1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: SD-Abschaltung Ende 2018?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von drod, 8. April 2017.

  1. drod

    drod Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2017
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Der MDR schreibt auf seiner Homepage unter dem Punkt "Empfangsmöglichkeiten/Satellit"
    folgendes: "Bis Ende 2018 ist die parallele Abstrahlung in SDTV (bisherige vom Analogfernsehen bekannte Bildauflösung) sichergestellt. Wir empfehlen, bereits jetzt beim Neukauf von Empfangsgeräten auf HD-Fähigkeit zu achten."

    Diese Aussage hat mich ein bisschen stutzig gemacht und deswegen habe ich bei der MDR Technik UND bei ARD-Digital (rbb) angefragt und zwei unterschiedliche Antworten erhalten, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

    MDR Technische Hotline, Abteilung Übertragungssysteme und Netze, Hauptabteilung Technische Infratruktur: Die Verträge mit ASTRA für die mit SD genutzten Transponder laufen zurzeit bis Ende 2018. Eine Verlängerung ist möglich. Einen konkreten Abschalttermin für SD gibt es bei der ARD zurzeit noch nicht. Mittelfristig wird aber ein Termin benannt werden. Die SD-Abschaltung könnte im Bereich Ende 2018 oder Ende 2019 liegen.

    ARD Digital, Zuschauerservice Technik: Derzeit gibt es keine konkreten Pläne zur Abschaltung der SD-Sender über Satellit. Sollte eine solche Abschaltung irgendwann zur Diskussion stehen, werden wir die Zuschauer im Vorfeld intensiv darüber informieren. Der Parallelbetrieb des SD und HD-Formats wird somit, zumindest die nächsten Jahre noch, wie gehabt fortgeführt.

    Der MDR behauptet nun, SD könnte Ende 2018/19 abgeschaltet werden, bei ARD-Digital hingegen ist sowas noch gar nicht geplant.
     
  2. Jogi_SI

    Jogi_SI Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei mir im Bekannten- und Verwandtenkreis sind alle Haushalte mpeg4 fähig. Von meinem Gefühl her, dürfte eine Abschaltung Ende 2018 relativ problemlos durchführbar sein. Falls jemand doch noch einen mpeg2 Receiver hat, ist für sehr kleines Geld ein mpeg4 fähiger überall zu bekommen. Real hat einen für 19,95 EUR im Regal stehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2017
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.545
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    73
    So unrecht hat der MDR nicht - ich meine letztes Jahre gelesen zu haben, dass die Öffis die SD-Abstrahlung über Sat 2019 enden lassen. Macht ja auch Sinn.....wer guckt heute noch freiwillig sich ein SD-Signal an......
     
  4. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    Seit wann interessiert sich Astra für den Inhalt? Gemeint können doch nur die DVB-S Transponder sein, oder? Bleibt sich natürlich gleich, denn SD in AVC bringt es ja auch nicht. Also besser gleich die ungenutzten Kapazitäten abschalten und Geld sparen :)
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ein scheinbarer Widerspruch kann auch damit zu tun haben, dass die ör-Sendeanstalten nicht frei in ihren Entscheidungen sind. ARD und ZDF hatten in ihrer Finanzplanung Kosten für die SD-Ausstrahlung bis einschließlich 2020 vorgesehen. Die KEF (Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten) hat das so aber noch nicht durchgewunken und ist der Meinung, dass man SD Ende 2018 abschalten könne.
     
    DrHolzmichl gefällt das.
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Und dann sukzessive auch die HD-Übertragungen auf HEVC-Komprimierung
    ändern, das spart Übertragungsfrequenzen. Bei Kabel-TV ist DVB-C2 überfällig,
    bei einer Einführung dann auch in Kombination mit HEVC.
    Dann wäre auch eine generelle Umstellung auf natives 1080p 50 Hz möglich.
    Die Privaten müssen ja bis mindestens 2022 via Sat und Kabel weiterhin die
    unverschlüsselten SD-Programme anbieten ;), HEVC ist dafür nicht erforderlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2017
    drod gefällt das.
  7. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    @Discone

    Dicone sei mir nun nicht beleidigt aber:
    Hevc wäre jetzt aber überzogen..
    Das haben bisher nicht viele Leute! Hingegen HD Receiver mittlerweile viele Leute haben.
    Auch auf einem Transponder lassen sich 10 HD Kanäle Quetschen..
     
  8. Gecko_1

    Gecko_1 Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    Absoluter Witz alte SD-Technologien ewig mitzuschleppen. Das schweizer Fernseher hat SD schon den Stecker gezogen - völlig zu recht!! Nur in D dauert es immer so lange bis abgeknipst wird (Analog Sat-TV!), ein Wunder dass wir mal im Farb-Tv Technologieführer damals waren.....
     
  9. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.026
    Zustimmungen:
    3.592
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Aber nur 5Mbits bei HD sieht doch Scheiße aus.
     
  10. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja.. Das Stimmt
     

Diese Seite empfehlen