1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Berlin - ARD und ZDF haben für den Frauenfußball die Übertragungsrechte. Aber die Sender zeigen kaum Beiträge. User von Fanportalen werfen ihnen vor, die Berichterstattung zu blockieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Das ist doch nichts Neues.

    Ich kann mich noch gut an das Debakel der Herren Basketball WM in den USA erinnern. Die Rechte lagen bei der ARD und die Spiele wurden - wenn überhaupt nur in einer Zusammenfassung bzw. erst ab der zweiten Halbzeit gezeigt. Sogar die Spiele in der Nacht waren den Damen und Herren der ARD nicht interessant genug, um dafür die schönsten Bahnstrecken Europas in den Dritten Programmen zu opfern. Das war für einen Basketball Fan ein echter Schlag ins Gesicht....

    Aber so ist das mit den Exklusivrechten: Wer sie hat, bestimmt wie es läuft. Die Frage ist letztendlich, ob die Ligen nicht selber schuld sind, wenn sie solche Verträge unterzeichnen, nur um etwas mehr Geld heraus zu schlagen.
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Die Kritik ist ein bisschen ungerecht. ARD+ZDF zeigen mehr Frauenfußball denn je. Inzwischen wird jedes Länderspiel übertragen (nicht mehr am frühen Nachmittag, sondern teilweise im Vorabendprogramm), dazu kommen einzelne UEFA-Cup- und DFB-Pokalspiele.

    Die Frauen-Bundesliga hat leider das Problem, dass sie noch nicht sonderlich attraktiv ist, weil die Leistungsunterschiede zwischen den Clubs enorm sind. Es gibt die drei Spitzenvereine Frankfurt, Potsdam und Duisburg, und danach kommt lange Zeit nichts. Das wird sich erst ändern, wenn auch die etablierten Großclubs des Männerfußballs mehr in ihre Damen-Abteilungen investieren. Wolfsburg, der HSV und der FC Bayern sind inzwischen auf dem richtigen Weg, aber da müssen noch andere folgen.

    Und davon mal abgesehen: Welcher andere Sender sollte denn überhaupt an den Rechten für die Frauen-Bundesliga interessiert sein? Mir fällt da keiner ein...
     
  4. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Ja und? Wenn es für ARD und ZDF nicht attraktiv ist, dann soll man die ungenutzten Rechte doch zum Selbstkostenpreis weiterveräußern. Wo ist das Problem?

    Klar zeigen die ÖRs inzwischen mehr Frauenfußball denn je. Aber wenn ein anderer Sender meint, er könne auch den Ligafußball finanziell darstellbar übertragen, dann sollte er das machen dürfen.
     
  5. RolandKA

    RolandKA Gold Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Eurosport, die bringen sogar Ligaspiele aus dem Senegal. Wäre doch was für die?
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Meint ihr wirklich, ein privater TV-Sender würde ernsthaft regelmäßig von der Frauen-Bundesliga berichten? Ich halte das für realitätsfern.

    In dem taz-Artikel geht es ja auch gar nicht um mögliche andere Rechteverwerter im TV-Bereich, sondern um Fans, die Videos ins Netz hochladen wollten. Das hat der DFB mit Hinweis auf den Fernsehvertrag untersagt, gleichzeitig bietet er aber auf tv.dfb.de selbst Ausschnitte von einer Partie pro Spieltag an. Deshalb erscheint mir die Ausrede "Wir würden's ja gerne erlauben, aber ARD+ZDF spielen nicht mit" ein bisschen scheinheilig. Offenbar soll hier ein Präzedenzfall verhindert werden.
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Weiß ich nicht. Nur, warum sollen ARD/ZDF auf Rechten sitzen, die sie nicht nutzen?
     
  8. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.449
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    ARD und ZDF sind leider dafür bekannt, dass sie Sportarten, die kein Millionenpublikum interessieren, totschweigen. Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo das besser war. Vielleicht war früher das Angebot nicht so gross wie heute, so dass man konzentrierter berichten konnte, andererseits gibt es auch viel mehr Fernsehsender, so dass genug Sendezeit zur Verfügung stünde. Ich erinnere mich immer wieder traurig an die Berichterstattung der City-Marathons, im Besonderen vom WDR bezogen auf den Köln-Marathon, den ich als Handbiker diverse Male bestritten habe, was dem WDR bestenfalls auf alle Teilnehmer bezogen 30 Sekunden Sendezeit wert war. Ist halt nicht interessant, da nur 60 - 80 Teilnehmer. Da schaut man sich lieber zwei Stunden zwei Afrikaner an, die vorneweg laufen und zeigt skurille Typen, die kostümiert und zugedröhnt versuchen, da mitzulaufen. Jaja der Kölner und sein Karneval (seufz).
     
  9. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    Ich für meinen Teil will mir gar keinen Frauenfussball anschauen, die Qualität lässt einfach sehr zu wünschen übrig denn was ich bis jetzt so sehen konnte war eher Rumpelfussball als Bundesliga
     
  10. pitti71

    pitti71 Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    hamburg,zürich,wien
    Technisches Equipment:
    schweizer medienrecht für alle!
    EU-KLÜNGEL=
    DDR DIKTATUR
    AW: ARD und ZDF blockieren offenbar Frauenfußball

    jaja, ich sags ja, will wohl doch keiner sehen. aber werft mir jetzt nicht wieder vor, ich sei frauenfreindlich.
     

Diese Seite empfehlen