die jeweiligen Internetportale zu verweisen.
    :eek:
     
  2. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Die beiden Hauptprogramme tun das, was man von ihnen erwartet. Die Situation in Ägypten erscheint tatsächlich dramatisch. Da sind diese Programmänderungen nachvollziehbar - und es ist völlig egal, ob sich ein Forist nicht dafür interessiert.
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Scheinbar nix, da es mit der Rechtschreibung noch nicht einmal klappt! :winken:

    Wenn es niemand sehen will, dürften die Einschaltquoten ja deutlich bei 0% liegen! Werden wir morgen sehen!

    Aber schön, dass Du weisst, was andere sehen wollen!

    Ansonsten bleiben dir ca. 20 andere ÖR Kanäle! Du wirst schon nicht ohne TV auskommen muessen. Keine Angst!
     
  4. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Selbst wenn das Interesse nicht übermäßig groß sein sollte, wäre das kein Grund, keine Sondersendungen zu bringen. Die Relevanz von Themen wird glücklicherweise nicht durch Mehrheitsentscheidungen ermittelt.
     
  5. i.maler

    i.maler Silber Member

    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Ich erwarte, dass man auf die Situation als erste Meldung in der Tagesschau und den Heute-Nachrichten eingeht und dafür weiter hinten ein paar weniger wichtige Meldungen streicht, um die übliche Länge einzuhalten. Dann erwarte ich weiterhin, dass man vielleicht einen Kommentator oder Politiker in die Tagesthemen und das Heutejournal einlädt, das sich an diesem Tag nur diesem Thema widmet. Außerdem gibt es danach ja noch Lanz, Jauch, Plassberg und Co. die darüber diskutieren könnten.

    Genau wie damals in Syrien, Lybien, Iran, Irak, Pakistan, Algerien, Tunesien, Israel seit rund 30 Jahren usw. usw.
    Nur wird eine Sondersendung und der Fakt, dass sich deutsche Medien darüber das Maul zerreißen, was in diesen scheindemokratischen Diktaturen geschieht, nichts an der Situation dort ändern. Rein gar nichts.

    Nein sind es nicht. Schon gar nicht auf beiden Kanälen! Dafür stehen ausreichend reguläre Formate zur Verfügung wie das Weltjournal, die Tagesthemen, das Heute Journal, Monitor und wie sie alle heißen. Was lief eigentlich heute in den Nachrichten des ZDF um 19 Uhr? Was läuft in der Tagesschau, wenn man meint, unbedingt eine Sondersendung senden zu müssen?

    Natürlich sind die Quoten hoch! Weil alle, die auf ihren Film warten, sitzen bleiben, da sie weder von der Programmänderung gewusst haben noch extra "für die zehn Minuten" um- oder ausschalten. Wie gut, dass ARD und ZDF gar nicht auf die Quote achten müssen, denn wir alle zahlen dafür!
     
  6. i.maler

    i.maler Silber Member

    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Komisch, dass auf einmal der Fußball, der doch sonst immer die erste Geige spielt gar nicht mehr so wichtig ist.
    So wird selbst das ansonsten so wichtige Fußballspiel im ZDF mal eben um zehn Minuten verschoben.

    Auf denen aber leider nirgends ein gescheiter Film läuft!
    Ich hatte mich auf das Drama im Ersten gefreut. Aber so nicht!
     
  7. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote


    Deine Erwartungen sind bedeutungslos. Es gibt eine Nachrichtenlage, die eine Sondersendung nahelegt.
    Lanz ist ohnehin aufgezeichnet. Viele der Talk-Shows sind ohnehin noch in der Sommerpause. Es wäre aber auch falsch, dieses Thema ausschließlich in einer Talkshow zu behandeln, ganz abgesehen davon, dass so ein Format die aktuelle Berichterstattung gar nicht ersetzen kann.
    Wie sollte sich auch durch die Berichterstattung die Situation dort verändern. Es geht um Information.
    Die Tagesschau berichtet auch darüber. Da es aber auch andere Ereignisse gibt, steht dort einfach weniger Zeit zur Verfügung. Was das "Weltjournal" sein soll, weiß ich nicht, vielleicht meinst du den "Weltspiegel", der läuft aber sonntags. Das wäre für die heutigen Ereignisse viel zu spät.


    Ja, und?
     
  8. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Wenn du sonst keine Probleme hast...
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Außer Fernsehen machst Du nichts anderes, oder? 30 Minuter später.. who cares? Räumt man solange den Geschirrspüler aus, oder entrümpelt den Kühlschrank.
     
  10. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: ARD und ZDF - zwei Erbsen aus einer Schote

    Dann mach du mal hier nicht so ein Drama.
     

Diese Seite empfehlen