1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD startet Reform mit gemeinsamer Informations-Verarbeitung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD-Anstalten haben sich auf eine engere Zusammenarbeit geeinigt und wollen künftig als ersten Schritt eines tiefgreifenden Reformprozesses gemeinsam ein Informations-Verarbeitungszentrum in Berlin betreiben.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Das klingt danach, dass man erstmal ordentlich Geld in die Hand nehmen muss und nicht nach sparen.
     
  3. Nutzer27

    Nutzer27 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    13
    Das ist genau der Unterschied zwischen Sparmaßnahmen und Kürzungen.

    Bei einer Sparmaßnahme (im Haushalt wäre das etwa die Anschaffung sparsamen Elektrogeräten wie Waschmaschinen, Kühlschränken, Spülmaschinen, …) betreibt man einen Aufwand zur Veränderung, um künftige wiederkehrende Kosten bei gleichbleibendem Nutzen zu senken.

    Bei einer Kürzung (im Haushalt wäre das etwa der Verzicht auf Kaffee, ein Auto, …) verzichtet man ersatzlos auf einen Teil des Nutzens, um so die Kosten zu senken.

    Ersteres ist aufgrund des anfänglichen Aufwands natürlich mit Kosten verbunden, die sich dann aber natürlich amortisieren. Letzteres ist immer mit einer starken und dauerhaften Einschränkung verbunden. Ein Beispiel ist die Abschaltung zweier Digitalkanäle, um Mittel für das Jugendangebot Funk zu haben. Abschaltungen und sonstigen Kürzungen bei den Öffentlich-Rechtlichen sind immer sehr, sehr unpopulär, da der Bevölkerung etwas weggenommen wird, wofür sie zahlt.
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.660
    Zustimmungen:
    5.140
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ja, das ist ganz natürlich ... :rolleyes:

    Ja, das ist so wie E immer gleich mc² ist ... :sneaky:

    Ob da was gespart wurde wäre noch zu beweisen. Soweit ich weiß sollte das ein Nullsummenspiel werden.

    Seit wann das? Der überwiegende Teil der Bevölkerung wäre froh, wenn die ÖR endlich mal Sparmaßnahmen ergreifen würden und dadurch die Zwangsabgabe sinken würde.
     
  5. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    Warum erst jetzt und nicht schon früher ?
    Werden wohl auch dann die gleichen Informanten vertreiben mit der üblichen Verzögerung und freie Sender mal wieder schneller sind und waren .
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2017

Diese Seite empfehlen