1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD stellt SD-Ausstrahlung per Satellit 2021 ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2020.

  1. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Das kannst du ändern: 5º Ost. :cool:
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.837
    Zustimmungen:
    1.932
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich könnte schon, da ist mir der notwendige Aufwand aber zu hoch. Da ich meine Sat-Schüssel auf dem Hausdach montieren musste um freies Sichtfeld zum Sat zu haben... und nur deswegen der Aufwand. Nö.
     
  3. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Überhaupt nicht schade, sondern eine gute Idee. Wenn du überlegst, welche 1000 andere TV-Sender in SD-Qualität über die verschiedensten Satelliten ausgestrahlt werden, dann ist es schlichtweg blanker Unsinn zu behaupten, die SD-Ausstrahlung wäre zu teuer. :p

    Etwa 20% der Deutschen haben einen Zweitfernseher. Die Hälfte dieser Geräte hängen an Sat-Antennen.

    Da kommen bundesweit einige Hunderttausende an Empfangssituationen zustande, wo treue Gebührenzahler von der ARD im Regen stehen gelassen werden.

    Hinzu kommt, dass der Sat-Transponder, wo Das Erste HD drauf ist, eine hohe Zwischenfrequenz hat. Willst du einen alten Zweitfernseher über eine lange, alte Kabelstrecke anschließen, kommt Das Erste HD dort nicht an.

    Demgegenüber hat Das Erste SD eine super-tolle ZF, die auch in alten Haus-Verteilungen durch kommt. Von den HD-Programmen haben HR, MDR und RBB eine gute ZF.

    Mich stört die Arroganz der Mächtigen, die einfach verlangen, die Leute sollen sich neue Fernseh-Geräte, neue Antennen und neue Kabel anschaffen. :eek:

    So funktioniert die Welt nicht. Den Vogel abgeschossen hat die Frau von der CDU, die doch ernsthaft vorgeschlagen hat, die Leute sollen sich neue Handys kaufen - bloß weil die Bundesregierung es nicht gebacken bekommt, die Corona App auf alten Handys zum Laufen zu bringen. :mad:

    Unverschämt! :mad:

    Ich finde, man kann - und soll - die SD-Ausstrahlung beibehalten. Das ist im Interesse derjenigen, die den Umstieg auf die neue Technik nicht möchten / für zu schwierig halten.

    Wenn man diese Leute von der Gebührenpflicht befreien würde, dann wäre das was anderes. Aber einerseits Gebühren per Gerichtsvollzieher eintreiben und andererseits den Zahlungspflichtigen technische Neuanschaffungen vorzuschreiben - das geht gar nicht.

    Ich gucke viele BBC-Programme in SD-Qualität, obwohl die Sendungen in HD ausgestrahlt werden. Aber ich habe die SD-Version von BBC News (UK) auf Platz 3 meiner Favoritenliste - und da bleibt sie auch. :cool:

    Für Nachrichten reicht mir in vielen Fällen SD - genau wie für die Unterhaltung, die ich auf den Sendern des RTL-Konzerns gucke.

    Gottseidank brauche ich bei der BBC nicht bange zu sein: die werden bestimmt noch in 10 Jahren in SD senden. :winken:

    Im Gegensatz zu den abschaltungswütigen Deutschen kann ich weiterhin ganz bequem BBC Radio Four im Autoradio hören - weil der legendäre Langwellensender in Droitwich weiterhin in Betrieb ist. :cool:

    Die Abschaltung der Mittelwelle in Deutschland war ein Fehler. Die Abschaltung von terrestrischen Grundnetz-Sendern im SWR-Gebiet ist falsch. Und die SD-Abschaltung ist grober Unfug. :mad:

    Corona hat uns gezeigt, dass unsere Welt durchaus aus den Fugen geraten kann. Ich kann mir durchaus Krisen vorstellen, wo das Internet wochenlang ausfällt. Die Infrastruktur unseres Internets ist sehr fragil. Da kann viel passieren, vom Terroranschlag bis zur Öko-Katastrophe.

    Man muss nicht überall die neueste Technik haben. Wer jetzt die SD-Abschaltung fordert, könnte das später bereuen.

    @TV_WW: 5º Ost ist weitgehend uninteressant. Auf 5º West ist viel mehr los, vor allem, wenn du einen multistream-fähigen Tuner hast. :winken:

    Bei dir im Westerwald sollte auch Astra 28 problemlos möglich sein.

    Für Spot-Beam-Bewohner gibt es über 200 SD-Programme in englischer Sprache.

    Ich habe auch Pay-TV-Programme abonniert, wo mir mein Anbieter nur die SD-Version und kein HD zur Verfügung stellt, z.B. das allseits beliebte Musikprogramm VH-1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
    EinNutzer und NFS gefällt das.
  4. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.293
    Zustimmungen:
    2.553
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Agentur für Arbeit müsste man aber mit BfA abkürzen, nicht mit BA
     
  5. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    2.110
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wer macht das aber in der Realität? (n)
     
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dann müssen die Benutzer von Zweitfernseher sich halt für 40 Euro einen HD SAT Receiver oder ein Kombigerät mit HD DVBT 2 kaufen. Wo ist das Problem??
     
    DVB-T2 HD und Klaus K. gefällt das.
  7. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dass sie das nicht tun werden ...
     
  8. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    24.250
    Zustimmungen:
    9.440
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Das ist dann aber auch kein Problem und wenn dann Jedem selbst überlassen. Stillstand ist Rückschritt.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  9. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.293
    Zustimmungen:
    2.553
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und wer sagt in der Realität "Bundesagentur für Arbeit"? Man sagt halt Arbeitsagentur oder immer noch Arbeitsamt
     
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    Eher zutreffend Job-Center, weil richtige Arbeit haben sie alle nie vermittelt oder verwaltet!;)