1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.372
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wenn am 12. Juni der erste Anpfiff zur Fußball-Weltmeisterschaft ertönt, sind ARD und ZDF auf allen Kanälen mit dabei: im Fernsehen und Radio sowieso, aber auch im Internet und mobil. Selbst als Pay-TV dürften sie Live-Spiele zeigen. Die Rechte dafür haben sie bei der FIFA eingekauft. Jetzt bleiben die Öffentlich-Rechtlichen auf den Kosten dafür sitzen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Nicht ganz ernst gemeinter Beitrag (geht auch rechtlich nicht)
    Speist doch im Kabel die ÖR in HD solang als Pay ein.
    Dann bekommen wir wenigstens auch mal HD Spiele :LOL:
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.390
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Gebührenverschwendung. Warum kauft man die Rechte auch mit?
     
  4. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.590
    Zustimmungen:
    2.564
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Weil man indirekt gehofft hat Sky kauft was? Nur will Sky ja Exklusivität haben und dies hätten sie nicht, da die Öffis ja eh alles "kostenlos" zeigen.

    Dafür macht Sky 10 weitere Sportsender in HD auf und spart noch mehr am Filmpaket.
     
  5. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Weil man zocken wollte - und verloren hat.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Diese Begündung liefert Sky seit Monaten für seine enttäuschten Fußballabonnenten. Die bösen ÖR die alles im FreeTV zeigen..komischerweise ist das schon immer so und nicht erst seit 2009. Und 2002, 2006 und 2010 lief die WM bei Sky/Premiere, trotz der bösen ÖR. Sky nutzt die Eindampfung der WM zum Gesundsparen ohne Abogebühr Senkung, das liest sich aber weniger schön, daher liegt die Schuld bei den ÖR, dass Sky keine WM zeigt. Das liest sich schon viel besser.

    Die ÖR haben sich ihrerseits etwas verzockt. Die haben irrtümlich angenommen, dass Sky mit mehr Programm und anspruchsvollen Kunden wachsen will. Da Sky aber kaum noch anspruchsvolle Abonnenten hat, wachsen sie mit weniger als vorher und die Zockerei ist nicht aufgegangen.
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Um die Exklusivität zu sichern.

    Wenn Sky in einem Bieterverfahren die Rechte für nen Appel und nen Ei bekommen hätte, wären die Free TV Rechte deutlich überzahlt gewesen, da sie für die Sky-Haushalte ja quasi nur nicht-exklusiv wären. ARD und ZDF haben die kompletten Senderechte gekauft, hätte Sky dann genug geboten, hätte man teilweise auf die Exklusivität verzichten können. So eben nicht.

    Auch wenn ich mich ja wirklich sehr kritisch immer wieder zum Erwerb der CL-Rechte durch das ZDF geäußert habe, daran kann ich nun wirklich nichts finden.
     
  8. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.390
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Blödsinn. Exklusivität steht bei den ÖR ja nun wirklich nicht groß auf den Fahnen. Vom Wintersport wird z.B. fast alles auf Eurosport parallel (und besser) übertragen. Pay-TV ist doch keine Konkorrenz, und in welchem Punkt denn auch? Quoten, auf die die ÖR nicht zu achten haben?

    Außerdem hat man sich die Rechte gesichert, um sie zu sublizensieren. So steht es im Artikel, wenn du ihn gelesen hättest.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.289
    Zustimmungen:
    6.915
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Naja, die WM ist für Sky aus mehreren Gründen rausgeworfenes Geld.

    a) wird ja eh alles im FreeTV gezeigt
    b) teilweise unattraktive Anstoßzeiten (24 Uhr, 03 Uhr morgens) -> Werbefenster sind schlecht.
    c) ist es ja mit den Senderechten alleine nicht getan, da folgt noch ein Rattenschwanz an Kosten (Moderation, Kommentatoren, etc. pp. )
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD und ZDF bleiben auf den Kosten für Pay-TV-Rechte sitzen

    Ist ja wie bei Formel 1 :D
     

Diese Seite empfehlen